Welche Sticks/ Schlägel für Djembe?

von jazz_mo, 22.11.07.

  1. jazz_mo

    jazz_mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    23.11.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.07   #1
    Hallo allerseits,

    ich frage mich, ob man auch Djembe mit Sticks (z.B. Jazzbesen) bzw. bestimmten Schlägeln spielen kann. Wenn ja, welche wären geeignet?
     
  2. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 22.11.07   #2
    Kann man... Mit normalen Sticks würde ich es eigenltich nicht machen. Da das Fell einer Djembe nicht so stabil ist, wie Schlagzeugfelle. Mit richtig Sticks haust du schnell Dellen ein. Für Percussion würde ich dir Hot Rods empfehlen.

    [​IMG]

    Das sind viele kleine Sticks zu einem Bündel zusammengefasst. Das hat zur Folge das der Sticks mehr federt und nachgibt, damit werden die Felle geschohnt. Außerdem klingen die Sticks bzw das angespielt Instrument anders. Mit den Sticks klingt auch alles seichter und leiser.

    http://www.musik-service.de/Promark-Hot-Rods-prx965de.aspx

    Mit Besen kann ich mir das auch vorstellen, aber habe ich noch nie probiert. Dennoch würde ich eher was wie Hot Rods empfehlen. Da gibt es auch verschiedene Stärken. Von ProMark zum Beispiel 12 Stäbchen und 19 Stäbchen.
     
  3. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 22.11.07   #3
    Ja die Rods ist wohl die Beste Alternative.

    Man kann eine Djembe auch mit Sticks spielen. Allerdings sollte man gucken, ob das Fell schon Beschädigungen hat, weil wenn ja könnte es sehr schnell mal KRABUM machen!!
    Ich spiele meine Djembe auch mit normalen 5a und bis jetzt ist noch nix passiert.
    Ziegen sind hartnäckiger als man denkt!!!:D
     
  4. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 25.11.07   #4
    Jo... :D


    Also ich hab so ne allround-qualitativ-etwas-günstigere-Djembe mit Plastikfell und Maß-Holz, welche ich für Dinge wie Lagerfeuer, Sachen die die Djembe belasten könnten, etc. besitze. Da klopp ich auch schonmal mit normalen 5A Sticks drauf rum bzw. habe sie schonmal in's Drumset integriert - kein Problem. Dann gibt's da noch die andere Djembe, welche aus Holz mit echtem Fell und ohne Stimmschrauben sondern mit einem Schnursystem versehen ist. Diese kommt dann bei allem zum Einsatz, wo der Djembe keinen Schaden (bewusst) zugefügt wird. Diese Djembe spiele ich ausschließlich mit Hand, also nichtmal mit Rods.

    => Liegt also an deiner persönlichen Einstellung - ob du es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst - eine Djembe also nun mit Sticks o.Ä. zu spielen oder eben nicht... ;)


    Grüße
    mb :)
     
  5. Visch-Volker

    Visch-Volker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #5
    Hi!

    Mal ne andere Frage: wieso willst du überhaupt die Djembe mit nem Stick spielen? Für nen schönen Djembesound sollte man mit den händen spielen, da hat man mehr Kontrolle über den Ton.

    Gruß VOlker
     
  6. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 26.11.07   #6
    :eek:
    Ich hoffe mal, dass jazz_mo das weiß!;)

    Also ich als Djembianer (;)) und Schlagzeuger finde es sehr interessant neue ungewöhnliche Sounds in mein Set/Spiel zu integrieren! Da kommt man auf ganz neue Ideen und das bringt einen nur weiter.
    Ob man die Djembe nun als kleine Snare missbraucht oder als eine Art Timbale...
    Wie gesagt, das Rumexperimentieren macht Spaß und man ist Kreativ zugange!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping