Welche Geräte brauch ich für meinen Sound?

von Sportsfreund, 02.06.04.

  1. Sportsfreund

    Sportsfreund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #1
    Also kurz zum Einstieg, ich spiele seit über 10 Jahren Gitarre, 5 davon Akkustik den Rest E-Gitarre oder schöpferische Pause. Hab mir damals als ich angefangen habe E-Gitarre zu spielen, folgendes Equipment zugelegt:

    Dean EVO Special
    Marshall G215RCD, 2x15W, 2x8"


    In letzter Zeit reifte in mir der Gedanke mich mit einem neuen Equipment einzudecken. Die Gitarre weiss ich auch schon in etwa:

    Fender Telecaster zwischen 500-1000 €. Ich werde mir im Laden die richtige aussuchen.

    Bloß vom Rest-Equipment habe ich überhaupt keine Ahnung. Hab mich damit in 10 Jahren nicht einmal beschäftigt. So stellen sich mir vor allem folgende Fragen:
    Brauch einen neuen Verstärker?
    Welches Fußpedal (heisst das so?) ist gut und günstig für Verzerrung?
    Womit bekommt man den typischen Funky-Sound hin (z.B. beim Shaft-Theme)?

    Ich spiele am liebsten Sachen von den Chili Peppers. So ähnlich sollte sich dann auch der Sound anhören.

    Besten Dank,
    Sportsfreund



    P.S. Sollte ich das Topic im falschen Thread aufgemacht habe, bitte ich das Topic entsprechend zu verschieben.
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 02.06.04   #2
    Prinzipell kannst du den Verstärker weiterbenutzten.
    Wenn du dir aber nen neuen kaufst, dann vielleicht schon einen, wo die eigene Zerre gut genug ist. Was für stilrichtungen willst du dann damit überhaupt spielen? für dich, oder in der Band? Dann kann ich dir vielleicht euch ein paar Vorschläge machen.


    cu Direwolf
     
  3. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 02.06.04   #3
    RHCP spielen glaub ich auch Marshall. Aber irgendein Vintage Dings. Das ist leider ziemlich teuer, aber vielleicht kann man ja bei Orange oder so ersatzweise gucken.
    Wenn du eine Band willst, solltest du schon einen neuen Amp holen, sonst ist es ja auch egal für zuhause.
    Für Verzerrung gibts viele verschiedene, kommt wieder auf die Musikrichtung an: Boss Turbo Distortion, Digitech Metal Master, H&K TubeFactor....
    Beim Shaft Theme (so wie ich den kenne) wird (glaub ich) mit einem Wah gespielt, das ist eigentlich das bekannteste Pedal, dass es gibt.
     
  4. Sportsfreund

    Sportsfreund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #4
    Anhören soll es sich halt ähnlich wie Frusciante, meine Songs hören sich ähnlich an, bin ziemlich von dem beeinflusst worden...

    Verzerrung wäre dann halt auch nicht so heftig, spiele kein Metal oder ähnliches. Ich finde es einfach praktischer mit nem Pedal, da ich bei meinem Marshall immer drehen muss, bis ich Verzerrung habe und dann kannste kein Lied spielen, das mal clean und mal verzerrt ist.

    Band-mäßig ist auch nix angesagt, da demnächst ein Umzug ins Haus steht und ich im moment da auch keine Zeit für hätte. Von der Power denke ich auch dass mein alter Marshall reichen wird, jedoch sind effekte da ziemlich Mangelware. Was gibt es da denn da für Pedale und Zeugs, mit denen sich mein Sound etwas verändern lässt, das er Richtung Peppers tendiert?
     
  5. FcKw

    FcKw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #5
    Also Frusciante benutzt afaik für seine Verzerrung das "Boss DS-2 Turbo Distortion" bzw. das "Boss DS-1 Distortion".

    Die Effekte Frusciantes findest du z.B. hier:
    http://guitargeek.com/rigview/576/
     
  6. Sportsfreund

    Sportsfreund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #6

    Wow, is ja ganz cool, aber da ich keine Ahnung von den Effektgeräten habe, fände ich es ganz nett wenn man mir erklären könnte, was die ganzen Teile da so machen...
    Wofür ist zum Beispiel dieses: MXR Phase 90 Phaser?

    Nach dem Preis brauch ich wohl nicht zu fragen, wird wohl ein paar KAtegorien über meinem Budget ausfallen...
     
  7. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 02.06.04   #7
    Also wenn Du Dir eine Gitarre leisten kannst, dann sind die 70 - 80 Euro für eine Tretmine von Boss wohl noch drin. Die Distortions machen nichts weiter als Deinen cleanen Sound zu verzerren. Welchen Grad die Verzerrung haben soll und wie der Ton geregelt sein soll kannst Du dabei selbst einstellen.
     
  8. Sportsfreund

    Sportsfreund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #8
    Mit den Moneten meinte ich auch eher das Gesamtpaket... :D
     
  9. FcKw

    FcKw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #9
    Der "MXR Phase 90 Phaser" bringt dir einen wellenartigen Effekt in deinen Sound, das "IBANEZ WAH-WAH" schafft einen Wah-Sound wie du ihn aus dem Shaft Theme kennst und das "Boss CE-1 Chorus Ensemble" schafft einen Choruseffekt, der zum Originalton einen weiteren mit einer kurzen Delay-Zeit setzt (Daraus ergibt sich eine leichte, meist regelbare Phasenmodulation. Es entsteht ein voluminöser, breiter und weicher Klang, der in sich zu schwingen scheint).

    Alles schwer zu erklären, musst du einfach mal in einem Musikladen ausprobieren ;)

    Das "ELECTRO HARMONIX - BIGMUFF PI" ist übrigens noch ein weiterer Verzerrer Frusciantes den ich vergessen hatte aufzuzählen
     
  10. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.06.04   #10
  11. Sportsfreund

    Sportsfreund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #11
    Der Preis für den amp ist noch vertretbar...

    Gibt es ein gutes "Multi-Effektgerät, das solche Effekte in einem bietet? So mit Fußpedalen und so?
     
  12. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.06.04   #12
    bei dem amp haste schon nen multieffekt mit allen möglichen Effekten drin. Und die kannste auch mit nem Fußschalter umschalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping