welche in loop, welche nicht?

von KeithMichel, 06.05.07.

  1. KeithMichel

    KeithMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Heiligenhafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.05.07   #1
    Ich habe bald nen amp mit effektloop. (Fender FM210R) Ich weiss, das ich modulationseffekte sehr gut in den loop stecken kann. (z.B.: Chorus,phaser und delay)
    Was ist mit Whammy, Wah und meinem Multi (nur effekte wie chorus phaser und co) keine Amp-simulations oder so. Kann ich die auch in den Loop stecken ohne das sie scheisse klingen?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.07   #2
    Wah und Whammy vor den Amp, wenn du das Multi tatsaechlich nur fuer Modulation und Verzoegerung nutzt kannst du das in den Loop haengen (vorausgesetzt das passt mit den Pegeln).
     
  3. KeithMichel

    KeithMichel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Heiligenhafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.05.07   #3
    Hab gerade bei Guitargeek gesehen, das Tom Morello angeblich sein Whammy im Effekt-loop hatte. stimmt das? ich glaubs ja eigentlich nicht...
    Hier der link http://guitargeek.com/rigview/124/
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.07   #4
    Die uebliche Position fuer das Whammy ist der FX-WEg halt nicht... aber erlaubt ist was gefaellt.
     
  5. KeithMichel

    KeithMichel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Heiligenhafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.05.07   #5
    Ich kann mir halt nicht vorstellen, dass so ein Pitch Shifter das signal vernünftig "benutzt" wenns im effektweg ist...

    Ich will das halt wissen, da ich dann noch kabel kaufen muss und das Whammy angeblich soviel frequenzen klaut. im loop würde das nicht passieren, oder?
     
  6. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 06.05.07   #6
    Wieso kannst Du Dir das nicht vorstellen?

    Ich halte es in Deinem Fall für sinnvoller, ein zusätzliches Kabel zu kaufen und dann alles mal durchzuprobieren, anstatt sich durch diese Diskussion bereits von vornherein diverser Soundmöglichkeiten zu entledigen.

    BTW: Was ist eine "Keiper Warlock"?
     
  7. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 07.05.07   #7
    Matthew Bellamy (Muse) hat ein Whammy vor dem Amp und eins im Loop.
     
  8. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 07.05.07   #8

    Er "benutzt" das Signal vernünftig bei einzelnen Tönen, bei verzerrten Akkorden kommt nur weißes Rauschen aus ihm raus. Genau das nutzt Morello ja aber aus, hör dir mal die Strophe von war within a breath an.

    Zu "Ich will das halt wissen, weil..." a) Kabel kannst du immer noch kaufen, es gibt wirklich keinen Grund zur Hektik. b) Das Whammy klaut angeblich soviele Frequenzen und das würde im Loop nicht passieren: Beide Behauptungen sind IMO falsch. Weder ist das Whammy IV (das aktuelle) ein Soundfresser im Bypass (und im angeschalteten Zustand soll es den Sound ja ändern), noch wäre es in diesem Fall im Loop weniger schädlich.
     
  9. KeithMichel

    KeithMichel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Heiligenhafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.05.07   #9
    Joa. ich denke ich werde es einfach mal ausprobieren.

    Ne Keiper warlock is ne BC RICH Warlock nur kopiert von der Firma Keiper
    http://www.keiper-instruments.de/shop/start.php Die is bei den E-Gitten auf seite 2 ziemlich weit unten

    und bitte keine diskussionen, wie gut oder wie schlecht die firma is... das is alles egal. gibts genug topics zu!!!
     
  10. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 08.05.07   #10
    Hi,
    wo würdet ihr eigentlich nen EQ hinpacken:confused: . Ich möchte mir irgendwann mal 2 Stück zulegen: einen für Lead-Parts ( Lautstärke- und Mittenboost) und den anderen um meinen Sound zu verfeinern. Den letzteren würde ich da immer aktiviert lassen.
     
  11. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 09.05.07   #11
    Also den Boost auf jedenfall in den Loop, weil du sonst zwar mehr Zerre hast, aber nicht mehr Lautstärke.
    Beim anderen EQ würde ich einfach ausprobieren, was dir besser gefällt, kann beides recht gut klingen.
    Im Übrigen gibts nen riesengroßen Sammelthread, wo genau solche Fragen reingehören. Hier im Effekte-Unterforum auf Seite 1!
     
Die Seite wird geladen...

mapping