Welche GItarre?

von tHe~C-u-R-e, 16.09.04.

  1. tHe~C-u-R-e

    tHe~C-u-R-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.10.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #1
    Hallo!

    Ich bin 19, spiele seit 2 jahren A-gitarre und will mir jetzt endlich ne E-gitarre kaufen, habe da auch schon 2 modelle ins auge gefasst und zwar die Fender Cyclone siehe hier:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_Cyclone_RW_HS_06.htm
    und die ibanez sz520, siehe hier:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_SZ520_QM.htm


    die fender cyclone habe ich auch schon selbst im laden getestet und sie gefiel mir richtig gut, die sz520 hatten sie leider gerade nicht nicht da!

    ich als anfänger im e-bereich hab da nochmal eine frage zu den humbckern und singlecoils. im forum wurde geschrieben das man mit humbuckern einen "fetten" sound im bassbereich und mit den singlecoils einen klaren "brillianten" sound erreicht, ist das so richtig? und wenn ist das mit der sz520 auch möglich obwohl sie 2 humbucker hat? stimmt das jetzt eigentlich so mit den humbuckern und den singlecoils?

    Also privat höre ich gern nirvana, the used, rage against...., the cure(ich steh im allgeimen auf melancholische sounds) , jimmy eat world, auch mal pappa roach oder millecollin..
    also im allgeimen so grunch, punkrock, alternative....und in die richtung will ich mich auch orientieren! vielleicht habt ihr ja auch noch andere gitarrentips zu dieser musikrichtung!?(vielleicht eine stratcoaster?!)
    zu welcher gitarre würdet ihr an meiner stelle greifen?
    ich weiß das sind jetzt viele fragen, aber um ein paar antworten würde ich micht freuen!
     
  2. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #2
    das mit den Pus ist generell richtig, aber das heißt nicht, dass man nen Humbucker nicht auch brilliant klingen lassen kann und umgekehrt. Das richtige Amp-Setting ist alles!! Und mit dem Singlecoil ind der Halsposition wirst du auch nicht ganz die Brillianz eines StegSCs bekommen. Ich würde bei den von dir ausgewählten für die Ibanez gehen, ist aber geschmackssache. Die wird etwas fetter sein....ausprobieren, was dir besser gefällt. Und probier auch mal ne Epi LP aus..... :great:
     
  3. checkson

    checkson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #3
  4. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 16.09.04   #4
    hehe geil
    als ich meine gitarre gekauft habe, war ich genauso im zwieschpalt wie du. finde beide Gitarren optisch einfach erste sahne! aber da ich fettere sounds mehr mag und auch gern mal die gitarre ein bisschen runter stimme habe ich mich für die sz520 entschieden .. und ich liebe diese gitarre :D
     
  5. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #5
    ich würd mir die ibanez schnappen, die is um einiges vielseitiger wie die fender
     
  6. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 16.09.04   #6
    Würde auch die Ibanez nehmen, kann mir unter der Fender nichts wirklich gutes vorstellen.
     
  7. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 16.09.04   #7
    Ich tendier auch zur Ibanez. In der angepriesenen Preisklasse erhält man bei Ibanez sehr gute (Preis / Leistung: GENIAL) Gitarren. Bei der SZ ist auch die Ahorndecke WESENTLICH schöner anzusehen als das gesamte plumpe Design der Fender :cool:

    P.S. Fame Guitars sind auch sehr gut :great:
     
  8. MikeZ

    MikeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.09.04   #8
    Das tolle an der SZ 520 ist, dass du die Humbucker splitten kannst und damit einen super-transparenten Sound hinbekommst :great: Ich kann sie dir nur weiterempfehlen, hab das Teil auch :)
     
  9. Evil Chuck

    Evil Chuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.04
    Zuletzt hier:
    18.10.04
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #9
    Ich würde mich den Ibanez beführwortern anschließen.
    Da kriegste meiner Meinung nach einfach die besseren Gits. in
    der Preisklasse.
     
  10. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 16.09.04   #10
    Nimm die Ibanez...
    geiles Teil....sehr vielseitig und sieht im gegensatz zur Fender auch noch gut aus, aber des is ja geschmackssache ;)
     
  11. jamesgrohl

    jamesgrohl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.05
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #11
    Ibanez...denn am besten für dich wäre eine Hsh oder 2 Humbucker, wenn die auch noch splittbar sind, umso besser.
    ...und vor allem bietet sie für den Preis weitaus mehr. Ansonsten gab es noch die yamaha pacifica serien...die sind auch sehr gut.
     
