Welche Tonleiter ist das?

von Post-Mortem, 17.02.08.

  1. Post-Mortem

    Post-Mortem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #1
    Mir liegt seit geraumer zeit diese leiter in den fingern, hab aber keine ahnung wie die heisst:confused:
    E||------------------4-7-4-----------------
    B||--------------5-7-------7-5-------------
    G||----------4-6---------------6-4---------
    D||------4-6-----------------------6-4-----
    A||--4-7-------------------------------7-4-
    E||----------------------------------------


    mir is auserdem aufgefallen das die leiter besonders viel beim japanischen shamisen genutzt wird :)

    danke im voraus für eure antworten! :great:
     
  2. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.594
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 17.02.08   #2
    das müsste eigentlich die C#Moll-Pentatonik sein (C# E F# G# H)
     
  3. Powder

    Powder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Stoodguard
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.239
    Erstellt: 17.02.08   #3

    Cis moll Pentatonik

    Gruß
     
  4. Post-Mortem

    Post-Mortem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #4
    danke, cool das das so schnell ging!
     
  5. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 17.02.08   #5
    Wenn du es genau möchtest:

    Diese Leiter (wie richtig gesagt C#-Moll-Pentatonik) entsteht aus E-Dur. Der sechste Ton von E-Dur ist C#, sein Stufenakkord ist Cismoll7. Die sechste Stufe einer Durleiter bezeichnet man auch als Äolische Stufe (Mode etc. Begriffe gibt es viele dafür). Also das "reine oder nat. Moll". Die 5 Töne einer Pentatonik sind also alle aus E-Dur/C#-Moll. Unter Einbeziehung der so genannten Blue-Note (ergibt immer mit dem Grundton, hier C# (Grundton) und G (Bluenote) eine b5-> Tritonus) entsteht die für Blues und Rock gewünschte Reibung. Ich würde Dir jedoch raten, bei deinen Soloversuchen und Imrpovisationen auch auf Dur und Moll-Skalen zurückzugreifen, damit du kein Blues-Scale-Reiter wirst. Es gibt sehr viele gute Bücher die das erklären, je nachdem welchen Stil Du geil findest.

    LG Nico
     
  6. Post-Mortem

    Post-Mortem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #6
    naja ich gehe eher richtung death metal ^^ danke für die ausführliche erklärung :great:
     
  7. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 17.02.08   #7
    Ich spiele auch harte Mucke....zockt man ein Solo ist es super genial zu wissen welche Töne man nutzen kann. Das auch Metal von Jazz oder KLassik profitiert ist ja kein Geheimnis. Schick mir mal deine Mail-Addi per PM und ich schick Dir Tabs mit Skalen und Leitern die Du wissen sollest.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

mapping