welche penta zu diesen akkorden?

von fgli, 18.03.06.

  1. fgli

    fgli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    479
    Erstellt: 18.03.06   #1
    hallo,
    hab mal 'ne kurze frage: mit welcher pentatonik kann ich am besten ueber Cm(7), F, Bb (B), Eb (D#) und Gm spielen?
    danke
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 18.03.06   #2
    Als erstes überprüfst Du, ob die Akkorde dem üblichen Stufenschema entsprechen anhand der B-Dur/g-moll-Leiter Bb C D Eb F G A:


    Dies bitte auswendig lernen - das ist die Basis jeder Harmonielehre:

    1. Dur
    2. Moll
    3. Moll
    4. Dur
    5. Dur
    6. Mollparallel

    UNd siehe da - alles enthalten:

    1. Bb Dur
    2. C- Moll
    (3. D-Moll - nichtin Deinem Song enthalten)
    4. Eb Dur
    5. F- Dur
    6. g-Mollparallel

    Die Akkorde sind also auschließlich aus Tönen von Bb-Dur/g-moll zusammengesetzt.

    Also kannst Du diese Leiter spielen oder entsprechend abgespeckt die entsprechende Pentatonik, der 2 Töne aus der Moll/Dur-Leiter fehlen,.
     
  3. fgli

    fgli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    479
    Erstellt: 18.03.06   #3
    hallo hans,
    erstmal vielen dank!

    wenn ich mich recht erinnere, ist der abstand von 1. zu 4. eine quinte nach unten und von 1 zu 5 eine quinte nach oben, richtig?
     
  4. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 18.03.06   #4
    Will jetzt keinen neuen Thread dazu aufmachen, aber wie is das jetzt genau, was muss ich machen um die richtige Pentatonik für "meinen" Song zu finden?
     
  5. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.03.06   #5
    @hans: wobei ich direkt auswendiglernen für ein bisschen übertrieben halte:rolleyes: (also das in der tabellenform).....also ich mache das mit Hilfe des Quintenzirkels (die rechteck Syntematik:) ) nach ner zeit kann man das natürlich auswendig:rolleyes:

    @sepo:das steht in hans`s Post:D (oda was hast du daran nicht verstanden ...büdde präziser;) )

    MFG booooobby05
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 20.03.06   #6
    Eigentlich nicht. Die bei der Tonleiterharmonisierung entstehenden Tongeschlechter in ihrer Reihenfolge zu kennen (Dur - moll - moll - Dur - Dur - Moll - 7/b5) gehört zum ABC der Musik. Sollte trotz Pisa ;) in wenigen Minuten zu schaffen sein.;)
     
  7. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 20.03.06   #7
    Ja geht da net einfach 1 is ja klar tonika also dur, ok dann subdominante klar muss dur sonst wären die kölner nicht immer so betrunken, dann dominante na klar muss dur sonst wär es nicht so geil sich einen drauf runterzuhoeln (auf V-I). also bleibt noch 2 3 und der andere schund, die sind alle moll und bei der 7 packt man noch tritonus drauf, wie immer bei allen siebenen, dieses ganze jazz pack haut die tritonüsse überlal drauf also auch hier auf die 7 immer drauf damitschon hast du die stufenthoeir glertn.
     
  8. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 20.03.06   #8
    PROST:great::D!
    Gruß,
    Dainsleif
     
  9. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.03.06   #9
    oh srry hab mich glaub ich unklar ausgedrückt...das meinte ich nicht:o :p ...ich meinte sowas auswendig zu lernen nicht für sinnvoll^^:

    http://www.lyricsarchiv.de/Theorie/transponiertabelle.htm

    Die Tongeschlechter muss man bei allen tonleitern und ihre modi natürlich können ...:) :great:

    MFG booooobby05
     
  10. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 21.03.06   #10
    Irgendwie geh ich grad etwas unter - mit dem was jetzt hier geschrieben wurde bzw. ich steh oder sitz irgendwie auf der Leitung.

    Ok ich hab hier Iron Butterfly - In a gadda da vida => Wwas muss ich jetzt machen um die passende Pentatonik zu "finden"??
     
  11. Donky

    Donky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.03.06   #11
    bei powerchords muss ich dann dur und moll einfach nicht beachten?
    z.b. G / D / A / E dazu würde demfall die G Pentatonik passen? stimmt das?
     
Die Seite wird geladen...

mapping