Welche Patch- und Lautsprecherkabel?

von Telephonator, 03.02.08.

  1. Telephonator

    Telephonator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Tag zusammen,
    Ich benutze eine ADA MP2 Vorstufe und eine Mesa Boogie 2x50 Endstufe, welche in eine Marshall Stereobox geht. Zudem habe ich ein Rocktron Intellifex in den Effektweg der Vorstufe eingeschleift.
    Mir stellt sich die Frage, welche Patchkabel zur Verbindung zwischen Vorstufe und Effektgerät, sowie zwischen Vorstufe und Endstufe am besten geeignet sind, bzw. dazu dienen das letzte an Sound aus diesem Verstärkersystem rauszuholen.
    Die gleiche Frage gilt für die Boxenkabel, zwischen Endstufe und Box.
    Ich habe mir bereits die Kabel von George L und Klotz als Patchkabel empfehlen lassen; als Boxenkabel auch die der Firma Klotz.
    Kann mir damit jemand weiterhelfen, oder geeignetes Material nennen?
    Danke
     
  2. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 03.02.08   #2
    Ich würde an Kabeln nicht sparen!
    Klotz und GeorgeL klingen gut für die Verkabelung hinten.
    Zwischen Endstufe und Box empfehle ich dir ein Monster Cable, die sind zwar schweineteuer, aber du bekommst was für den Preis.
    allerdings hab ich vergessen wo ich meins gekauft hab :o
     
  3. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 04.02.08   #3
    George L kann ich auch empfehlen. Gibt es auch als Boxenkabel...

    Allerdings nehme ich persönlich gutes HiFi-Boxenkabel und löte Neutrik Stecker dran. Fertig und gut!

    Greetz
     
  4. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 04.02.08   #4
    +100 bei den georgeL. habe sowohl das fx-board als auch das rack damit verkabelt und bin sehr zufrieden. gerade beim rack hast du ja den vorteil, dass sich auch mal etwas ändern kann und du dann "nur" das kabel, nicht aber neue stecker benötigst.
    ausserdem hast du noch den hauptvorteil des systems: passende längen!
    klingen tun sie sehr gut, alternativ werfe ich da noch planet waves ins rennen, damit war ich auch immer zufrieden!
     
  5. Telephonator

    Telephonator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #5
    Besten Dank schonmal!
     
Die Seite wird geladen...

mapping