Welche Strat klingt am "Dratigsten" ?

von Riviera, 29.10.07.

  1. Riviera

    Riviera Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 29.10.07   #1
    Hi
    Also ich wuerde gerne wissen welche Strat am meisten den "Draht-Sound" hervorhebt. Hatte zuletzt eine Highway one und irgendwie fand ich sie nicht so sehr "Drahtig"

    Mir gefallen noch die classic 50´s, 60´s und 70´s oder die AS Jimmie Vaughan
    Waere ich mit denen mehr zufrieden?
     
  2. Scholle70

    Scholle70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    286
    Erstellt: 29.10.07   #2
  3. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 29.10.07   #3
    Was meinste mit Strat Optionen? Wobei mir Tele´s irgendwie zu Klobig sind.
     
  4. Scholle70

    Scholle70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    286
    Erstellt: 29.10.07   #4
    Na Du hast eben den dritten Single-Coil, den es bei einer Tele ja sonst nicht gibt. Deswegen werden auch die klingeligen Zwischenpositionen möglich, die Gitarre insgesamt noch vielseitiger. Das Beste aus beiden Welten sozusagen, für mich schon lange auf meiner Wunschliste das Teil.

    Zu klobig? Hm, ist wohl Geschmacksache, ich finde, Teles gehören doch schon zu den zierlichen Gitarren, verglichen z.B. zu meiner Paula. Und was den fehlenden Rippenspoiler angeht...in Deinem Alter solltest Du doch wohl noch keinen nennenswerten Bierbauch haben?!

    <'))><
     
  5. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 29.10.07   #5
    @Riviera: Warum fragts du UNS, welche Strat dir gefallen würde? Du hast doch ne klare Vorstellung, was du haben willst. Also TESTE.

    Ich würde aber nicht nur nach einer anderen Gitarre suchen, sondern auch zwei andere Punkte in deine Überlegungen miteinbeziehen: Amp und Pickups.. Möglicherweise hilft dir auch ein anderer Amp?
    Andere Pickups könnten dein Problem vielleicht auch lösen. Ich kann dir ketzt leider nicht genau sagen, welche. Bin kein Pickup-Experte, schon gar nicht für Singlecoils. Vielleicht mal im Pickup-Beratungsthread vorbeischauen.

    Aus meiner Erfahrung haben die Highway One Strats (was möglicherweise unter anderem auch an der dünnen Nitro-Lackierung liegt) eigentlich schon einen recht "drahtigen" Sound. Eigentlich ist das schon ein passendes Modell - und eine recht gute Gitarre obendrein. Ich sehe da irgendwie keinen so triftigen Grund für ein anderes Instrument. Wie gesagt. Besser mal in Richtung Amp oder Pickups schauen.
     
  6. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.10.07   #6
    klar testen gehen, trotzdem geb ich kurz ein Statement ab.

    Ich hab die US Standard und die Jimmie Vaughan und die JV is um einiges drahtiger/knackiger im Vergleich.
    Die US fühlt sich für mich besser an, die JV klingt aber besser. Nun bin ich schon am überlegen, ob ich nicht die gesamte Elektrik der JV (also das komplette Pickguard) in die US wechsle.

    Gruß
     
  7. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 29.10.07   #7
    Hier gab es mal ein review zu der Koa Strat von Fender, wenn ich mich recht erinner, hat der user sie auch als sehr (fast schon zu) dratig beschrieben.
     
  8. pLeEx

    pLeEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 29.10.07   #8
    Hm, ich denke, dass die Vintage-orientierten Strats wohl drahtiger klingen als ne Highway One, die ja dank Pickups mit verhältnismäßig viel Output das genaue Gegenteil zu den alten Dingern darstellt.

    Classic 50's:

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Fender-50s-Stratocaster-MN-06-prx395741721de.aspx

    Classic 57's:

    http://www.musik-service.de/fender-57s-stratocaster-mn-prx395756219de.aspx

    Classic 60's:

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Fender-60s-Stratocaster-RW-00-prx395741725de.aspx

    Die sollten wohl alle in Richtung "drahtig" gehen. Die Jimmi Vaughan hat auch wieder eher mehr Output, denke die klingt weniger "drahtig."
     
  9. pit_s_xroad

    pit_s_xroad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Woog-City Uptown South
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    4.546
    Erstellt: 29.10.07   #9
    ...und von denen eben solche die einen Maple-Neck (heller Ahorn-Hals ohne das dunkle aufgeleimte Rosewood Griffbrett) haben...

    PIT.. :)
     
  10. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 29.10.07   #10
    Die 70´s haben schon zuviel output?
     
  11. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 30.10.07   #11
    wieso sollte eine Gitarre mit mehr Output weniger drahtig klingen, wo ist da der Zusammenhang??? ... meine JV hat auch die heißen Tex-PUs und klingt sehr sehr drahtig. Bei hohem Output ist es eher so, dass ein schwacher Amp "überfahren" wird.

    Die "Drahtigkeit" lässt sich ja auch trocken schon heraushören.


    Außerdem, deine Aussage "....ich denke, die klingt so und so" ist wohl insgesamt wenig hilfreich ;) ... nicht böse gemeint

    Gruß
     
  12. pLeEx

    pLeEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 30.10.07   #12
    Hm also beschreibe einen meist sehr Output-armen Sound als drahtig^^.
     
  13. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 30.10.07   #13
    Ooh...ein Namensvetter...und recht hat er auch noch...:)
    Den drahtigsten Stratsound, den ich bis jetzt gehört habe, liefert übrigens keine Strat, sondern meine Squier '51 bei gesplittetem Bridge-PU. Ziemlich hoher Output, btw.

    Gruß, P.
     
  14. pit_s_xroad

    pit_s_xroad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Woog-City Uptown South
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    4.546
    Erstellt: 30.10.07   #14

    :D cool :great:

    Gruß
    PIT... :)
     
  15. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 31.10.07   #15
    Unter "drahtig" verstehe ich einen hellen eher dünnen Klang, da liegst du mit Stratocaster falsch, den liefert die Telecaster. So lautete jedenfalls die ursprüngliche Idee.

    Und für den richtigen Sound muß man eben Einbußen in der Ergonomie hinnehmen ^^

    Wenn du einen anderen Sound meinst, halt den typischen Strat Sound, gehörst du halt zu den Leuten, die nicht online bestellen sollten sondern durch die Gitarrenläden tingeln müssen - am besten mit dem eigenen Amp.

    Apropos Amp: Wenn deiner kein Müll ist, wird ein Wechsel auch nicht helfen. Was aus der Gitarre nicht raus kommt, kann ein Verstärker nicht dazuzaubern.
     
  16. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 31.10.07   #16
    Perfektes beispiel fuer den Sound den ich gerne haette waere Alex Turner von den Arctic Monkeys (erstes album) der hat ne American Strat. Die ist allerdings etwas zu teuer fuer mich.
     
  17. Rubber Duck

    Rubber Duck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #17
    Hallöle!

    Spiele ne Rockinger Strat gepimpt mit Seymour Duncan PU´s (California 50´s calibrated Set) und nen VOX AC 30 cc2x. DAS "drahtet" ohne Ende, wobei es wirklich die 2 Komponenten sind, die den Sound machen. Hast du nen Top Amp, aber ne scheiss Gitarre gilt "garbage in = garbage out" (gibst Du Müll rein, kommt auch Müll raus). Hast Du ne geile Strat (oder was auch immer) und nen bescheidenen Amp, nutzt Dir die geilste Klampfe nix, da der Amp das nicht wiedergibt. Also, wenns geht, gleich was "gescheites" kaufen. Bzw. wenn´s nicht geht, würde ich persönlich mit ner richtig gut spielbaren Gitarre anfangen, die hast Du Tag für Tag in den Händen und die muss Dir Spass machen und Dir an´s Herz wachsen.

    Viele Grüße!

    Rubber Duck
     
  18. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 01.11.07   #18
    Also ich hab nen Vox VR 15(Hybrid). Reicht halt fuer zuhause da ich im moment in keiner band bin.

    Je nachdem wie viel geld ich habe kann ich mir vielleicht doch die American Strat kaufen.
     
  19. Rubber Duck

    Rubber Duck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #19
    guuuuute Entscheidung!!!!:D

    Und lass Dich nicht verrückt machen, wenn der Sound über Deinen "kleinen" VOX nich sooooo dolle klingt, und versuch das auch nicht durch tausend Effektgeräte "wett" zu machen, sondern spar Dir die Kohle für den "richtigen" Amp. Am besten Du probierst die Am Strat mit dem Amp Deiner Träume und fängst dann an zu sparen...

    Viele Grüße von

    Rubber Duck (einer, der -fast- alle Fehler schon gemacht hat)
     
  20. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 05.11.07   #20
    Hab mir ne Fender 70´s bestellt und bin eigentlich recht begeistert. Die bespielbarkeit ist echt geil, ist ein mapleneck der glaube ich lackiert ist (? )
    Weiss aber nicht ob ich jetzt trotzdem nochmal die Americna anspielen soll bzw 20€ zuggeld ausgeben soll um in den musicladen zu fahren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping