Welche Marken sind empfehlenswert?

von Disco Jr., 08.02.06.

  1. Disco Jr.

    Disco Jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #1
    Hi Leute!

    Ich bin gerade dabei mir mein DJ-Equip zu erneuern. 2x Technics 1210er MK5 und ein Mixer von Pioneer oder Ecler soll das ganze schmücken. Passend dazu möchte ich mir auch vernünftige Boxen und eine Endstufe zulegen, da die Musik nicht unbedingt über meinen Yamaha Dolby Verstärker laufen soll, der hat zwar auch gut Leistung aber ich hätte da lieber was gesondertes für guten Stereo Sound.

    Leider bin ich in dieser Abteilung Recht unerfahren. Sie sollten zwischen 500-1000 Watt Leistung haben damit ich auch mal im Sommer draußen Gartenpartys schmeissen kann etc. Optisch gefallen mir 3-Wege Standboxen sehr gut (Z.B diese Filzüberbezogenen). Hab da nur mal grob ein wenig rumgesucht und bin dort auf welche von Omnitronic gestoßen. Diesbezüglich Frage...

    NR. 1) Taugen Boxen von Behringer, Omnitronic etc. was? Denn im DJ-Equipment Bereich sind diese Marken eher verhasst.

    Des weiteren soll die Soundqualität natürlich gut sein. auch bei den Systemen der Turntables hab ich auf Qualität geachtet und mit Ortofon Concord Systeme geholt. Jetzt mal ne ganz blöde Frage. Wenn ich im System einen Frequenzgang von 20-20000 Hz habe und der Mixer ebenfalls, dann sollten sich die Boxen am besten auch in diesem Rahmen befinden? Und in welche Richtung kann man da Toleranter sein, sollte ich lieber darauf achten das die Boxen bis 20000 Hz gehn oder das sie bei 20 anfangen. Denn ich habe z.B einige Boxen gesehn die z.B 32-20000Hz haben. Hätte ich in diesem Fall hörbare Einbußen im unteren Frequenzbereich?

    PS: Wenn hier auch jemand was zu ner passendem Endstufe vermerken kann, bitte posten.
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 08.02.06   #2
    Hallo Disco jr..
    so jetztb steht das erstmal im richtigen unterforum und wir können loslegen.

    zu 1: nein das zeug taugt nichts, zu omnitronic kann ich nur sagen vergiss es einfach, das ist IMHO sogar für den Hobby Bereich zu schlecht. Über Behringer scheiden sich hier die Geister. Die Geräte dieser Firma halten einige für ganz bbrauchbar, andere eher weniger, Boxen dieses Herstellers wird dir aber kaum einer empfehlen..

    Bei den von dir angesprochenen Marken ist an (Sound)qualität nichtmal im entferntesten zu denken, das ist einfach ramsch (speziell das Ominitronic gerümpel)

    Noch was grunsätzliches, bitte Boxen nicht nach optik sondern akustik kaufen, optik ist hier definitiv das falsche Auswahlkriterium. Die Angabe 500-1000W Leistung sagt nicht viel bis gar nicht aus. Mal Abgesehen das eine genaue Angabe der Leistung (peak rms.. ) fehlt sind 1000 eifach doppeltsoviel wie 500 und damit doch ein recht großer Bereich ;)
    Dazu kommt das du über Gartenbereich sprich Aussenanwendung redest, da ist Filz nicht das Produkt der Wahl, das ist alles etwas undruchsichtig hier. Und schließlich fehlt auch noch dein Budget...
    also bitte genauere Angaben:

    - Was willst du genau damit machen? (innen , aussen, disco party usw)
    - in welchen locations (wie groß, wieviel leute pax)
    - was für ein budget ist vorhanden

    zu diesen fragen genaue angaben wäre das minimum um hier weiterhelfen zu können. ist jetzt sicher nicht das was du hören willst aber andes geht leider erstmal nicht

    locker bleiben :great:
    Tobse
     
  3. Disco Jr.

    Disco Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #3
    Ne danke, war schon richtig das du es so ansprichst...ich wollte es wahrscheinlich etwas zu Pauschal beschreiben. :-)

    Also Budgettechnisch habe ich mir zunächst nix vorgesetzt. Es soll halt schon was vernünftiges sein und zur Not wird dann lieber gespart als ne große Enttäuschung zu erleben, so war das mit den Technics Plattenspielern auch, muss mich halt dann etwas gedulden. Aber ich sag jetz mal bis 400 € für beide Boxen und ggfls. 250 für Endstufe, wie gesagt weiß nicht ob ich für den Preis was erwarten kann, weil ich mich kaum damit beschäftigt habe.

    Zur ANwendung folgendes: Ich werde die Boxen in erster Linie Privat in meinem 16qm Kellerloch nutzen :-) da sie da die meiste Zeit verbringen werden. Dort werde ich dann ein bisl Selfproducing machen und und und..ABER, ich möchte wenn möglich die Option haben mit meinem Set auf Privat Partys von Freunden etc. en bisschen Mukke zu machen, also halt auch mal ein Paar Leute damit versorgen. (Das mit dem Garten war halt nur so dahin gesagt, wenn ich da mal was mache stehen die Boxen und co. natürlich geschützt etc. Wenn sich sowas bzgl. Klang und Leistung nicht wirklich vereinbaren lässt muss ich zur Not auf die Leistung verzichten und nur daheim benutzen, aber deshalb frag ich ja :-)

    So hoffentlich reicht das fürs erste....falls noch was fehlt ergänze ich natürlich ;-)

    PS: Kannst du vielleicht noch was zu den Frequenzbereichen sagen?
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 08.02.06   #4
    Hi, ich kann das nur Bestätigen was Tobse gerade gesagt hat...! Da du ja offenbar schon Erfahrung mit Billig-Schrott hast, solltest du dir genau überlegen ob du für zwei Boxen nur 400€ ausgeben willst...! Da das reicht zwar für dein 16qm Keller gerade noch aber sobald du damit mal an´s "Tageslicht" gehst *G* schauts da schlecht aus...! Ganz schlecht sogar!
    Außerdem wenn du DJ bist wirst du und deine Freunde sich über ein bisschen Bass auch freuen oder? Also müsste fast ein Sub her...
    Mit den 250€ für die Amp kommst du gut hin...

    Ich stell dir mal was gutes Zusammen...dann können die anderen daran Kritik üben oder anderes empfehlen...

    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-2000-prx395719519de.aspx

    Hier schon mal die Endstufe....(ist die Standart Empfehlung da das Preis-Leistungsverhältniss wirklich super ist)

    Was Boxen betrifft werden jetzt gleich verschiedene Reaktionen kommen aber hier schon mal was....

    wenn du zufrieden sein willst...dann dass

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-HK-Audio-PRO-12-prx395750901de.aspx

    wenn du wenig Geld ausgeben willst und dir nach ein paar Wochen neue kaufen willst:

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Samson-Resound-RS-12-PA-Speaker-prx395743195de.aspx

    vielleicht stosst du auch auf diese...die haben zwar keine HAMMER Leistung aber sie tuen gute Arbeit...

    Meine erste Empfehlung ist der erste Link...

    Wenn du dann noch nen Sub brauchst...sagst du es...! der sollte nämlich wenn möglich die gleiche marke sein....

    Ich hoffe ich hab dir weitergeholfen
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
  6. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 08.02.06   #6
    der fünfte und sechste link sind die richtigen! der rest ist nichts halbes und ganzes
     
  7. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 08.02.06   #7
    Ähm, sorry, Du kennst alle diese Boxen und kannst das beurteilen?
     
  8. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.02.06   #8
    Eventuell auch Audio-Zenit CD 15 anschauen. Ist zwar etwas teurer aber der mehrpreis lohnt sich allemal.
     
  9. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 08.02.06   #9
    Wobei ich, wenn ich die Anwendung lese (Soundqualität wichtig, 100% Konservenmusik, 95% im 16qm Home-Einsatz und ab und zu ne Gartenparty) unterm Strich zu HiFi-Boxen greifen würde. Da kriegt man für weniger oder das gleiche Geld einen wesentlich besseren Klang. Und laut können die auch wenn man zu richtigen Material greift...
     
  10. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 08.02.06   #10
    Ich würde bei kleinen Einsätzen wie immer zum Syrincs M3 raten. Klingt hervorragend und macht ordentlich laut und ist vorallem bezahlbar! :great:
     
  11. Disco Jr.

    Disco Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #11
    @sniper: 100% Konservenmusik, wie darf ich das verstehen? :-)

    Also da war ja schon einiges dabei, wizu würdet ihr eher tendieren, 2 PA Boxen mit gutem Bass oder einem seperatem Woofer? Hier wüsste ich auch nicht ganu wie die angesteuert werden. Die Endstufe die hier gepostet wurde hat doch nur die Anschlussmöglichkeit von 2 Boxen, oder? Für ein System mit Subwoofer bräuchte ich was anderes, oder wird der da einfach zwischengeschaltet? Wie auch immer :-) wie gesagt ich habe da leider noch nicht so viel Erfahrung außer im HIFI Bereich.
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 08.02.06   #12
    1.) ob konservenmusik oder band is n unterschied, da andere frequenzen wichtiger sind.
    2.) boxen: 2topteile und 1-2 subs, sollt für kleine sachen reichen. subs sind aber um geld zu sparen nicht soo notwendig. lieber gute tops, die drücken auh gut ;)
    3.) kannst an ne endstufe meist 2 signale reinschicken...und somit kommen 2 wieder raus. aber du kannst an eine box noch ne andere ranhängen. damit braucht man aber wieder pro kanal mehr leistung und das dann an einem anschluss meist bei 4 Ohm...
    möglichkeit1:

    ausgang 1: top1---top2
    ausgang 2: subwoofer

    wenn der subwoofer ne passive frequenzweiche eingebaut hat, geht das so. ode du hängst davor ne aktive weiche, die dann die frequenz für den subwoofer und die tops schon teilt. ist aber nur mono.

