Welche Gibson-Modelle haben noch das 57er Halsprofil??

von das-nitro, 14.04.08.

  1. das-nitro

    das-nitro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 14.04.08   #1
    Es ist endlich soweit!:):)

    Es hat 16 Jahre gedauert und seit knapp 5 Tagen ist sie mein und auch operativ nicht mehr von mir zu entfernen:D

    Meine 57er Gibson Les Paul Goldtop V.O.S.

    Der Sound ist einfach der Wahnsinn, doch besonders der Hals fühlt sich an, als hätte man ihn extra für meine Hände gefertigt:great:

    Nun bin ich auf der Suche nach einer würdigen Backup Paula, doch sollte diese, wenn überhaupt möglich:confused:, dass gleiche Halsprofil besitzen und...

    bitte nur max. die Hälfte kosten:o


    Für eure Antworten bin ich euch bereits jetzt schon dankbar:great:

    beste grüsse
     
  2. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 14.04.08   #2
    Hiho

    Erstmal: Glückwunsch zur Goldtop. :great:

    Nun zu deiner Frage :

    Schau dir mal die -Gibson Les Paul Standard Faded 50- Serie an. Evtl. wäre eine davon die passende Ergänzung.

    >>Hier schonmal eine kleine Auswahl<<

    Der Preis liegt neu so zwischen 1500€-1700€.

    Gruß Grato
     
  3. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 14.04.08   #3
    danke!:great:

    aber haben die jetzt ein "runderes" bzw. massiveres Halsprofil oder den Standard 50's Neck??

    gruss:)
     
  4. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 14.04.08   #4
    Hiho

    Also : Standard 50's Neck

    Hoffe den meintest du ;)

    Gruß Grato
     
  5. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 14.04.08   #5
    Der CustomShop-Hälse sind mit den "Standard-Hälsen" nicht zu vergleichen und da du "nur" die häfte ausgeben willst, kannst du dir ja gerade noch so eine Gibson LP "Standard" leisten...warum sparst du nicht noch einmal auf ne dicke Paula/SG (wobei die SG's traditionell viel flachere und breitere Hälse haben).
     
  6. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 14.04.08   #6
    :Dja, is rischtiiiisch:D

    wie gesagt, es hat 16 jahre gedauert bis diese Gitarre mich gefunden hat. :rolleyes:
    Ich werde mich jetzt nicht selbst betrügen und dieses Instrument seiner Einmaligkeit berauben!
    Und nochmal...Ich suche ein Backup!!..keine 2te Custom.:eek:

    Der SG Tipp is gar nicht mal schlecht!
    Ich steh total auf die Standard in Natural Burst:great:
    (nur leider nicht auf das Profil)
     
  7. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 15.04.08   #7
    Die Faded kann ich auch empfehlen, zwar nicht ganz so fett wie der 57er aber dennoch schön griffig.
    Soundtechnisch gesehen, ergänzen die beiden sich super!

    Glückwunsch zur 57er (mein Traum:p) ... gibt's noch Bilder?
     
  8. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 15.04.08   #8
    DU suchst ein Backup mit dem "selben" Halsprofil was aber eigentlich nicht möglich ist. Wie wäre es, wenn du dir ne Studio kaufst, den Hals rausbauen lässt und dir vom Baumeister einen "eigenen" Hals anfertigen lässt.
     
  9. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 15.04.08   #9
    @the_music: dann könnte er sich bei RAN gleiche eine komplette LP, SG nach seinen wünschen bauen lassen, weil was du da vorschlägst ist eine Sschweinearbeit und kost halt mal richtig viel Schotter.
     
  10. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 16.04.08   #10
    naja, ne Studio kostet ca. 1200€ und ein schicker Hals (gebaut vom Meister) + Montage zwischen 500-1000€
     
  11. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 25.04.08   #11
    :)

    Bevor ich die frohe Botschaftz verkünde ein großes Danke an alle, die mir hier geholfen haben!

    ES IST GESCHAFFT!:):):)

    Seit gestern hat meine Goldtop einen würdigen Vertreter für Notlagen und andere denkbare Situationen gefunden.

    Es ist eine GIBSON Les Paul Standard 50's Neck in ICE T und ich bin begeistert:great:

    Gegen die Goldtop ein absolutes Leichtgewicht.
    Hatte (in der Relation zum Gewicht) noch nie eine derart klanglich überzeugende und doch derart leichte Paula in den Händen.
    Also gleich doppelt Backup würdig:D Wenn mir die Goldtop zu schwer wird kann ich auf ein leichteres Pferd umsatteln:great:

    Denke mal, meine Suche nach DER, bzw. DEN Klampfen hat (vorerst;)) ein Ende:cool:

    BILDER FOLGEN!

