Welche Saiten für Ltd Viper?

von vesti, 16.03.06.

  1. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 16.03.06   #1
    Hallo zusammen...

    Ich habe mir vor ca. 3 wochen eine neue LTD Viper 400 mit emg 81/85 pick-up gekauft.
    Da ich davor "harten sound" nur auf meiner (bitte nicht lachen aber mir gefällts) Martin gespielt habe, hab ich natürlich Saitenmäßig überhaupt keine ahnung, welche sich am besten spielen lasse.
    Sicher ist die Saitenwahl geschmackssache, aber was für saiten könnt ihr empfehlen?
    Ich habe die vom Werk aufgezogenen saiten sofort gegen 9er d´dario ausgetauscht, die mir aber fast zu flexible sind....
    Ich spiele hauptsächlich dropped D und ab und zu dropped C.
    Welche Dicke und welche Marke könnt ihr für den "harten sound" empfehlen?
    danke und

    bis dann...

    Vesti...sibtra
     
  2. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 16.03.06   #2
    also 9er saiten beim dropped tuning sind ja auch net so das wahre :)
    Ich würd mal 11er Saiten probieren, wenn du gerne dropped tunings spielst.

    Die marke ist geschmackssache.
    Ich hatte jetzt 3 Sätze addarios, die find ich persönlich net ganz so gut wie ernie ball, deswegen werden die nächsten wieder 10er ernie balls :great:

    Aber ist halt geschmackssache, musst halt mal ausprobieren was dir am besten gefällt
     
  3. vesti

    vesti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 16.03.06   #3
    ja weist du ich hab allgemein das problem, das ich mit der gitarre nicht sehr zufrieden bin..... die töne sind sehr ungenau(vorallen bei den octaven und vorallem die G saite)
    ich werde jetzt noch 1-2 sätze probieren, und hoffen, das es dann passt. hatte die gitarre schon 2 mal beim einstellen (weil ich das selber nicht kann und nix kaputt machen will).....
    leider ist es jetzt schon 18 uhr, und der musikladen hat schon zu.....schei....

    bis dann...

    Vesti...sibtra
     
  4. alice

    alice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #4
    jo also ich spiele auch ne ltd viper 400 auf c# runtergestimmt...und spiele die gibson powerlines... feine sache^^
     
  5. Infinity

    Infinity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    12.07.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #5
    ich spiel auch eine ltd viper 400
    und 1. :eek: wie kommts das du nciht zufrieden bist ..ich bin begeistert von der gitarre^^..so am dem 12 budn fängt die auch mit dem unterem pick up von alleine an zu singen^^ traumhafte gitarre ....ich hab da nix einstelln lassen...


    ich spiel auch dropped d und manchmal c..genauso wie du
    und benutzte GHS BOOMERS strärke 11 (also 11-50)
     
  6. vesti

    vesti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 16.03.06   #6
    also ich werd mir morgen im gitarrenladen die ghs boomers in deiner empfohlenen stärke kaufen.....nach dem wochenende geb ich euch eine antwort....
    ich bin echt gespannt.....

    danke nochmal

    Vesti
     
  7. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 17.03.06   #7
    ich hab jetzt auch mal ghs boomers 11-50 probiert (ich spiel auf d bzw auch mal drop c)
    hatte vorher ernie ball und gibson probiert, und ich find die ghs boomers wirklich spitze! klingen imo wesentlich besser als die andren die ich hatte!
     
  8. marcel bern

    marcel bern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    14.06.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #8
    warum brauch man eigentlich beim dropped tuning dickere seiten? spiele eigentlich immer drop c und ich benutze 010´ , sind die dann zugfester wenn ich dickere seiten nehme ? oder worin liegt der vorteil
     
  9. Red

    Red Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #9
    Damit hast du dir deine Frage schon selbst beantwortet. Je tiefer du stimmst, desto weniger Zug haben die Saiten. Bis zu einem gewissen Grad kann man das mit dickeren Saiten ausgleichen. Das hat dann den Vorteil, dass man angenehmer spielen kann, weil die Saiten nicht so lasch sind und man kann gleichzeitig dementstprechend tief stimmen...
     
  10. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 21.03.06   #10
    ich weiss nicht ob du dir dessen bewusst warst, aber die werkseitig aufgezogenen saiten waren ghs, nur halt in der stärke 10-46. :D achja und was dein problem angeht, stell mal die intonation/oktavreinheit ein:
    http://www.musik-service.de/ContentPage.aspx?key=mkb&id=3&lng=de
     
Die Seite wird geladen...

mapping