Welche Pick Up`s für Stratocaster?

von Spiralgalaxie, 25.10.05.

  1. Spiralgalaxie

    Spiralgalaxie Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    365
    Erstellt: 25.10.05   #1
    Hallo Leute,
    bin neu hier beim Musiker-board und habe ein mich lange schon quälendes Problem:
    Ich spiele u.a. eine Fender Strat American Standart von ca. 1980. Korpus aus Erle
    (oder Esche?), Hals mit Rosewood Griffbrett.
    Habe schon alle möglichen PU`s ausprobiert, aber nix will so richtig meinen Geschmack treffen.
    Gebe mal Beispiele:
    a) Fender Standart PU´s: schöne Clean-Sounds, aber wenn´s braten soll, zu weing Output, enorme Schärfe in den Höhen
    b) alle anderen Singlecoils (Rockinger, Fender Tex Mex, etc.) siehe oben
    c) DiMarzio HS 2 und HS3: braten tüchtig, brummen ja auch nicht, aber das alles
    klingt nicht mehr nach Strat - oder?

    Also: Ich möchte clean oder leicht angezerrt gespielt, dass es knopflert, aber die
    selben Pu`s sollen auch ein gewisses Pfund mitbringen, dass man´s mal krachen
    lassen kann und dabei noch seidige Höhen da sind.
    Gibt´s nicht? Wer hat Erfahrungen machen können?

    Danke für eure Hilfe! :-) Rolf

    PS. Im Moment habe ich zwei China-Singlecoils drin, die gar nicht sooo schlecht
    sind und am Steg den Duncan Little Jeff Beck. Letzterer ist aber mächtig hart,
    scharf und die hintere Zwischenposition kann man vergessen!
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 25.10.05   #2
    Hmm, dein Problem kenne ich.

    Du suchst nach einem der alles kann und den gibt´s leider nicht.
    Mein Tip wäre vll. einen Pu zu nehmen der Clean sehr gut klingt und damit eer brät ´nen Vorverstärker in die Klampfe setzen. Oder so eine Art Mittenboost wie in der Clapton Strat.
    Dadurch kann man so manch müdem Pu ganz gut braten.
     
  3. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 25.10.05   #3
  4. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 25.10.05   #4
    Warum bist Du dieser Meinung? Ich habe auch den JB in einer <monica>Mechico</monica>-Strat und finde den so übel nicht. Hast Du etwa das Push-Push-Poti zum splitten vergessen?
     
  5. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 26.10.05   #5
    Tonabnehmer mit ordentlich Höhen sind immer ein feine Sache, denn die kann man mit etwas Elektronik "kleinkriegen". Umgekehrt geht das leider nicht. Wenn Du solche PU's in Deiner Gitarre hast, dann ließ mal Guitar-Letter II. Das hilft, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.

    Ulf
     
  6. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 26.10.05   #6
    Hallo du,

    ich pers. kann dir den kleinen Custom Shop von David Barfuss ans Herz legen. Frag ihn einfach und er wird dich beraten, und dir auch welche auf den Leibschneidern.

    Finden kannst du ihn in eBay unter dem Namen Caddy_7

    Ich hab mir ein leicht overwoundes 63' Style Set anfertigen lassen, mit AlNiCo 3 Magnet, echtem Fromvar Wire und auch nem echten Waxpotting, und das sind DIE BESTEN Single Coils die ich jeh hatte. (Fender, DiMarzio, SD, waren auch schon dran, die waren gut, aber keienr war besser als David Barfuss)

    LG

    Flo
     
  7. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 27.10.05   #7
    ich kenn mich da jetzt nicht so aus aber könnte man nicht einfach einmal nen Tonabnehmer für clean reinmachen und einen anderen für zerre.... und dann muss man halt immer wechselnb aber das dürfte doch quasi am einfachsten sein oder rede ich jetzt scheiße?
     
Die Seite wird geladen...

mapping