Welche Technik

von basssman, 23.01.07.

  1. basssman

    basssman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #1
    Hi Leute

    Ich hab noch kaum ne ahnung von Pc Recording, will aber damit anfangen.
    Wir sind ne Band: Schlagzeug, Gitarre,Bass, Gesang
    Was brauch ich denn da alles für Equipment ?
    Software ist vorhanden und Gesangsmikros auch, ansonsten haben wir noch nen 8Kanal Powermischer!
    Welche Interfaces empfehlt ihr uns?

    Gruss Jonas
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.01.07   #2
    Wie viel Geld wollt Ihr denn ausgeben.
    Das günstigste Wäre eine Stereokarte:
    M-Audio Delta Audiophile 2496 Stereokarte
    Aus RecOut/lineOut vom Powermixer geht Ihr dann in die Soundkarte. Ich würde auf jeden Fall jedes Instrument einzeln aufnehmen.
    Was für einen Powermixer habt Ihr denn? Ich denke mal, er hat weder Inserts noch Direct Outs. Sonst könntent Ihr den als PreAmp für eine Karte mit vier oder acht Eingängen nehmen.
    Oder muss es was externes sein? Das ist halt teurer. Aber auch da müsst ihr überlegen, wie viele Eingänge ihr benötigt, was für Eingänge etc.
    Da gibtr es dann praktische All-In.-One-Lösungen, z.B. die hier:
    Presonus Firepod Firewire-Interface
    Alesis IO-26 Firewire Interface
    Einfach direkt acht Mikrofone reinstecken und auf acht Spuren aufnehmen.
    Dazwischen liegen preislcih natülcih noch viele andere Lösungen, einfach mal stöbern nach Lösungen, due euren Austattungswüschen entsprechen:
    Soundkarten
    Und vielleicht mal den Text "Grundlagen des PC-Recoridngs" (siehe meine Sig) lesen, da steht das eigentlich nochmal drin , was ich gesagt habe, nur in ausführlich ;)
     
  3. basssman

    basssman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.07   #3
    Wir wollen so um die 150€ ausgeben, wenns sein muss auch bis 200€.
    Wir haben einen Yamaha EMX 66M: Yamaha EMX-66M PowerMixer - Soundland Online Music Store
    Was würdest du denn für ein Interface empfehlen, um mit dieser Besetztung und diesem Budget das bestmögliche rauszuholen?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.01.07   #4
    Was habt Ihr denn für Mikrofone? Es liegt ja eigentlich alles am Schlagzeug. Weil eine Karte mit zwei Eingängen wie die Audiophile reicht sonst für den Rest. BEim Schlagzeug ist es halt sehr von Vorteil, wenn Ihr jedes Instrument einzeln aufnehmt, also dann BassDrum, Snare, Overheads etc. jeweils auf einer Spur habt. Aber dazu bracuht ihr auch entsprechende Mikros. Vier wären ganz gut bzw. minimum, also BassDrum, Snare und zwei Mal Overhead.
    Um diese Signale auf getrennten Spuren aufnehmen zu können benötigt man eben eine Soundkarte mit vier Eingängen. Das wäre ja nicht so das Problem, die gibt es ja schon für 100€:
    ESI Maya 44
    Aber daran könnt so ohne weiteres keine Mikros anschließen, die müssen vorevrstärkt werden. Diese Vorverstärker sitzen im Powermixer, das Problem aber ist, dass man die einzelnen vorevrstärkten Signal nicht getrennt aus dem Powermixer bekommt, sondern nur höchstens zwei. Wir haben einen Vorgänger von dem Powemixer; es ist etwas blöd, dass der noch nicht mal eine Stereosumme hat. ICh erkenne das auf dem Foto nicht genau, aber hat der nicht auch diese getrennten Monitor/Main wege? Mit jeweils getrennten Reglern pro Kanal und Ausgangsbuchsen dafür an der Front? Also könnte man sagen, das Mikrofon 1 nur aus dem "Monitor"-Asugang kommt, und MIkrofon 2 nur aus dem "MAin"-Ausgang? Naja, bleiben immer noch zwei Mikros, wo Ihr dann vorverstärker für benötigt. Gibt es auch zu kaufen... Vielleicht ist es aber am unkompliziertesten, wenn Ihr den Powemixer gar nicht benutzt, und euch einen vierfach PreAmp kauft:
    SM Pro Audio SM PR-4v 4 Kanal Preamp
    Dann noch Kabel (zwei von diesen hier), dann seid Ihr bei 200€ für eine Lösung, mit der man vier Mikrosfonsignal in wohl ordentlicher Qualität auf vier getrennten Spuren aufzeichnen könnte.
    Ach so, im Anfangspost schreibst Du "
    Sin die Maximal 200€ jetzt nur fürs Interface, oder müsst Ihr auch noch MIkros davon kaufen? Dann wird das natürlcih alles etwas knapp...
     
Die Seite wird geladen...

mapping