Welche Saiten soll ich mir zulegen?

von Flo G., 24.10.05.

  1. Flo G.

    Flo G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    22
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Hallo,

    ich wollte eigentlich nur wissen, welche Saiten ihr mir empfehlt?
    Bis jetzt hab ich immer Fender aufgespannt.
    Könnt ihr mir irgendeine Marke empfehlen und welche Stärke, etc., was halt so wichtig ist.

    Danke schonmal im Voraus.
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 24.10.05   #2
    SuFu!!!!!!!!!!!!! :rolleyes:

    Ghs, Ernie Ball, Dean Markley.... gibt so viele

    Saitenstärke, meinste für Standart?
    10/46 find ich gut :/
     
  3. Pilot9

    Pilot9 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 24.10.05   #4
  5. Flo G.

    Flo G. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    22
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #5
    Danke erstmal für die schnellen Antworten.

    Zum Thema SuFu, da hab ich leider nichts brauchbares gefunden. ;)
     
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 25.10.05   #6
    Was für welche? Warum bist Du mit denen nicht mehr zufrieden? Was für einen Sound willst Du stattdessen haben?

    D'Addario XL liefern instant standard brown tone. Wenn das ist, was Du willst. MIr persönlich kommen die schon zu den Ohren 'raus...
     
  7. DopamiN

    DopamiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    16.06.07
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.05   #7
    ernie balls oda d'addarios
    da kann man nich viel falsch machen
     
  8. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 25.10.05   #8
    Welches tuning spielst du denn??
    Ich spiele Ernie Ball Super Slinky die sind super vorher hatte ich ghs 9-46 die haben mir nicht so gut gefallen, weil die recht hard waren (wenn man das sagen kann :D), also die lassen sich nicht so gut bespielen wie die Ernie Ball.
     
  9. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 25.10.05   #9
    Ich kann mich mit D'Addario nicht anfreunden. ich spielte immer fender 09 - 42 und jetzt dean markley.
     
  10. Flo G.

    Flo G. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    22
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.05   #10
    ich weiß nicht mehr, welche fender ich zuerst aufgespannt habe, aber ich war irgendwie nicht damit zufrieden.
    ich spiele standard tuning, ach ja, im moment hab ich D'addario saiten drauf, und die sind eigentlich relativ ok, welche ich genau drauf hab, weiß ich net :) :D
    muss mir mal die ernie ball saiten anschauen...
     
  11. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
  12. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 26.10.05   #12
    Heike, hast du dich im Forum verirrt??? :confused: :D

    Empfehlungen will ich hier keine geben, soll jeder selbst ausprobieren, was ihm besser liegt.
    Gute Marken sind meiner Meinung nach:
    Ernie Ball (imo ziemlich ausgewogener Ton)
    D'Addario (etwas brillianter. gefällt mir gut, deshalb spiel ich sie auch. Sind eingeschweißt, kann man daher auch ruhig mal länger lagern)
    GHS (Preis/Leistung top, allerdings sind sie bei mir sehr schnell gerostet)
    Dean Markley (nie gespielt, aber bestimmt nicht schlecht)
    DR-Strings (Edel-Saiten, die aber auch ihren Preis haben)
     
  13. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 26.10.05   #13
    Ist das hier etwa nicht die cyberische Selbsthilfegruppe für von Aliens entführte? :confused:

    Boomers (nickel-plated steel) — 'Ne tatsächlich, wie schon erwähnt, harte und brillante Saite, die ihre nie unangenehmen Höhen so schnell nicht verliert. Zumindest solange man hoffen kann, daß die Qualitätskontrolle bei GHS Gitarrensaiten besser ist als sie bei den Bassaiten mittlerweile genauso auf den Hund gekommen ist, wie sie bei Rotosound schon immer war :mad:

    NickelSteel Electric™ (nickelbeschichteter Stahl; LTHB: .010 - .013 - .017 - .030 - .042 - .052) — Klanglich äußerst starker Toback, fühlt sich ganz & gar nichtmal so hart an wie die bis in die Stratosphäre jubilierenden Höhen frisch dominieren... verliert sich, naja, so mittelfristig, klingt dann aber auch schauderhaft, was'n Wunder...

    Sehr schön finde ich auch Thomastik-Infeld Blues Sliders — In der stärkeren (.010 - .013 - .016 - .028 - .037 - .048) von 2 angebotenen Varianten meine einstmaligen Favoriten, voll, rund, singend und äußerst genehme Obertöne.
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 26.10.05   #14
    Den Eindruck habe ich auch manchmal :)
     
  15. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 26.10.05   #15
    Ich hoff du hast das richtig verstanden und nicht in den falschen Hals bekommen...:o
     
  16. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 26.10.05   #16
    Ich spiele am liebsten 9er Saiten von Ernie Ball, nennen sich Super Slinky, gefallen mir vom Sound und Spielgefühl besser als die Saiten der anderen "großen".
     
  17. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 26.10.05   #17
    Gefallen mir ebenfalls sehr gut.
    Allerdings kauf ich Saiten meistens online auf Vorrat (da billiger als bei meinem Händler) und da ist mir wichtig, dass ich sie ne Weile lagern kann ohne befürchten zu müssen, dass dadurch die Qualität abnimmt. Das tut sie imo aber bei nicht eingeschweißten Saiten. Daher spiel ich D'Addario (die ihre Saiten ja einschweißen), die mir vom Klang und Bespielbarkeit mindestens genauso gut, wie die Ernie Ball gefallen.
     
  18. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 26.10.05   #18
    Nö, kein Problem :)

    Wie lange liegen die denn dann so unter welchen Bedigungen?

    Mir fällt jetzt so spontan auch keiner außer D'Addario ein, der einschweißt, und zumindest teilweise kommt mir das auch so 'n bißchen als Gimmick vor, erst umweltfreundlich, dann einschweißen... und kreischbunte ball-ends gibt's auch noch mit dabei :D Und selbst unter Ostküstensommern habe ich doch mehr zu leiden als die Saiten :mad:

    Ich persönlich probiere dann doch lieber ab und zu mal was anderes aus, Mengenrabatt hin oder her...
     
  19. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 26.10.05   #19
    Gut. :)

    Naja, können schon mal 2 Wochen in nem normal temperierten Raum liegen. Sollte in der Regel kein Problem sein, aber bei eingeschweißten bin ich mir sicher. Ich hatte eben schon GHS-Saiten, die ich im Laden gekauft und gleich draufgemacht hatte und schon nach 3 Tagen hatte ich Rost. Da hab ich mich dann auch gefragt, wie lang die schon im Laden gelegen haben.

    Das ist nicht mein Beweggrund. :D

    Irgendwie versteh ich das nicht ganz...:D
     
  20. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 26.10.05   #20
    Die Dean Markley Saiten finde ich etwas klarer, metalliger als die Ernie Ball Saiten. Sehr empfehlen kann ich auch die Gibson Les Paul Signature Saiten, klingen wunderbar warm (wenn man drauf steht). Mittelding zwischen schön warm und hart wären dann eben die Ernie Balls.

    Hab mir mal die Dean Markley Blue Steel zugelegt, bin gespannt wie die so klingen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping