welche ovation ?

von jens, 19.04.06.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 19.04.06   #1
    hi,

    frage an die ovation-user bzw. -kenner:

    ich möchte mir demnächst eine solides ovation-modell kaufen.
    bei den vielzahl der modellen bin ich mir bezüglich des preis-leistungsverhältnisses nicht ganz schlüssig.
    a)
    reicht ein modell der unteren preisregion (celebrity) und würdet ihr damit auch
    bedenkenlos auf die bühne gehen?
    b)
    lohnt sich tatsächlich ein modell der oberen klasse u. hört man den
    preisunterschied zu den unteren modellen deutlich ?
    c)
    bei welchem modell liegt eurer meinung nach das beste preis-leistungsverhältniss ?

    die ovation soll auf der bühne in einer band aber auch als soloinstrument ihre
    dienste tun.
    preislimit bis max. 800 euro, soll aber nicht bedeuten die 800 euro absolut auch auszureizen.
     
  2. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 19.04.06   #2
    Die Frage stell ich mir auch schon etwas länger, hab auch änliche Anforderungen und auch ein identlischen Preisramen...

    Bis jetzt hab ich mich nur gefragt, ob überhaupt eine, aber ich danke ich hab mich jetzt so langsam dafür entschieden.

    Ich stell mit zur Zeit die Frage welche Korpusform (je dünnner umso besser für den verstärkten Einsatz, weil weniger Rückkopplung, aber desto schwächer die Eigenlautstärken und das Klangbild) und Welche Klanglöcher (ein großes, also ein recht gewöhnlicher Sound, oder die Multiholes, der typische Ovationklag).

    Neben bei: Unter diesem Link (klick mich :D ) ist eine Auswahlhilfe von Ovation selbst zu finden, vielleicht hilft es dir ja!

    Ach ja, und du kannst dir ja die Ergebnisse meines Threats durchlesen Link.
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 19.04.06   #3
    Also so große Unterschiede gibt es nicht... es wird schon teuer, wenn man eine Ovation möchte, die eine massive Decke hat.
    Die mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ist auf jeden Fall das Sondermodell von Musik-Service:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ovation-Celebrity-Deluxe-CC-247-RRY-prx395752124de.aspx
    Diese Gitarren bekommt man sonst für normalerweise mindestens 100€ mehr, wenn sie neu sind - und sie klingt wunderbar! :D
    Der einzige Nachteil von Celebrity-Modellen ist nur, dass sie "nur" einen OP-30-Preamp haben, aber wenn man einen höheren will, der noch irgendwas gegen Feedback drin hat, dann kostet es wiederum weit mehr.
    Aber generell ist die Gitarre sowieso nur sehr wenig anfällig gegen Rückkopplung.

    Die oben genannte ist sehr schön, klingt gut, das integrierte Stimmgerät ist verdammt praktisch und sie sieht auch VIEL besser aus, als auf dem Bild ;) Bisher hatte ich auch nur Rückkopllungs-Probleme, wenn ich sie an einen auf Verzerrung gestellten E-Gitarren-Verstärker gestöpselt habe - und selbst da war es wirklich verkraftbar! ;)

    Habe gerade noch ein heißes Teil gefunden:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_13_95&products_id=17011
    Massive Decke und OP-Pro-Preamp, zwar etwas teurer, aber noch gut im Preisrahmen :)

    Und die dazu passende Multi-Hole-Variante:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_13_95&products_id=17013
     
  4. messi

    messi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    187
    Erstellt: 19.04.06   #4
    @ Jiko: Da meldet er sich ja gleich wieder zu Wort ^^. Muss schon sagen, du hast schon Ahnung, hast ja mir auch schon geholfen.

    Stimmt, die Rückkoplung ist auch mit dem 30er Tonabnehmer leicht zu überhören und ich hab heute (ja, ich war die Ovation-Modelle testen) an einem e-Gitarren-Verstärker von Fender (weiß die Bezeichnung nicht mehr, auf jeden Fall hat er so um die 1000€ gekostet) selbst im verzerrten Modus nix negatives feststellenn können....
     
  5. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 20.04.06   #5
    Von Celebrity würde ich dringend abraten (eigentlich sogar von Ovation generell) - Begründung siehe hier.
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 20.04.06   #6
    Da geht es aber um eine Super Shallow Bowl Gitarre mit gesperrter Decke und nicht um eine Middepth-Bowl mit dreifach laminierter bzw. massiver Decke. Da ist ja klar, dass der Klang net sooo gut war. :rolleyes:
     
  7. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 20.04.06   #7
    Ich sehe keinen Unterschied zwischen "dreifach laminiertem" und gesperrtem Holz. Ich sehe es im übrigen ein, daß ich beim Thema Ovation gewissermaßen alles über einen Kamm schere und aufgrund meiner schlechten Erfahrungen alle Modelle gleichermaßen verteufle. Vielleicht zu Unrecht - sei's drum. :o
     
  8. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 20.04.06   #8
    Dem einen gefällts halt, dem anderen nicht...
     
  9. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 20.04.06   #9
    Also ich hab zwar keine Ovation Guitar, aber in der aktuellen Ausgabe von "Gitarre & Bass" wird das Jubiläum von Ovation gefeiert und im Heft liegt eine DVD bei............wär vllt mal interressant für dich;)
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 20.04.06   #10
    Für mich ist es in jedem Fall interessant... muss nur gucken, wo ich sowas herbekomme :D

    EDIT: Wie teuer ist sowas?
     
Die Seite wird geladen...

mapping