Welche Kabel für guten Bass-Sound?

von Micha2010, 31.07.06.

  1. Micha2010

    Micha2010 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #1
    Hallo,

    habe mich ein wenig belesen und es ist wohl so, dass die Kabel, die man verwendet wohl doch einen gewissen Einfluss auf den Sound haben. Da ich mein Rack jetzt endlich komplett habe, wollte ich die ganzen billig Patches und anderen Kabel mal durch hochwertige Kabel austauschen. Bin auf Cordial Kabel gestoßen. Kann man die schon als hochwertig bezeichen? Gibt es bessere? Gerade für den Bass-Bereich?

    Nur so nebenbei - ich brauche:
    Instrumentenkabel: 6 x ca. 0,6m Klinke-Klinke, davon 3 mit Winkelsteckern, 1 x 9,0m Klinke-Klinke an einem Ende mit Winkel
    Boxenkabel: 1 x 0,5m Klinke-Klinke, 1 x 0,5m Speakon-Speakon, 1 x 0,5m Klinke-Speakon


    Micha :)
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 31.07.06   #2
    Sry, ich selbst höre ja normalerweise auch Flöhe husten und das Gras wachsen, aber bei so kurzen Kabeln für Linepegel bzw. Lautsprecherversorgung - nee, ich glaube da reichen gute Standardkabel locker aus.
    Eher würde ich mal die Klinkenbuchse am Lautsprecheraus- oder -eingang austauschen von wegen der sichereren Speakon-Steckverbindung.

    Wenn Du jetzt ein 10m-Kabel für die Verbindung zwischen Passiv-Bass und Amp oder so gesucht hättest, könnte ich diese Frage noch nachvollziehen ...
     
  3. Step2Web

    Step2Web Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #3
    ja, standardkabeln würden ausreichen, aber da kanns dir schon passieren dassd mal ein bischen rauschen drinnen hast.
    moster cable ist eine ziemlich gute marke, aber auch schweine teuer. klotz kabeln sind auch zu empfehlen.

    Stephan
     
  4. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 31.07.06   #4
  5. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 31.07.06   #5
    Also ich hab mir letztens beim MS Köln ein Klotz Matthias Jabs Signature Kabel aus der Rockmaster Serie geholt. Da kosten zwar 6m 31€ aber egal, das Kabel drückt an meinem jetztigen Amp (Sweet 15) mehr als Billigkabel, ausserdem, so finde ich, ist der Sound "wärmer"...

    Klotz Jabs,Instrumentenkabel, 6m Matthias Jabs, Rockmaster Musicstore
     
  6. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 31.07.06   #6
    Lies dir auch mal den anderen Thread durch und übeleg nochmal, was du da grade geschrieben hast. Kabel bedeuten immer einen Signalverlust. Niemals kann der Sound durch ein Kabel wärmer werden oder mehr drücken.

    Ich hab jedenfalls noch kein Instrumentenkabel mit aktivem Vorverstärker gesehen :screwy:

    Was stimmt ist, dass je hochwertiger das Kabel, z.B. bessere Klinkenstecker mit guter Zugsicherung verwendet werden und weniger "Signal" verlorengeht.
     
  7. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 31.07.06   #7
    :D
    Dann geht halt bei meinem neuen Kabel weniger Signal verloren wie beim alten und klingt dadruch besser...mir kams halt so vor:p
     
  8. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 31.07.06   #8
    Was hälst du davon dir selber welche zu machen. Einfach etwas Kabel als Meterware kaufen und Stecker, z.B. Neutric-Stecker. Zusammenlöten und fertig.
    Kannst auch in den Musikladen um die Ecke, die haben da bestimmt auch meterware an kabel und Stecker auch, kannst da ja machen lassen und wenn die freundlich sind können sie dir das ja vielleicht mal zeigen.
     
  9. toller Hecht

    toller Hecht Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 01.08.06   #9
    ICh bentze ein 6m Cordial Kabel und auch Planet Waves Kabel für die Stage!
    Bin sehr zufrieden damit und kann sie sehr empfehlen.
    Patchkabel benutze ich welche für 4€ pro STück also die einfachsten. Bis jetzt ahben sie ausgereicht.

    Bei dem Kabelsortiment rauscht bei mir auch garnix. Also ich würde sagen das sowas an Kabeln reicht.

    MFG
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

mapping