    Gruss

    nitro
     
  12. digitalpig

    digitalpig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.08
    Zuletzt hier:
    24.02.15
    Beiträge:
    2.910
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    674
    Kekse:
    22.572
    Erstellt: 25.04.08   #12
    Herzlichen Glückwunsch zum Kauf! Die Modelle haben mir auch schon immer gefallen.

    Kannst du das vielleicht auch in Zahlen fassen? Würde mich wirklich mal interessieren, um wie viel die leichter ist.

    Viele Grüße!
    Felix
     
  13. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 25.04.08   #13
    Hiho

    Erstmal Glückwunsch zu deinem Erwerb :great:

    Bilder sind natürlich Pflicht :)
    Wenn du Zeit/Lust hast wäre evtl. auch ein kleines Vergleichsreview mal interessant.

    Gruß Grato
     
  14. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 27.04.08   #14

    Ich hatte bei der Gibson Standard die Wahl zwischen 2 Modellen.
    Einer bereits 3 Jahre alten und einer aus der neuen Serie. Der Unterschied der neuen Serie zur alten Serie und der Goldtop ist enorm, da in der aktuellen Serie Hohlkammern im Korpus das Gewicht effektiv reduzieren. Ich könnte eigentlich heulen, weil die 3 Jahre alte eine Wahnsinns-Maserung hatte und mein Neuwerwerb nur halb so toll aussieht, aber ein gesunder Rücken ist mir doch lieber;)

    In Zahlen:

    57'er Goldtop: 4,3 kg
    alte Standard: 4,8 kg:eek::screwy:
    neue Standard: 3,7kg:great:

    Zugegeben, der Klang der leichteren Standard ist nicht ganz so glockig und hölzern wie beim "Amboss-Model", tönt etwas agressiver und ist offener im Klang. Aber für den tollen Vintage-Ton hab ich ja meine Traumgitarre:cool:
     
  15. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 28.04.08   #15
    Wie es aussieht, sind wir beide exakt auf der gleichen Wellenlinie! :D

    Auch ich habe mit der R7 meine Traum-Paula gefunden - nicht zuletzt, oder eigentlich eher zu einem sehr großen Anteil aufgrund des fetten 57er Profils.

    Eigentlich ist es schon komisch. Ich habe keine sehr großen Hände und lange Finger habe ich auch nicht. Trotzdem kann ich mit satteren Halsprofilen viel besser.

    Wir haben noch was gemeinsam:
    Auch ich habe eine gute Backup-Paula mit sattem Halsprofil zu moderatem Preis gesucht.
    Ich habe das für mich passende Exemplar mit einer Gibson Les Paul Studio Limited Edition gefunden.
    Das ist im Prinzip eine Standard ohne Bindings, minimal dünnerem Korpus, aber wunderbarer Riegelahorndecke im Gary Moore Lemon Drop Finish.
    Die Studio hat ein 59er Halsprofil, welches ich ebenfalls sehr bequem finde. Beim 60s Slim Taper wird´s bei mir schon eher unbequem, aber sicherlich auch noch spielbar.

    Ich freue mich, dass du eine schöne Backup Les Paul gefunden hast, die dich rundum glücklich macht.
    Von Gibson USA gibt es imho auch keine weitere Seriengitarre, die ein 57er, oder zumindest ein ähnliches Halsprofil hat. Deshalb müssen wir beide eben ein bisschen ausweichen - aber da sind wir ja nicht so...;)

    Eventuell noch kurz zum Gewicht:

    Deine Gold Top ist schon recht schwer. Meine R7 wiegt 3,9 kg. Das ist für eine R7 aber schon verdammt wenig. Mein Rücken dankt es mir. Die Studio wiegt übrigens fast genauso viel...:)
     
  16. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 28.04.08   #16
    Gratulation - welches Baujahr ist die Gute und zu welchem Kurs hast du sie erlegt ?


    lg,NOMORE
     
  17. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 28.04.08   #17
    Hi!

    Über Geld red ich nicht:cool:

    Es ist eine neue Gitarre etwas unter dem handelsüblichen Kurs, Fertigungsjahr 2007:great:

    Grüsse
     
  18. das-nitro

    das-nitro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 28.04.08   #18
     
  19. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 28.04.08   #19
    Nein, das passt nicht ganz...:D Ursprünglich komme ich vom Klavier.

    Was mir an der Goldtop, bzw. an Goldtops allgemein gefällt, ist dieses Rohe, Erdige, Grundsolide und wunderbar Schlichte.
    Die R7 hat eine sehr dezente Optik, wirkt aber dennoch wahnsinnig edel und anmutig - ein wahrer Wolf im Schafspelz! :D

    Auf kurz oder lang (was in meinem Fall wohl eher lang sein wird), möchte ich allerdings auch noch eine R9. Da führt kein Weg dran vorbei. Aber das hat Zeit...:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping