Welche Gitarre mit welchem Combo??

von PeAvEY, 21.08.04.

  1. PeAvEY

    PeAvEY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.04   #1
    Hi Leute,
    ich bitte um euren Rat, bei meinem Kauf einer Gitarre. Spiele Bass, möchte mir aber eine Gitarre zulegen, da ich das Instrument besser finde.

    In der Auswahl stehen erst mal Ibanez und Jackson. :confused:

    Ich spiele Rock, Metal, jedoch auch ruhigere Lieder.

    Am Besten gefällt mir die Ibanez RG-370BK, ich weiß jedoch nicht ob ein großer Unterschied zur RG-270BK besteht??!.

    Bei Jackson sehen eigentlich fast alle gleich aus, = deswegen habe ich mir dort auch kein bestimmtes Modell ausgesucht und hoffe auf eure Erfahrungen.

    Ich hoffe ihr antwortet auf meinen Beitrag, und sagt mir welche Gitarren eurer Meinung nach gut sind und (-400€) in Frage kommen.

    Außerdem weiß ich nicht, ob ich mir einen Peavey oder Roland Cube 30 Gitarrenkombo kaufen soll. Schreibt bitte auch dazu eure Meinung (-240€)

    Danke im Voraus Tobi.!! :great:
     
  2. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 21.08.04   #2
    Combo würde ich evt nen Peavey Rage empfehlen hehe hat eben nen relativ guten Metal Sound. Gitarre bis 400 Oi...bei der Ibanez kannst du nciht viel falschmachen, und wenn sie dir auch optisch gefällt, umso besser! :great:
     
  3. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 21.08.04   #3
    Also bei der Klampfe kann ich dir leider nich helfen, aber der Roland ist in der Preiklasse wohl denke ich die bessere Wahl.
    Die Peavey Transtube Serie wird erst ab dem Bandit gut.
    Außerdem ist der Cube vielseitiger. Hab ihn selber und denke, dass er das Beste ist, was es zu dem Preis an Übungsverstärkern gibt.
     
  4. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 21.08.04   #4
    Jo der Microcube is cool... die billigen Peaveys sind nicht schlecht, aber mit nem Cube biste glaubich echt besser bedient... bei der Gitarre auf jeden Fall mehrere anspielen.... Ibanez hat nen gutes Preis leistungs Verhältnis, kannst aber auch z.b. bei Marken wie Dean gucken odr Yamaha usw.... Jackson find ich bei den billigen Modellen nicht so toll... aber wie gesagt... anspielen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping