Welche Gitarre???

von QOTSA_Lover, 26.11.04.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 26.11.04   #1
    Bin am verzweifeln. Hab ne Epiphone LES PAUL Std. und bin vom Sound her mega zufrieden. Jedoch komm ich vom Griffbrett her nicht so zurecht. Da wiederum liegt mir ne Fender wesentlich mehr.

    Gibt es ne Gitarre (vielleicht sogar von Fender) die fett wie ne Paula klingt, jedoch angenehmer zu spielen ist???

    Mit dem "angenehmer" mein ich nen flachen, relativ breiten Hals wie bei ner Fender!

    Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    P.S.: Sollte keine 500€ übersteigen
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 26.11.04   #2
    Ne Ibanez SZ320 vielleicht...der hals is nicht ganz so klobig wie bei ner LP...
     
  3. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 26.11.04   #3
    vielleicht auch ne fender fat strat...!?

    hat 1 hb und 2 sc´s...

    weiß aber nicht, ob das schon rockig genug ist...
     
  4. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 26.11.04   #4
    Fender Tom Delonge Strat ;)

    Klingt fett wie ne paula und bespielt sich wie ne fender ;)

    gibts aber nurmehr über ebay
     
  5. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 26.11.04   #5
    Ja bin auch der meinng Ibanez SZ 320 mit mahagoni body die braune gutes sustain , geleimter hals , paula sound :great:
     
  6. OBrown

    OBrown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    190
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    201
    Erstellt: 26.11.04   #6
    ich würd auch sagen die ibanez sz serie. klingt ähnlich wie les paul und hat halt nen ibanez hals(is ja logisch :rolleyes: ), also eher so wie fender.
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 26.11.04   #7
    Die klingt doch nicht wie eine Paula?! Das ist eine Fender mit einem Humbucker, sonst nix.

    QUOTSA, hast Du relativ kleine Hände? Schau Dir mal die Ibanez Modelle an. Da gibt es in der SA Serie welche mit Mahagoni Korpus (wie Gibson) und mit verschiedenen Humbuckermodellen. Die Hälse haben Fender Mensur, aber sehr schlanke Profile.
    Die SZ hat eine "Zwischen"-Mensur (wie PRS) und etwas dickeres Profil.
     
  8. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 26.11.04   #8
    ich sagte nicht das sie exakt wie eine paula klingt, aber so in die richtung. Direktvergleich bringts ;)
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 26.11.04   #9
    Genau, dann vergleich mal. Die klingt ÜBERHAUPT nicht wie eine Paula.
    Sie klingt wie eine elektrische Gitarre mit Humbucker, vielleicht ist das schon genug "Les Paul" Ähnlichkeit.
    Aber dann klingt eine Klassik auch wie eine Western.
     
  10. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.11.04   #10
    QOTSA_Lover glaub am besten was hoss33 sagt, er hat nicht umsonst den High Competence Award.
     
  11. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 26.11.04   #11
    schau dir doch mal moderne les paul kopien an z.B warlock
    hab dort mal eine für 1000 s Fr. getestet und die war sahne von der bespielbarkeit bis zum sound die haben auch soweit ich weiss alle seymour duncan pickups
    schau dich einfach mal um auf www.washburn.com
     
  12. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 26.11.04   #12

    hast schomma ne sz in der hand gehabt ? hehe ich glaubs nicht .. der hals is mega dick!! zwar nich all so dick wie bei ner paula aber so gut wie!

    qofsa_lover ... glaub mir.. wenn dir der hals nich zusagt, lass die finger von!

    Bin von meiner SZ 520 auf ne SG umgestiegen.. um bespielbaren klasse ding! sound ist eigentlich auch klasse... is aber geschmacksache! Hals ist viel dünner! Spar noch 200eier und kauf dir die Gibson sg.. auch wenn viele sagen, dass da kaum en unterschied ist: DA IST EINER! und das habe ich innerhalb 10 minuten anspielen gemerkt!

    aber für den Queens of the stone age sound is ne SZ ideal.. hab ich sogar mim jackhammer hinbekommen .. die humbucker ham halt en output ... arg einfach nur
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 26.11.04   #13


    Höä? Warlock=moderne Les Paul? Öhm,ja, nun ... nich so ganz ^^
    es sei denn es gibt ne firma die so heisst und solche Sachen herstellt, aber ne normaler Warlock klingt mal komplett anders als ne Paula!
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 27.11.04   #14
    Dicker Hals, oder was?
    Probier mal eine 68 Custom Authentic, dagegen sind Epi Hälse Spargel.
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 27.11.04   #15
    Das hilft ja nun auch nicht weiter.

    Ich glaube auch nicht, dass das "Problem" von Quotsa wirklich am Halsumfang liegt. Ich selbst habe zig Gitarren mit allen möglichen Halshöhen, -breiten und - radien - akustische und elektrische. Man kommt auf allen zurecht - vorausgesetzt, die Gitarre macht, was man will.

    Meine Erfahrung ist, dass man bestimmte Unzulänglichkeiten einer Gitarre (Sound, Sustain, Handling) zuerst am Hals spürt und diesen dann erstmal für eine eigentlich "tiefere" Unzufriedenheit verantwortlich macht. In Wirklichkeit ist es die Qualität der gesamten Gitarre, die einen mit dem Hals unzufrieden sein lässt.
     
  16. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 27.11.04   #16
    Glaubt ihr nicht, dass mir ne Fender Double Fat Strat (2xHumbucker) weiterhelfen könnte?

    Und das mit der Qualität??? Weis nicht recht. Glaub nicht dass ne Fender Mexico mehr Qualität mitbringt wie ne Epiphone Les Paul. Es ist aber unbestritten so, dass ich mit der besser zurechtkomme. Nur der Sound is hald shit...
     
  17. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 27.11.04   #17
    EDIT:ich hab mich verschrieben dass osllte oben wasburn nicht warlock heissen :)
     
  18. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 26.12.04   #18
    also ist eine Ibanez sz 520 von der bedpielbarkeit her nicht wirklich besser als ne epi les paul custom? und vom sound vergleichbar?
     
Die Seite wird geladen...

mapping