    möglichkeit 2:

    ausgang 1: subwoofer---top1
    ausgang 2: top2

    braucht auch ne passive weiche. wäre stereo...

    möglichkeit 3 bei 2subs:

    ausgang1: sub-top
    ausgang: sub-top

    wie möglichkeit 2 nur mit 2 bässen...

    andere möglichkeit:

    2 endstufen: eine für subs, eine für tops und dann an jeden endstufenausgang ne box.

    noch ne möglichkeit:
    aktivsysteme.

    hier ist die endstufe in der box, und du verbindest jede box einfach mit mikrokabel:

    mischpultausgang links: sub1-top1
    mischpultausgang rechts: sub2-top3

    oder nur mit einem subwoofer.

    jetzt geb mal n budget an ;)
     
  13. Disco Jr.

    Disco Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #13
    Also das mit den Aktivboxen klingt natürlich auch nicht schlecht. Ist das den Grundsätzlich schlechter oder besser? Also ich sag jetzt mal insgesamt ein Budget von 600€ zur not auch 700-800 aber um mal son Maßstab zu setzen.
     
  14. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 08.02.06   #14
    Musik von Tonträgern, keine Livemusik. Letztere hat eine ganz andere Dynamik, da wären HiFi-Boxen nicht das Mittel der Wahl.

    Verrate mir aber bitte mal warum es unbedingt PA-Boxen sein müssen! Weil sie so toll nach "Equipment" aussehen? Sind Dir die Unterschiede zwischen HiFi und PA bewusst? Ich kann Dir versichern daß Du auf 16qm beim Homeproducing (ich vermute Musik aus dem Computer) mit PA-Boxen in diesem Preissegment NICHT glücklich wirst! Ob aktiv oder passiv spielt dabei keine Rolle.
     
  15. Disco Jr.

    Disco Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #15
    Wieso Musik ausm Computer, les doch mal den ersten Post...Mit Plattenspielerern auflegen, Computer dient da nur zum aufzeichnen und bearbeiten.
     
  16. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 08.02.06   #16
    Ja wie auch immer, Musik von Tonträgern halt, in jedem Fall keine Livemusik. Die bezeichnet man gemeinhin als "Konservenmugge".

    Oder spielst Du (Ihr) Instrumente, habe ich das falsch verstanden :confused:
     
  17. Disco Jr.

    Disco Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #17
    Nene war schon richtig so...also da wird vielleicht mal zusätzlich en keyboard ans Mischpult gehangen aber mehr auch nicht.
     
  18. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 08.02.06   #18
    Naja so ungefähr meinte ich es ja...

    Wie gesagt, ich will Dich von nichts abhalten, aber so wie Du von Deinem Technics-Plattenspieler enttäuscht warst, wirst Du von PA-Boxen der genannten Preislklasse enttäuscht sein wenn Du sie in Deinem Zimmer anwirfst und bisher HiFi gewohnt bist. Genauso wie Du von einer HiFi-Box enttäuscht sein wirst wenn Du sie auf eine Live-Bühne stellst. Die eine ist filigran gearbeitet und weich aufgehangen, bietet hohe Auflösung und feinen Klang auch bei gemäßigter Lautstärke (HiFi), die andere bietet Reichweite, Dynamik, Robustheit, Belastbarkeit (PA). Das solte man vor einem Kauf bedenken.

    Wenn Du also überwiegend im Home-Bereich arbeitest und ab und zu eine Garteparty mit paar Kumpels und Konservenmugge veranstaltest, bist Du mit HiFi in der Regel besser bedient.

    Ich würd´s nicht schreiben wenn ich von meinen PA-Boxen im Wohnzimmer nicht ebenso enttäuscht gewesen wäre und andererseits auf einer Party mit Livemusik in meinen JBL-HiFi-Boxen die Elkos geplatzt wären. Das Eine ist für das Andere einfach nicht geeignet. Nachher ist man immer schlauer :great:
     
  19. Disco Jr.

    Disco Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    28.04.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #19
    Dann wärs wahrscheinlich das best, wenn ich mir für die wenigen Nutzungen außerhalb meines Zimmers ein preiswertes PA-Set zusammenstelle was vielleicht klanglich nicht der Brüller ist aber wenigstens für ne gute Party was hergibt.
     
  20. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 09.02.06   #20
    Musst Du selbst entscheiden. PA-Boxen machen für Parties schon Sinn, keine Frage. Nur eben für den Home-Bereich isses nix.

    Von den genannten Boxen kann ich uneingeschränkt die Yamaha S115V empfehlen. Noch besseren Sound und Punch würdest Du natürlich mit einer Sub/Top-Kombination erhalten, da käme keine Fullrange-Box mit. Das Budget müsste dann allerdings wesentlich höher sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping