welche lautstärke für drums

von 4r4m1s, 30.11.05.

  1. 4r4m1s

    4r4m1s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #1
    Moin Moin!

    Also die Frage ist welchen Verstärker ich bräuchte um mit minen Kumpels mit Bass und Drums zu spieln. Reichen da 30 -50 W schon aus und wenn ja, welche sind in dem Beriech die guten.

    Ich hatte ja erst an einen H&K ATTAX 100 gedacht aber der erscheint mir nen bissel groß und laut... Danke für die Hilfe.

    PS.: Wir sielen Funk und Reggea und Santana/RHCP, also kein Metal oder sonst sun Geschrammel. Deshalb sollte er über nen schönen clean und lead canal verfügen aber nur bedingt über nen overdrive! Dnaek
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 30.11.05   #2
    Naja, wenn Du viel headroom brauchst, wirst Du mit so wenig Leistung nicht weit kommen.
    Was willste denn ausgeben?
     
  3. allrounder

    allrounder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #3
    ich habe einen fender frontman 65R. der hat (wie der name schon sagt) 65 Watt. der clean kanal is top. als "onboard"-effekt haste reverb. durch den 12" teller is der auf jeden fall laut genug. falls du irgendwann die richtige richtung einschlagen willst und zu hard rock oder metal wechselst haste auch ne akzeptable zerre.
    der hat vor ca. anderthalb jahren 230€ mit fußpedal gekostet...

    mfg
     
  4. 4r4m1s

    4r4m1s Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    13.06.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #4
    Darüber lässt sich streiten...

    Ich hab jetzt nen Angebpt für den Attax für ~150 € ! Nen bissel weniger wirds sein.

    So um den Dreh sollte es gehen.
     
  5. allrounder

    allrounder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #5
    ehrlich gesagt wollte ich auch nur provozieren...
    hat gut geklappt :great:
     
  6. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 01.12.05   #6
    150€ für den H&K Attax 100?
    Den hab ich mal in der Musikschule gespielt und für 150€ würd ich den nehmen.
    Weiß ja nicht, was der normalerweise so kostet, aber für den Amp finde ich 150€ in Ordnung.
    Allerdings ist der Cleankanal nicht so schön wie z.B. bei einem Fender.
    Musst aber du wissen, ob dir der genügt.
    Peavey Classic soll einen recht schönen Clean- und Crunchkanal haben und ist zusätzlich noch Vollrähre, allerdings weiß ich nicht, was die verschiedenen Varianten da kosten, das müsstest du nachschauen.
     
  7. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 01.12.05   #7
    150 für den Attax ist in Ordnung, vond er Lautstärke her reicht er jedoch gerade so aus, ansonten peavey bandit.
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.12.05   #8
    ich find zwar dass der attax grausam klingt aber für 150 euro kann man da nix falsch machen denk ich.
    zur lautstärke:
    unser trommler isn tier. ich hab nen marshall vs100r. der hat 80 watt weil 8ohm speaker und ich regel den mitm power dimension schalter auf die hälfte runter, macht dann also 40 watt. das ganze nich mal bis zur hälfte aufgedreht is laut genug. meine empfehlung an der stelle (wenns nich der attax werden sollte) wär an der stelle n marshall vs65r oder vs100r. find den sound für den preis einfach geil (hab 250 bei ebay fürn 100er bezahlt).
     
Die Seite wird geladen...

mapping