Welche Monitore?

von guitarman93, 22.09.07.

  1. guitarman93

    guitarman93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.07   #1
    Ich richte mir nun schon seit längerer zeit ein kleines homerecording studio ein. Bisher habe ich immer nur über Kopfhörer abgemischt und wollte mir jetzt ein paar monitore zulegen. Mein finanziellen mittel sind sehr begrenzt. Kann mir jemand da was empfehlen ???
    Mfg Marcus
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 22.09.07   #2
  3. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 22.09.07   #3
    Du kannst ja mal in den Thread von meiner Signatur schauen, denn ich war mal in einem Laden und hab mir ein paar verschiedene Monitore angehört.
    Die ESI waren leider nicht da, aber die sollen da wirklich ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben.
    Ich denke es hilft nichts, hier nochmal meine ganzen Erfahrungen mit den ganzen zu schildern, les dich am Besten einfach mal durch den Thread.
    Meine Favoriten: http://www.musik-service.de/Recording-Studio-Monitore-Samson-Rubicon-R6a-prx395749390de.aspx
    Aber du kannst ja auch die anderen, die ich verglichen habe bei Musik Service suchen, es gibt oft gute Erfahrungsberichte :)

    Mfg
    Wolle

    EDIT: Ich ging jetzt mal davon aus, dass dein Budget schon so um die 300 € beträgt, wenn nicht wird's ziemlich schwer da was relativ ordentliches zu finden (außer vllt den ESI Boxen). Wenn es wirklich nur 150 € wären, die du zur Verfügung hättest, kannst du eigentlich gleich mit irgendeiner Hifi Anlage abmischen, die rumsteht, ich hab auch mal so "billig" Boxen angehört, dass waren diese: http://www.musik-service.de/samson-resolv-40-aktivmonitor-paar-prx395756168de.aspx
    Sorry, aber die klingen nicht besser als meine 20 € PC Boxen :o
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 22.09.07   #4
    Wenn die Mittel derzeit begrenzt sind rate ich zum sparen! So blöd es auch klingt, es bringt nichts, dass Du jetzt um jeden Preis Monitore anschaffst. Lieber erstmal einen normalen HiFi Verstärker und HiFi Boxen verwenden, auch wenn die nicht optimal sind, als jetzt mehrere hundert € zu versenken.

    Bei Monitoren lohnt es sich eine Weile damit zu beschäftigen und (erstmal) nicht auf das Preisschild zu starren sondern die Unterschiede versuchen herauszuhören um sich dann eine Favoritenliste zu erstellen.

    Denn das sind deine Arbeitswerkzeuge und sollen, resp. haben als Referenz zu dienen und stellen einen zentralen Punkt, neben der Raumakustik dar!

    Einen guten Überblick über Einsteiger und Mittelklasse Monitore ist in der aktuellen `Keys` zu finden.
     
  5. guitarman93

    guitarman93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.07   #5
    Danke für die Beiträge. Ich werd mir mal ein paar Sache anschauen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping