Welche Pu´s für Gibson ?

von Shit Vicious, 03.12.05.

  1. Shit Vicious

    Shit Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 03.12.05   #1
    Hi da ich bald eine Gibson bekomme wollte ich Fragen welche Pu´s ich zum austausch reinbauen könnte. ich spiele Punkrock und Rock and Roll. Sie hat Single Coils verbaut. Ich dachte an Humbucker im SC Format was empfehlt ihr mir ? Bei der Gitarre handelt es sich um eine Gibson All American 2 Melody Maker.

    Hier ist ein Link zu den Daten der Gitarre

    http://www.gibson.com/products/gibson/AllAmerican/AllAmericanII.html
     
  2. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 03.12.05   #2
    warte doch erst einmal ab wie die Pickups klingen denn

    auch mit SingleCoils kann man rocken

    im Ernst jetzt ;)
     
  3. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 03.12.05   #3
    ja ist mir schon klar die Singlecoils sind bestimmt net schlecht gibson verbaut ja kein schmodder. ich wollte ja nur mal wissen welche ich reinbauen könnte ;)
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 03.12.05   #4
    wie du schon selber sagst jeden Humbucker in Singlecoil Format...

    sollen wir dir jetzt alle aufzählen die es gibt :eek:

    die Frage ist doch vielmehr, wie klingt die Gitarre, was gefällt dir an dem verstärkten Sound nicht so gut, was erwartest du von neuen Pickups...

    wenn dir jetzt hier der DeathMetal Fan seinen Lieblingspickup empfiehlt, du aber Jazz machen möchtest, ist der Tip eventuell suboptimal. Die Pickups die auf meinen Klampfen toll klingen, können auf deiner eventuell nur mäßig sein etc.

    also Butter bei die Fisch
     
  5. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 03.12.05   #5
    So wie oben geschrieben ich spiele Punk Rock und Rock n Roll. An meinem Amp gefällt es mir nicht das er keinen Röhrenamp ist weil der natürlich besser klingt und dynamischer ist anstatt einer Transe aber sonst bin ich zufreiden fürs erste. Ich wollte wissen welche Pu´s für die Musikrichtungen geeignet sind die Gitarre ist aus Maha.. Ich streben einen sound an alá Ramones, Misfits etc.. Es soll clean gut klingen aber gezerrt auch was hergeben. Also ich will jetzt net EMG hörn oder sowas nur welche Pu´s geegnet wären und klingen würden ernstgemeinte antworten.
     
  6. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 03.12.05   #6
    Wenn dir die Singlecoils zu "dünn" sind, würd ich vielleicht so in Richtung SD Little '59 gehen. Das ist ein PAF im SC-Format.
     
  7. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 03.12.05   #7
    auch wenn du das nicht hören willst, aber ich glaube nicht das du wirklich weißt was du willst.
    1. Für den Sound von Ramones und Misfits ist mit Sicherheit kein bestimmter Tonabnehmer ausschlaggebend.

    2. Es soll also clean klingen und auch gezerrt was hergeben? Mal im Ernst, findest du diese Krieterium aussagekräftig? Ich hätte jetzt kaum erwartet das Du Pickups willst die clean mäßig und verzerrt mies klingen :p

    3. Keine Angst EMG schlage ich die bestimmt nicht vor. Mein Vorschlag bleibt. Warte ab bis Du die Gitarre hast, warte ab was dir am Sound der Tonabnehmer nicht gefällt.
    Tonabnehmer müssen zu der Gitarre und dem Soundgeschmack passen. Natürlich gehen gewisse Pickups in gewisse Richtungen vom Sound her. Aber in blaue hinein zu tippen finde ich etwas gewagt bei den Preisen für gute Replacement Pickups...

    wenn Du der Meinung bist das ich dir überhaupt nicht weiterhelfe, gut dann ist das so. Vielleicht denkst du aber doch noch mal drüber nach... und sparst das Geld z.B. für einen neuen Amp, denn fast 200 Euro sind schon ein schöner Grundstock.
     
  8. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 03.12.05   #8
    Das Problem was sich dir bei dem entsprechenden Gibson Modell stellen wird ist, das du keine normalen Tonabnehmer verbauen können wirdst, da Gibson sie einfach in den Body schraubt!

    Die A MM ist entsprechend unkompatibel.

    Aber als Trost, die Gitarre hat schon ohne PUwechsel nen absoluten Punkrocksound! :-)

    LG

    FLo
     
  9. Shit Vicious

    Shit Vicious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 03.12.05   #9
    So habe ein soundsample gehört pu´s werden net gewechselt :twisted: Die klingt schon so richtig geil. Thread kann nach Sibirien geschossen werden. Danke für die Posts ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping