Welche Noten kann ich über einen Akkord spielen?

von Blizzard, 19.04.04.

  1. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 19.04.04   #1
    Guten Mittag!
    Im moment versuche Ich mir mit dem Justchords Bassworkshop ein wenig die Theorie anzueignen.
    Dazu habe ich folgende Frage:
    Wie kann Ich erkennen welche Töne Ich über einen Akkord spielen kann?
    Also, es ist mir klar das man über einen D-Dur Akkord ein D, ein Fis und ein A spielen kann, aber was ist mit den sogenannten passing Notes?
    Wie erkenne Ich sie und setzte sie richtig ein?
    Der Erklärung von Justchords zufolge müsste ich mir erstmal den gesamten Akkordaufbau der Gitarrenakkorde aneignen bevor Ich eine gescheite Basslinie erfinden könnte :eek:
    Stimmt das denn so?Habt ihr irgendwelche Tips zu Workshops oder Sites wo ich sowas lernen könnte?

    Hier ist der Workshop:
    http://www.justchords.com/bass/basics.html

    Ich bedanke mich schon jetzt für die (hoffentlich :D) zahlreichen Antworten!

    Gruß Blizzard
     
  2. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 19.04.04   #2
    also wenn mit "passing notes" die Leittöne gemeint sind, dann ist das jeweils der Halbton über oder unter dem Grundton des nächsten Akkordes.
     
  3. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 19.04.04   #3
    Das würde ich dann sogar auch kennen, allerdings als chromatische Annäherung...
     
  4. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 20.04.04   #4
    Hm...chromatische Annäherung?
    Also ihr wisst auch nicht so Bescheid darüber?
    Wisst ihr denn was ihr für Noten für eine Basslinie verwenden könnt?
     
  5. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 20.04.04   #5
    Tja, "passing notes" kann halt vieles sein. Vielleicht sind damit auch die Bluenotes gemeint. Beispiel hierfür: Über ein Moll7-Akkord die Molltonleiter plus major7 als Übergangsnote ... vielleicht ist das die "passing note", aber prinzipiell wär die dann auch wieder nichts anderes als der von mir erwähnte Leitton (i.d.F.=>Halbton unter dem Grundton)

    Ja, natürlich. Ich würde im übrigen garnicht so beharrlich auf Tonleitern/Skalen und Arpeggien schauen, sondern einfach mal das Playback hören und sich dann eine Bass-Spur dazudenken und diese dann spielen. Auf dem Blatt komponiertes klingt immer etwas hölzern.

    Wenn Du aber z.B. einen Jazzstandard begleitest kannst du natürlich die Chords untersuchen, denn hier musst du schliesslich Walking-Bass-Lines spielen ...
     
  6. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.04.04   #6
    So mach ich's auch... Skalen und son Krams sollt man imho verinnerlichen und dann schön aus dem Bauch spielen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping