Welche Saitenmarke spielt ihr?

von S!@$H, 20.06.05.

?

Welche Saitenmarke bevorzugt, oder spielt ihr?

  1. D'addario

    132 Stimme(n)
    22,9%
  2. Darco by Martin

    1 Stimme(n)
    0,2%
  3. Dean Markley

    16 Stimme(n)
    2,8%
  4. DR

    21 Stimme(n)
    3,6%
  5. Elixir

    45 Stimme(n)
    7,8%
  6. Ernie Ball

    100 Stimme(n)
    17,3%
  7. Fender

    45 Stimme(n)
    7,8%
  8. GHS

    72 Stimme(n)
    12,5%
  9. LaBella

    23 Stimme(n)
    4,0%
  10. Peavey

    1 Stimme(n)
    0,2%
  11. Pyramid

    21 Stimme(n)
    3,6%
  12. Rotosound

    29 Stimme(n)
    5,0%
  13. Sandberg

    13 Stimme(n)
    2,3%
  14. Thomastik-Infeld

    18 Stimme(n)
    3,1%
  15. Warwick

    117 Stimme(n)
    20,3%
  16. Andere

    60 Stimme(n)
    10,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. S!@$H

    S!@$H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    31.01.15
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.05   #1
    Hi Leute,
    mich interessiert es einfach mal wer im Allgemeinen welche Saitenmarke spielt.
    Vielleicht ist es noch sinnvoll den Typ, also Name der Saite anzugeben und warum man sie spielt. So können andere Mitglieder wenn sie neue Saiten wollen mal in diesen Thread schauen um sich verschiedene Meinungen über die jeweiligen Saiten anzuschauen.

    Ich spiele momentan D'addario Pro Steels 45-105, bin sehr zufrieden mit den Saiten, kaufe mir aber bald D'addario Nickel Roundwound, da diese etwas mehr Bass haben und das letztendlich doch mehr meinen Wünschen entspricht. Die Pro Steels sind sehr angenehm zu bespielen und halten sich lange. Sie haben mittelmäßige Bässe (für mich etwas zu wenig vielleicht), aber sehr schöne Höhen. Ich würde die Saiten empfehlen, wenn man wirkliche Brillianz will, zum slappen optimal.

    Grüße,
    S!@$H
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.06.05   #2
    ich spiele:

    cort 3535 45-125

    das war eher zufall, weil ich günstige echte 35" mensur saiten gesucht habe. ich bin mit dem klang und der bespielbarkeit so zufrieden, dass ich meine erste wahl endeckt habe. zum anderen finde ich gut, dass die g ne 45ger ist und die h nicht gleich ne 130ger oder mehr.
     
  3. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 20.06.05   #3
    Scheiße, hab garnicht gemerkt, dass ich im Basstforum bin...
    Hab einfach so gestimmt :(
    Aber unser Bassist spielt momentan Ernie Ball :D
     
  4. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 20.06.05   #4
    habe für die d'addarios gestimmt ... spiele zwar momentan noch boomers, werde aber wohl demnächst auf die pro steels umsteigen
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 20.06.05   #5
    Spiele GHS Bass Boomers. Sind schön billig und kann auch sonst über nix meckern. :)
     
  6. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 20.06.05   #6
    im moment noch ghs boomers auf meinem hb und meinem fünfer, sowie black labels auf meinem warwick...und irgendwann werde ich auch mal die labellas ausprobieren, und weil ich nur gutes gehört hab hab ich mal ein häkchen dran gemacht ;) ;) :D
     
  7. Stevo

    Stevo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.05   #7
    spiele Warwick und Gibson gemischt auf einem Bass, weil der Musikladen typ die saiten vertauscht hat und ich so drei warwick drauf hab(e,a,g) und ne d Gibson(aber zum preis von ner warwick :D

    bye steven
     
  8. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 21.06.05   #8
    habe bis vor kurzem la bella dep talkin' bass in der stärke 44-106 gespielt, fand ich sehr schön, eigener charakter, gut ausgewogen, einfach ne runde sache.
    jetzt habe ich vor kurzem die hard rockin steel (44-110, ebenfalls la bella) aufgezogen.. erst fand ich sie etwas blechern, aber nach zwei stunden einspielen und minimalen eq modifikationen klingen sie rundum fett, satte bässe und bissige höhen...
     
  9. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 23.06.05   #9
    für mich gibts nur warwick black labels, die passen am besten zu mit und meinem sound!
     
  10. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 24.06.05   #10
    Fender 7250L

    schööön :D
     
  11. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 24.06.05   #11
    Je nachdem, welche der Bass braucht, bzw. die Musikrichtung. Auf Status Pirasto oder DR, auf dem Moon fretless Pirastro, auf dem Status mit Piezo tapewound. Als live und ''Brot und Butter'' Saiten D'Angelico SS.
     
  12. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 24.06.05   #12
    Rotosound Swingbass 66, sehr schön um auf einem alten Jazzbass zu rocken!
     
  13. MortWP

    MortWP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    470
    Erstellt: 24.06.05   #13
    GHS Boomers aufm fretted Jazzbass, wobei ich mir überleg, wieder auf D'Addario zu wechseln... so ausm Bauch raus...

    Auf dem Fretless Fender Flats.
     
  14. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 26.06.05   #14
    ich spiel Fender Super 7250. Die sind gut zu spielen und klingen gut und das für relativ wenig geld. Ich glaub so 20€.
    Und dazu sind die Teile fast unzerstörbar. Ich hab bei meinem Bass seit letztem Jahr August die Teile drauf und bisher hat als einzigste die G Seite verschleiß. Und die anderen hören sich überhaupt nich anders an. Aber werde mir trotzdem demnächst n neuen Satz davon kaufen.
     
  15. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.06.05   #15
    spielst du mehr als ein mal eine stunde pro woche?? dann glaub mir die seiten sind spätestens seit letztem jahr oktober unmbrauchbar.
     
  16. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 26.06.05   #16
    Ich spiel weit aus mehr als eine stunde die woche. Und glaubt es mir. Ich weiß auch das die schon längst im arsch wären nur die sind irgndwie komisch.
    Vieleicht hab ich n ausnahmefall. Keine ahnung nur die Haben bis heute und bis auf die G-Saite noch keinen nich mal die Anzeichen von Verschleiß. sie klingen auch noch einwandfrei.
    Aber ich kauf mir nächste woche oder so neue.
     
  17. Christina_H.

    Christina_H. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    24.01.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.05   #17
    Ich spiele GHS Bass Boomers Medium Light ML3045 Long Scale
     
  18. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 26.06.05   #18
    Ich spiele Ernie Ball. Da hört man meiner Meinung nach wirklich einen Unterschied zu anderen Saitenmarken.
     
  19. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 26.06.05   #19
    Ja, meine ich auch. Die EB Super Slinkies spiele ich sehr gerne auf meinem Fender Jazzbass.

    Auf meinem Ibanez Roadstar schlabbern zur Zeit Warwick black in 0.30' (G) - 0.90' (E) :D
     
  20. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 27.06.05   #20
    warwick black label
    nen schöner klang wie ich finde aber leider halten sie nich sehr lange...
     
Die Seite wird geladen...

mapping