Welche Mikrofone fürs Drum?

von steffu, 21.11.05.

  1. steffu

    steffu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #1
    Ich bin mir im Moment noch unschlüssig, welche Mikrofone ich kaufen soll.
    Ich las jetzt schon einiges hier im Portal, nur brachte es mir irgendwie nicht viel :screwy:
    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen und eure Vorschläge oder Erfahrungen mit auf den Weg geben :-)


    Ich bin Schlagzeuger einer Band und wir haben häufig Live-Gigs und ab und zu Studioaufnahmen (Wir spielen Rock, und Rock n Roll) > Das Set ist leider ein Pearl (export series:(), tut glaub ich aber nicht viel zur sach!


    Jetzt will ich mir ein eigenes Mikrofonset kaufen und dachte an folgendes:


    Bassdrum: AKG D112
    Snare: Shure SM57
    Toms 1-4: Shure SM57 oder Senheiser e604
    Hihat & Overheads: Kondensator


    Für die Bassdrum und das Snare ist es mir eigentlich ziemlich klar..
    Ich dachte nur an die Toms... Ich kann mich nicht entscheiden ob das Shure SM57 besser wäre oder das Senheiser e604!!

    Ein Vorteil vom e604 wäre sicherlich die Grösse und den Mikständer zum dran knippsen!
    Aber der Sound vom Shure SM57 ist doch besser?

    Habt ihr schon Erfahrungen gemacht und könnt mir weiterhelfen?
    Ich danke euch

    Liebe Grüsse aus der Schweiz


     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.11.05   #2
    Baßdrum: klar
    Snare: klar
    Toms: Beyerdynamic M201
    Hi & Over: AGK C1000

    Nur ein Vorschlag, es gibt sicher 100 oder mehr Möglichkeiten. Aber wir fahren damit gut und sei es auch nur, weil wir nix anderes haben;)

    Edit: Für Toms und Snare vielleicht die kleinen Anstecker ins Auge fassen, mit sowas habe ich zwar keinerlei Erfahrung, aber Du würdest Dir die Stative und den Platz, den dieselben brauchen sparen...
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 21.11.05   #3
    Für die OH würde ich die MXL 603s wählen.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 21.11.05   #4
    das AKG ist für die Bassdrum o.k. - ich stimme tonstudio2 voll und ganz zu.
    Trotzdem noch ein gaaanz heißer Alternativ-Tipp:
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-Opus-99-prx395719560de.aspx

    Aus Handlingsgründen würde ich dir für die Snare und Toms ebenfalls zu Typen raten mit einer Clip-Befestigung.
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-Opus-66-Snare-Mikro-prx395497491de.aspx

    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-Opus-67-Clipmikrofon-prx395499311de.aspx

    für die Toms auch evtl. Kondensatoren:
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-Opus-88-prx395719559de.aspx

    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-Opus-87-Clipmikrofon-prx395499312de.aspx

    Das AKG C1000 kannst du grundsätzlich nehmen als Overhead. Günstig und ebenfalls gut sind z.B. auch die hier:
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-Opus-53-Mikrofon-prx395499310de.aspx

    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-MCE-530-Stereo-Set-prx395719575de.aspx

    große Klasse die hier:
    http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-Beyerdynamic-MC-930-Stereo-Set-prx395719576de.aspx

    oder die MXL (siehe artcore)

    @steffu: das SM57 ist sicherlich nicht schlecht - aber halt auch etwas in die Jahre gekommen. Da gibt es mittlerweile smartere Lösungen. Und das Ständergedöns würde ich mir nicht mehr antun.
     
  5. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 21.11.05   #5
    also ich persönlich finde für toms ganz klar die e604 besser!!!

    je nachdem wieviel geld du zur verfügung hast würde ich aber auf jeden fall auch das sennheiser md 421 in erwägung ziehen!!!!!!!!!
    is ein totaler klassiker (für toms - aber auch sonst.....)!
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Sennheiser-MD-421-II-Mikrofon-prx395235987de.aspx

    ansonsten klasse: AUDIX!!!!!!!!

    aber wie immer gilt eigentlich: antesten..... was ist dein sound??

    (im xound war letztes jahr übrigens ein bericht in dem über 100 mics für drums getestet wurden - bei interesse: MELDEN :))

    LG
    simon
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.11.05   #6
    Das MD421.......die legendäre Waffe für (fast) alle Einsätze!
    Hey! Ich hätte nicht gedacht, daß das noch hergestellt wird! Ich hab noch ein altes. aber keine Klammer dafür, da weiß ich doch gleich, wo ich danach suchen kann!
    Danke!
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.11.05   #7
    vom pa-forum.de aufgenommen (reportage in der tools4music)

    http://web37.lms-vt.de/

    da sind so einige kandidaten zu hören
     
  8. knopfy

    knopfy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  9. steffu

    steffu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #9
    Hey zusammen!

    Vielen dank für die tollen Antworten!
    Ich denke, ich kaufe mir die Sennheiser e604! Diese sind ja auch hantlich!!

    Denn Rest, welcher Ihr mir da jetzt noch gezeigt habt, kenne ich nicht! Aber isch muss mal schauen, ob ich die Testen könnte!!

    @Harry
    Mit den Ständern etc. vom SM57 muss ich dir recht geben! Aber es gibt doch andere gute Möglichkeiten für die Ständer wie diese hier: http://www.musik-produktiv.ch/shop2/shop04.asp?artnr=4103053&sid=!18121995&quelle=volltext


    Gruss
     
  10. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 22.11.05   #10
    e604 sind nicht handlich, bzw. sie sind klobig. Für kleinere Toms (bis 12") und Snare sind sie nur schlecht zu positionieren, da nützt auch das verkehrt herum anschrauben nichts, den Winkel kann man dann auch nicht verstellen.

    Ich würde wenn möglich Miks mit Schwanenhals für die Toms kaufen (AT Pro 35 X, Beyer Opus 87/88, Shure Beta 98 etc.).
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.11.05   #11
    beta 98 sind da auch fasst das non plus ultra.
    JEDOCH setzen sie perfekt gestimmte und gedämpfte fälle voraus.
     
  12. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 22.11.05   #12
    Gestimmt ja, gedämpft nein. ;-)
     
  13. steffu

    steffu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #13
    Ich denke fast, es sollte immer gestimmt sein! aber irgendwie schaffe ich dass nie so toll :(

    An meinem Drum waren schon mehrmals e604!! Sollte im Moment kein Problem sein :) Und vom Sound sind sie ja auch net schlecht!!??

    Das Problem ist, dass ich einfach (noch) keine Ahnung von diesen Mikros habe, und beim ersten Kauf keinen "schrott" kaufen möchte!!
     
  14. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 22.11.05   #14
    die e604 bzw. die Nachfolger e904 sind definitiv kein Schrott, nur stimmt halt der Wunsch der Werbewirtschaft nicht ganz, daß die Halterung platzsparend und das Mikro verschwindend klein wäre...

    ...das siehst du auch an gebrauchten e604, die haben alle irgendwelche Schlagspuren...
     
  15. steffu

    steffu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #15
    Sie funtkionierten jedcoh zum grössten teil noch :-)
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.11.05   #16
    ungedämpft bekommen sie imho zu viel boiiiing (ist bei 604 oder sm57 nicht ganz so schlimm) aber das ist ja auch geschmacksache...


    aber ein die toms noch schön gaten, dann wirds auch mit dem nachbar...

    apropos gates: falls du noch ein gate suchst, dann schau mal in meine sig...
     
  17. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 23.11.05   #17
    Das liegt aber einzig und allein an der Trommel, den Fellen und der Stimmung. Das geht auch ohne Dämpfung oder gedämpfte Felle gut, dafür gibt's genügend Beispiele auf allen Bühnen dieser Welt... ;-)
     
  18. steffu

    steffu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #18
    Naja... Ich habe bei den Toms ganz normale einseitige Felle... Mir fiel auf, dass diese ohne zu dämfpen ganz blöd nachhallen!!! Du meinst das sollte ich auch ohne hinbringen?`Wenn ich mal genug zeit habe, kann ichs versuchen!! Nur wirds wohl bei einem Pearl Export Serie schwierig? :-)
     
  19. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 23.11.05   #19
    weil der name audix fiel:
    Wir hatten eine zeit lang das Audix D6 für die Bassdrum, konnte uns gar nicht überzeugen. War ein ständiges hin und her mit der mikroposition und irgendwie klangs immer schlecht. jetzt haben wir schon seit einiger zeit das AKG D112, das leg ich in die Bassdrum und bekomm meist auf Anhieb einen guten Sound...:great:
    Ich hab das Gefühl, dass das Audix nur in Verbindung mit High-End-Mikrofonpreamps und High-End-PA einen fetten Sound liefert.

    Ich bezieh das nicht auf das gesamte Audix-Sortiment. Wir haben selbst noch ein OM2 und ein OM3xb sowie mehrere Audix F50 im Einsatz, die sind spitze!
     
  20. steffu

    steffu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #20
    (im xound war letztes jahr übrigens ein bericht in dem über 100 mics für drums getestet wurden - bei interesse: MELDEN )

    Jup, bin interessiert :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping