Welche Technik für Karnevalssitzung ?

von trallafitti, 28.09.05.

  1. trallafitti

    trallafitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    8.11.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #1
    Hat irgendjemand Infos oder sogar Erfahrung welche Technik die Bands benutzen die als Programmpunkt auf Karnevalssitzungen auftreten. Also Höhner, Boore oder so...

    Hätte gerne Informationen welche Beschallungsleistung benötigt wird,
    welche vorhandene Technik bei den Verasnstaltungen eventuell mitbenutzt werden kann/muss,
    Einfach alles was mit den Liveauftritten von Musikern im Karneval zu tun hat.


    Danke schon mal und Helau
     
  2. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 28.09.05   #2
    ähm, wieso soll ne karnevalssitzung anders sein als 'n anderer gig? und ob man irgendwas mitbenutzen kann, das hängt doch echt stark vom veranstaltungsort/veranstalter ab. wenn nix da ist, dann kann man auch nix mitbenutzen. wenn ich auf sowas spielen würd (nein, mach ich nicht, keine angst :screwy: ), dann würd ich das machen wie sonst auch. mit'm veranstalter sprechen, nach möglichkeit nur die backline mitnehmen, den rest vom veranstalter stellen lassen. falls die pa nicht oder nur teilweise ausreichend vorhanden ist, dann würden wir den rest, gegen kohle natürlich, mitbringen.
    edit:tippfehler...
     
  3. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 28.09.05   #3
    Das läuft folgerndermaßen:

    Frag bei deren Booking-Agentur an.
    Von denen bekommst nen Tecnical-Rider in dem alles drin steht was die Band will.
    Von der Technik, über Bühne bis hin zu Catering und Handtücher auf der Bühne.

    Der ist ausnahmslos zu erfüllen bzw. Änderungen nur unter Rücksprache mit dem BAndtechniker möglich.
     
  4. trallafitti

    trallafitti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    8.11.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.05   #4
    Es geht nicht darum wenn Du als Band dort den ganzen Abend spielst sondern
    wenn Du als ein Programmpunkt unter vielen dort auftrittst.

    Es gibt Büttenredner, Tanzgruppen usw.

    und wir kommen zwischendurch singen und spielen ein paar Lieder
    und dann geht es weiter zum nächsten Gig.

    Habe bei anderen Bands dieser Art gesehen, dass die ein eigenen kleinen Mischer und
    zwei "relativ" kleine Boxen mitbringen und darüber spielen.
    Weiss nur nicht welche Leistung dafür nötig ist und ob eventuell noch an die vorhandene
    Saalbeschallung angekoppelt wird.

    Sind ja teilweise ein paar Hundert Jecken zu beschallen ....

    Glaube da kann nur jemand helfen der soetwas schon gemacht hat
    oder eventuell für die Technik vor Ort zuständig ist.

    na, wer weiss es, wer weiss es ???
     
  5. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 29.09.05   #5
    Auf den größeren Veranstalltungen wir eine ausreichende PA wohl gestellt werden, zumal ja den ganzen Abend unterschiedliche Bands dort spielen, wie du schön bemerkt hast..
    Da wäre es wohl nicht ganz so praktisch wenn jeder seine eigene P.A. mitbringen muss....oder? :great:
     
  6. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 29.09.05   #6
    Auch wenn die nur ein paar Lieder spielen werden die genau wissen was sie wollen und brauchen. Und das habt ihr zu stellen!
     
  7. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 29.09.05   #7
    Ich glaub das ist grad ein klein wenig undeutlich hier. Bist du der Veranstlater oder nur ein Darsteller an dem Abend. Wenn letzteres zutreffen sollte und du eine PA-Empfehlung brauchst: Frag den Veranstalter nachd er vorhandenen PA, wenn diese reicht zur Not ein einiges FOH mit dem üblichen Klimmbimm und dein FOH in Richtung Endstufen des Veranstalters..
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 29.09.05   #8
    und wenn du veranstalter bist:
    such dir ne firma die das ganze mit licht und ton (evtl. auch video) betreut...
    ist erstens sicher und zweitens sollte das ergebnis halbwegs ordentlich sein.

    nummer sicher:

    www.vplt.org
     
  9. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 29.09.05   #9
    Genau´, diese Hühner nehmen im Kölner Raum stets "d & b audio AG", zudem ist der Rider nicht "Ohne".Die Ansprüche sind recht hoch bzgl. Mischpult, Monitoring & Marke der PA
     
  10. trallafitti

    trallafitti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    8.11.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.05   #10
    Also bin nicht der Veranstalter sondern der Musiker.
    Denke wohl auch das die Sache mit der eigenen kleinen FOH
    und dann von dort aus in die Saal - PA die "normale" Sache sein wird.

    Vielen Dank schon mal aber wenn einer in der Richtung eigene Erfahrungen hat
    wäre es nett noch mehr aus der Praxis zu erfahren. Wie gesagt es geht um "Karnevalssitzungen" !!!
     
  11. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 30.09.05   #11
    Könnte auch sein dass das FOH entsprechend dimensioniert ist und ihr da ne Subgruppe für euch haben könnt, allerdings kann dir das nur der Veranstalter sagen...
     
Die Seite wird geladen...