welche sampling workstation?

von Boff, 17.06.06.

  1. Boff

    Boff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    17.06.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #1
    ich suche eine, die auch eigene Sounds (wie percussion und keys etc.) besitzt.
    Ausgeguckt hatte ich folgende:
    Korg ESX 1
    Boss SP 505
    Roland SP-404

    Budget ist so ne frage, aber ich wollte erstmal wissen, welcher für meine Zwecke gut wäre. Ich möchte damit u. a. Ideen für Songs aufnehmen, Sounds richtig heftig entfremden etc.
    Danke im Vorraus.
     
  2. sonicwarrior

    sonicwarrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    2.968
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    8.633
    Erstellt: 23.06.06   #2
    Eigene Sounds?

    Ist doch kein Problem, da nimmste einfach ne Sampling CD, die kriegt man heute fast überall hinterher geworfen.

    Die Boss-Teile sind Loop-Sampler, für Deine Zwecke also völlig ungeeignet.

    Die ESX hat aber nur 2 monophone "Keyboard"-Parts,
    siehe http://www.korg.de:

    Ist halt hauptsächlich für Rhythmus dominierte Stile wie HipHop und Techno gedacht.

    Aber warum brauchst Du überhaupt ne Sampling Maschine?

    Wenn Du nicht selber samplest bringt Dir das nicht viel.
    Und verfremden kann man viel besser im Computer mit
    den tausenden kostenlosen VST-Plugins.
     
Die Seite wird geladen...

mapping