  12. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 16.09.04   #12
    Aber nicht mit der SZ vergleichbar :rolleyes:
     
  13. BonZotheDog

    BonZotheDog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    83
    Erstellt: 16.09.04   #13
    hi

    also ich muss zugeben den klang beider gits nicht persönlich zu kennen aber deine favorisierte musik is ja nun doch vielseitiger als pures voll distortion spiel. deshalb würde ich schon dazu neigen auch die möglichkit zu haben über einen single coil zu spielen. und für die harten sachen hätse ja dann immer noch den steg humbucker bei fender. schöner find ich die fender auf jeden fall. ausserdem fiel mir bei dr ibanez auf dass die keine inlays hat - und da du ja noch relativ am anfang deiner karriere stehst könnte dich das vielleicht behindern.

    ciao
     
  14. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 16.09.04   #14
    @BonZotheDog:
    Inlays sind nur ne nette dreingabe. Die Sidedots reichen und wenn er es gleich so lernt, hat er auch später keine Probs diverse Guitars zu spielen. Die Humbucker der SZ klingen gesplittet ebenfalls SEHR GUT und brilliant.

    @The~C-U-R-E:
    Also um die Ibanez kommst Du net rum ;-) Die ist einfach in jeder Hinsicht genial. Und Mahagony ist imho sowieso schöner als Erle.

    P.S. Die Fender hat für mich überhaupt keinen Reiz. Das Ding wirkt mir (wie JEDE Fender) zu schlicht und plump.
     
  15. MikeZ

    MikeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.09.04   #15
    Du scheinst die SZ 520 noch nie im gesplitteten Modus gespielt zu haben, sonst wäre das SC-Argument hinfällig. Wegen den Dot-Inlays: Es ist eh besser sich an den Punkten am Rand zu orientieren, und die hat die SZ 520, also kein Problem. IMHO gibts nämlich nichts schlimmeres als diese Gitarristen, die dauernd aufs Griffbrett starren... Der Feuerball ist Geschmackssache, sieht aber imho viel cooler aus, als die normalen Punkte.
     
  16. tHe~C-u-R-e

    tHe~C-u-R-e Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.10.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #16
    danke erstmal für die wirklich vielen antworten, tolles forum !

    die gedanken meines vorredners hatte ich auch, dass es vielleicht besser wäre auch einen single coil dabei zu haben, da ich mich nicht ausschliesslich auf das "pure distortion" spiel beschränken will.
    habe aber auch durch die vielen anderen kommentare mitbekommen das dies mit der sz520 auch kein problem sein sollte, trotz der 2 humbucker, zu der ich derzeit auch tendiere.
    naja, anfang nächsten monats werde ich mir eine von beiden bestellen und bis dahin habe ich ja noch ein bisschen zeit zum überlegen....!
     
  17. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 16.09.04   #17
    Nochwas:
    Für die 90€ die Du bei der Ibanez sparst, könntest Du noch nen SD o.ä einbauen um NOCH MEHR SOUND herauszukitzeln..... Aber nur ein Beispiel. N Effekt oder ähnliches (evtl. Case??) währe auch drinne.

    Wenn Du eine Guitar bestellst, dann kannst Du uns ja berichten.

    SeeYa
     
  18. tHe~C-u-R-e

    tHe~C-u-R-e Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.10.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #18
    okayy??? ;)

    also für mich als e-gitarren anfänger sind das noch etwas viel "fachbegriffe".....case?.....sd??? häää...aber was das alles ist, werd ich wohl auch noch lernen.aber ich denk mal nicht das ich meine gitarre gleich modifizieren werde, weil ich davon erst recht keine ahnung habe und sicherlich das falsche einbauen lasse, ich geb mich fürs erste mit der "normalen" e-gitarre zufrieden.
    aber ich wollte mir da noch ein gutes distortion effektgerät holen, hatte da an den jh-1 oder ds-2 gedacht von den ich gute kritiken hier gehört habe!
     
  19. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 16.09.04   #19
    die tonabnehmer sind meiner meinung nach eh schon gut. da ist nen w50sz case ne bessere investition.
     
  20. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 16.09.04   #20
    ein case ist nen koffer. mit sd in verbindung mit pickups ist seymor duncan gemeint, eine ziemlich gute firma.
     
Die Seite wird geladen...

mapping