Welche Gitarre für Heavy Metal?

von hans_wurst, 11.10.04.

  1. hans_wurst

    hans_wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.10.04   #1
    Hallo,

    würde gerne wissen, welche e-gitarre sich am besten für Heavy Metal eignet?
    Ich weiß, dass ich nicht, der erste bin, der das frägt!
    Ich habe schon so einige gitarren gesehen und hab auch gehört, dass e-gitarren mit 2 Humbuckern besser geeignet sind, um Heavy Metal zu spielen, als die mit Single coils.
    Ich bin erst ein anfänger, deshalb möchte ich auch nicht viel geld ausgeben. Ich würde max. 170€ ausgeben. Ich habe auch schon oft gehört, dass die yamaha gitarren gut sind, aber die haben ja singel coils, deshalb will ich keinen yamaha.
    Ich hätte aus nichts dagegen, wenn mir jemand einen guten Amp emfpiehlt (würde maximal auch nur 150€ dafür ausgeben)

    Danke im vorraus
     
  2. Megarob

    Megarob Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #2
    hi
    als gitarre würe ich die zur einer ibanez von der serie Rg raten die sind gut
    hmm amp 150 euro wird knapp aber versuch mal im netz irgenwas zu finden aber marshall oder hughes&kettner sind gut ich hab einen h&g triplex und der reich auf jeden fall fürs üben hab vor drei jahren 250 euro dafür ausgegeben wenn du dir noch nicht sicher bist geh zu einem laden und teste weil testen oder fragen kostet nichts :great: :rock:
     
  3. F-Blues

    F-Blues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #3
    Möglich ist alles aber Humbucker sollten es schon sein. Yamaha ist super für den Anfang, warum nicht eine mit Humbucker am Steg und zwei Singles. Günstig und gut!

    Und Übungsverstärker für das Geld gibts auch genug. Sollte aber einen Overdrivekanal haben, zum verzerren. Z.B. en Peavey Envoy 110. Hat 35 Watt und kann brüllen wie die Hölle. Gibt´s gebraucht schon unter 100,-
     
  4. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.10.04   #4
    solange du keinen Contrabass benutzt und da 6 Saiten drauf schnallst geht alles sogar ne Akkustik!!!!!!
     
  5. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 13.10.04   #5
    Jo, was die Humbucker angeht is auf jeden Fall korrekt, für Heavy Metal sind die besser als Single Coils. ;)
    Was für ne Gitarre is egal, Hauptsache sie hat Humbucker und gefällt dir vom Aussehen. Vom Hersteller her is au egal, man kann net sagen, das nur Einer in Frage kommt was Metal angeht. :great:

    Fazit: Freie Wahl. Schnall dir ein paar um, die dir gefallen (nicht gleichzeitig :D )und überprüfe wie sie in der Hand liegen...det is alles...have fun!

    gruß Corvus :rock:
     
  6. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 14.10.04   #6
    alltime favourite:
    yamaha pacifica 112 + roland microcube bzw. peavey 158. :great:

    da biste preislich im limit und hast schon mal recht gutes anfängerequipment.

    gruß,
    lupus
     
Die Seite wird geladen...

mapping