Welche Potis beim EMG 81

von Tommi_Berlin, 05.09.04.

  1. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #1
    Hallo!

    Welche Potis muß ich nehmen wenn ich nicht die originalen Potis von EMG habe um den EMG 81 PU einzubauen? Also im Prinzip, ich hab das komplette Set, außer halt die Potis die dabei sind normalerweise.

    Ich hatte erst einen Volume / Tone Poti mit jeweils 500kOhm eingebaut welche aber komisch klangen in Verbindung mit dem PU. Nach einem Tip von einem anderem Forum User habe ich mir jetzt Potis mit jeweils 25kOhm eingebaut. Sind das jetzt die richtigen für den PU oder nicht? Weil klingt immer noch ein bischen komisch meiner Meinung nach.

    Zur Info, ich benutze den EMG 81 als Stegtonabnehmer. Den anderen habe ich totgelegt, weil ich den nicht brauche.

    Wäre super wenn mir jemand ein paar Infos geben könnte.

    Danke im Voraus, Tommi
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.09.04   #2
    25 kOhm sind exakt die, die auch mit den aktiven EMG mitgeliefert werden. hast du jetzt noch die kombination volume und tone-poti verkabelt? was für einen kondensator hast du in dem fall für den tone-poti genommen? kannst du evtl. noch genauer erläutern inwiefern das sich für dich komisch anhört?
     
  3. mutzi666

    mutzi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #3
    hey, hier kann ich mal gut meine frage einbauen :)
    welcher kondensator wäre denn der richtige für den tone-poti??
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 05.09.04   #4
    laut EMG-homepage: 0.1 mF (micro farad)
    bei passiven sind es in der regel: 0.02 mF
     
  5. mutzi666

    mutzi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #5
    danke :) muss ich dabei noch irgendwelche anderen grössen beachten? (volt???)...ich habe einen emg in einer anderen gitarre verbaut, da hat der kondensator die aufschrift 104k, 100v ....nuja :rolleyes:
     
  6. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #6
    Hallo!

    Danke für die Antwort! Ja ich hab den Volume Poti und den Tone Poti miteinander verbunden so wie es in der Originalen Einbauanleitung stand. Ein Kondensator habe ich auch dawzischen allerdings kann ich dir nicht den Wert des Kondensators geben, ich habe einfach den genommen der bei meinen Passiven PU´s vorher mit dran war mein Kollege meinte das ist egal Hauptsache ein KOndensator zwischen. Stimmt das nicht? Vieleicht kann es daran liegen das sich nicht unbedingt viel verändert bei drehen des Tone Potis?

    ZUm Sound den ich komisch finde, damit meine ich das der PU irgendwie nicht so sauber klingt ehr kratzig ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll und wie gesagt bei drehen des Tone Potis passiert so gut wie gar nichts. Zwar eine kleine Tonänderung aber echt nur minimal. Ich muß echt die Presence Regler meiner Endstufe und den Höhen Regler meines Preamps so einstellen wie ich es sonst nie hatte um einigermaßen Höhen reinzubekommen. Irgednwie klingt alles voll "mittig". Und ich hab irgendwie das Gefühl das meine passiven PU´s die ich vorher drin hatte mehr Zerrung hatten in Vernindung mit meinem Amp aber vieleicht bilde ich mir das ja auch nur ein keine Ahnung.
     
  7. mutzi666

    mutzi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #7
    du brauchst mit absoluter wahrscheinlichkeit einen kondensator mit der richtigen grösse, das wird dein (und mein ;) ) problem sein
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.09.04   #8
    zumindest würde die nutzung des kondensator der passiven elektronik erklären, warum du kaum änderung hast wenn du den tone-poti zudrehst. das mit dem kratzigen sound könnte aber auch von einer lötstelle kommen die nicht richtig verbunden hat oder eventuell hast du die masse vom pickup nicht angeschlossen? (das drahtgeflecht vom pickup-kabel an das volume-poti-gehäuse gelötet und dieses wiederum mit der mittleren lötöse der stereo-klinkenbuchse verbunden) oder die stereo-klinkenbuchse eventuell falsch-rum belötet? ist mir schonmal passiert.
     
  9. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 06.09.04   #9
    mF = milli-Farad

    uF = µF = mikro-Farad = 10E-6 F
     
  10. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 06.09.04   #10
    die werte die auf dem kondensator stehen sind ansichr echt egal, bis auf die KAPAZITÄT (also FARAD)

    wenn da steht 100V dann ist das die maximale spannung die die vertragen.

    davon sind wer bei der gitarre aber noch ca 99V von entfernt ;)
     
  11. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.09.04   #11
    dann also:
    laut EMG-homepage: 0.1 uF (micro farad)
    bei passiven sind es in der regel: 0.02 uF (single-coils: 0.05 uF)
     
  12. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.04   #12
    Jetzt seh ich garnicht mehr durch. Wie jetzt :

    0,1 milli farad oder 0,1 mikro farad? :confused:
     
  13. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.09.04   #13
    immer noch mikro-farad, ich hatte den bezeichner falsch geschrieben (mF statt uF) - sorry.
     
  14. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 06.09.04   #14
    milli gibts kaum!!!!
     
  15. mutzi666

    mutzi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.04   #15
    jetzt blick ich auch net mehr durch.. ... menschenskind, wie viele arten von kondensatoren gibt es denn bitte?! hammerhart...könnte sich evtl jmd die mühe machen und mir einen passenden bei reichelt o.ä. heraussuchen?! manche gruppen haben dort gar keine farad-angabe! :confused:
     
  16. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.09.04   #16
  17. mutzi666

    mutzi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    15.11.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.04   #17
    hmmhmm...nuja...mal gucken ob ich hier vor ort fündig werde. danke jedenfalls mal. aber theoretisch könnte ich das tone-poti auch ganz weglassen nehme ich an?! gebraucht hab ich es ehrlich gesagt noch nie ;)
     
  18. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 06.09.04   #18
    och doch, wir haben welche, die so gross sind wie 1,5 l PET-flaschen
    :D
    nur mässte man an der gitarre n bisschen "rumfeilen" ;)

    mfg kusi *spam*
     
  19. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.04   #19
    Also ich hab mir jetzt einen bei Conrad Elektronik gekauft. Habe dem gesagt ich brauche einen KOndensator mit 0,1 Mikro Farad und er hat mir einen gegeben mit 100 Nano Farad oder so, hoffe mal das ist der richtige?

    Ich wollte nochmal was zu dem Sound sagen der bei mir komisch klingt. Und zwar zerrt der wie gesagt nicht so, ich muß bei meinem Peavey Rockmaster im Ultra (!) Kanal den höchsten Verzerrungsgrad einstellen so das er einigermaßen klingt. Allerdings bei Solis klingt der fast sofort aus wenn man einen Ton stehen lassen will also nix mit langem Sustain oder so an was kann das liegen? Eventuell an einer kalten Lötstelle? Ich meine der EMG 81 ist doch dafür bekannt für langes Sustain in Solos und ordentlicher Zerrung deshalb versteh ich nicht wieso meiner den ich eingebaut habe so komisch klingt :confused: :confused:
     
  20. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 07.09.04   #20
    hi

    0.1mF = 100nF das stimmt schon!

    zu deinem problem: an was es liegt weiss ich auch ned, aufjedenfall habe ich mit meinem rockmaster und emg81 endless sustain!

    irgendwass stimmt wohl nicht :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping