welche nachteile haben "JUMBOBÜNDE"?

von roastbeef, 16.03.04.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 16.03.04   #1
    welchen nachteil haben eigentlich jumbobünde? wenn sie ohne nachteile wären würden sie ja auf jeder gitarre oben sein oder?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.03.04   #2
    Bei Jumbobuenden muss der Druck der Greifhand (bzw. der Finger) sehr dossiert kommen, den wenn man zu fest drueckt ist das so aehnlich wie ein Bending.... und der Akkord (oder Ton) ist leicht 'Out of Tune'.
     
  3. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 16.03.04   #3
    also, ich habe JB und seh da keine Nachteile.
    Vielleicht dass wenn man die Seite zu fest drückt, ähhh greift, sie sich dann mehr verstimmt. Aber wer macht das? bis auf blutige Anfänger wohl keiner.

    Ich sehe da eher den Vorteil, dass man beim benden nicht am Holz schleift. Dadurch bleibt das Holz hübsch ;) und man hat weniger Wiederstand.

    Janis
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.03.04   #4
    Jemand der Zeit seines Lebens eine Gitarre ohne Jumbobuende gespielt hat ('klassische' Strats und Paulas) wird zu fest greifen.
     
  5. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 16.03.04   #5
    jep aber dan ist er ja ein Anfänger auf der E gitare.
    Habe selbst etwa 7 Jahre Akustik gespielt und habe mich dann recht schnell an die Jumbos gewöhnt. Ausserdem kann man bei mittelgrosse Bünden, die Seite auch zu fest greifen, und somit aus der Stimmung bringen. Da sollte man generell ein Gefühl dafür entwickeln... 8)
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.03.04   #6
    Nein... lese meinen Beitrag bitte nochmal... ich habe von den klassischen E-Gitarrentypen gesprochen. Jumbobuende kamen erst mit den modernen Strats, und wer Jahrzehnte eine Strat oder Tele mit Medium oder Standardbuenden gespielt hat wir einige Zeit brauchen sich auf Jumbobuende umzustellen.

    Das 'Out of Tune'-Greifen ist bei Gitarren mit JB wesentlich 'einfacher' passiert als mit Standard oder Medium Buenden.
     
  7. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 16.03.04   #7
    Hab mich etwas verlesen und dacher fasch aushedrückt... sorry :oops:
    Aber wie gesagt Gitaren mit mitleren Bünden kriegt man auch out o tune.
    Da greifst du ja auch nicht wie "Hercules" :) da gewöhnt man sich schnell dran
     
  8. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 17.03.04   #8
    So lächerlich es klingt: Für viele Leute (zu denen ich NICHT gehöre) haben Jumbos den einfachen und entscheidenden Nachteil, daß sie nicht "vintage" genug sind. Ja, solche Leute gibt es reichlich!
     
Die Seite wird geladen...

mapping