Welche Songs man als Gitarrist spielen können sollte

von rocka2k, 29.07.08.

  1. rocka2k

    rocka2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.08   #1
    Hi,

    ich habe dazu noch kein Thema gefunden, deshalb erstelle ich jetzt eins dazu.

    Postet hier bitte alle die Songs, die man als Gitarrist spielen können sollte.
    Also die Songs die zur Legende wurden, die Songs die einfach großartige Gitarrenkunst sind :)

    Am besten postet ihr das in einem einheitlichen Format:

    Künstler - Songname

    Jimmy Hendrix - Castles Mad Of Sand
    AC/DC - Highway To Hell
     
  2. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 29.07.08   #2
    Sorry, aber den Thread finde ich unnoetig.
    Jeder hat andere Vorlieben/Geschmaecker was das Gitarrespielen und vor allem Musikhoeren angeht,
    so dass er gar nicht auf die Idee kommt, z.b obiges AC/DC spielen zu wollen. So geht's mir z.b, ich kann die Lieder nicht und ich bin nicht der Einzige denke ich.

    Und deswegen darf ich mich nicht mehr Gitarrist nennen, trotz langjaehriger Erfahrung? Aw, c'mon.. ;)
     
  3. 7#9

    7#9 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    28.08.08
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 29.07.08   #3
    Ich gebe Frank S. recht. Völlig sinnfreier Thread. Es gibt ja oft Themen, über deren Sinn und Hilfsleistung für andere User man streiten kann, aber: was soll eine solche Liste bitte bringen?
    Man muss gar nichts. Man sollte zumindest zwei Akkorde können. Ich schlage der Einfachheit halber Emoll und Amoll vor. Sollte man als Gitarrist schon können und manch einer Liedermacher bringt mit wenigen Akkorden schöne Dinge zustande, ohne wissen zu "müssen", was man mit den sechs Saiten noch so alles anstellen kann...Also ersetze Hendrix und AC/DC mit diesem neuen Vorschlag und Du hast etwas, was jeder "können sollte". Wobei auch einzelne Töne ausreichen, um Gitarre zu spielen. Also setze meinen Vorschlag am besten in Klammern und wir haben Deine Frage hinreichend geklärt.;)

    Viele Grüße

    Edit: Schön, wozu ein fehlendes e führen kann. Schlösser verrückt vor Sand...
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.07.08   #4
    Schließe ich mich an.

    Die besten Hits für Gitarre der 50er, 60er, 70er und so weiter Jahre?
    Oder eine Liste der "geheimen" Favoriten?
    Es gibt ja nun auch schon die unterschiedlichsten Gitarrenschulen, die zum einen fast schon kanonartig einen ewigen Bestand pflegen - andererseits genreorientierte Sammlungen (schööl of metal), die ihre Ikonen abfeiern und von einfach bis anspruchsvoll jedes Niveau bedienen.

    Bieten nicht auch schon die unterschiedlichsten cover- und best-of-Sammlungen bzw. threads auf dem Board genug Anhaltspunkte? Schließlich will man ja meist nicht nur etwas für sich üben, sondern es dann auch spielen - und dann lugt halt wieder der Mainstream um die Ecke.

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping