Welche Westerngitarre kaufen

von PsiAgent, 12.10.05.

  1. PsiAgent

    PsiAgent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.04.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.05   #1
    Hallo,

    ich bin absoluter Gitarrenanfänger und möchte mir eine gute Westerngitarre zulegen.
    Ich habe eine alte Höfner Konzertgitarre, aber die hört sich nur gezupft gut an.

    Habe vor einen VHS Kurs zu besuchen.

    Habe ungefähr an ca 350 - 400 € für die Gitarre gedacht. Was könntet ihr empfehlen ?

    Werde sie natürlich versuchen anzuspielen.

    Gruß

    PsiAgent
     
  2. das-nitro

    das-nitro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 13.10.05   #2
    tagchen!

    Würde dir zu der Artwood Serie von Ibanez (AW) oder zu Cort raten. Die beiden Firmen bieten ne Menge fürs Geld und klingen sehr gut. Auch Yamaha baut recht gute Gitarren, ist aber meiner Meinung nach nicht ganz so gut wie die ersten 2, was aber ja bekanntlich Ansichtssache ist:D Einfach mal bei Thomann (www.thomann.de) vorbeischauen!

    Gruß

    nitro
     
  3. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 13.10.05   #3
    Dann husch husch in den nächst besten Musik-Laden und ausprobieren oder ausprobieren lassen.

    hier paar Tipps für einen groben Überblick
     
  4. sG-haxXxor

    sG-haxXxor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    9.02.13
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Himmelreich 1. Tür links
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #4
    Also Westerngitarren gibts schon relativ günstig!
    Gerade als Anfänger sollte man erstmal klein anfangen und schauen ob einem das "Projekt Akustik" überhaupt liegt!
    ich hab mir aus diesem Grund beim hiesigen Musikladen ne absolute Billigklampfe besorgt:
    Marke: Stagg, Kosten: 80?! Kann man nix zu sagen! ich bin E-Gitarrist und für die paar Abende an denen man mal Akustik spielt ist die absolut ausreichend. ich hab normalerweise sehr hohe Ansprüche an mein Equipment aber die Gitarre ist absolut vom Sound und vom Handling optimal.
    Wenn du dann aber merkst dass dir das wirklich mehr Spaß macht dann kannst du nach etwas Zeit immer noch auf ein "teureres" Model wechseln. Und sollte es dir eben nicht liegen dann hast du auch finanziell keinen allzu großen Schaden genommen!
     
  5. Safari

    Safari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.10.05   #5
    Na, über das Thema Stagg und sonstige Billiggitarren will ich mich jetzt hier nicht auslassen, aber für mich klingt es nicht nach "ich will mal ausprobieren".

    Dafür gibt man keine 350-400 Euro aus....und es macht natürlich Sinn - wenn man das Geld schon ausgeben möchte - dies auch zu tun.

    Brauchst du denn auch ´nen Cut und Pick-up?
    Oder hast du besondere Wünsche was die Form angeht (eine typische Dreadnought?)?


    Von den Firmen würde ich dir mal raten dir Yamaha, Ibanez, Cort, Washburn und auch mal Crafter anzuschauen. Da kannst du auf jeden Fall mit guter Qualität rechnen (was Verarbeitung und damit auch Handling angeht)!
    Was den Klang angeht musst dann auf jeden Fall mal irgendwo anspielen gehen - die klingen alle so unterschiedlich und jeder hat so seine eigenen Vorstellungen und Wünsche (ich z.B. bin ein großer Fan von Washburn und Yamaha).

    Jeder wird hier sagen, dass seine Gitarre am besten klingt....deshalb solltest du dir selbst ein Bild von deinem "Lieblingsklang" machen.
     
  6. PsiAgent

    PsiAgent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.04.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #6
    Moin moin,

    erstmal Danke für die guten Tipps. Finde es echt Klasse das Leute sich die Zeit dafür nehmen.
    Also ich habe keine direkte Vorstellung. Form ist mir ziemlich egal, der Klang sollte relativ gut sein.

    Also ich habe bereits eine E-Gitarre von Yamaha (Pacifica), diese klingt relativ OK. Desweiteren habe ich eine alte Höfner Konzertgitarre (massiv). Da sind Nylonsaiten drauf. Hört sich beim zupfen echt schön an, aber beim "Schrammeln" hört sich das grausam an. Habe auch schon Stahlseiten probiert. Hörte sich auch nicht besser an.

    Bei Thomann habe ich auch mal eine billige Western von 'Harley Benton' probiert, habe sie aber zurückgeschickt, da sich diese auch schlimm angehört hat. Ich habe das Problem, das ich nicht besonders spielen kann. Aber es sollte einfach so sein, das ich z.B. ein C greife und einmal in die Saiten haue und mir ein fetter Sound entgegenspringt. Vorher macht mir auch das üben keinen Spass. Habe alle Bücher von Peter Bursch, es ist aber so frustrierend wenn sich die CD Beispiele total geil anhören, bei mir aber nur ein 'BringBring' rauskommt. Da macht das Lernen auch keinen Spass ;-(

    Die Artwood Serie von Ibanez finde ich recht interessant. Was ist da zu den günstigsten Modellen zu sagen ? Z.B. IBANEZ AW-10NT. Oder sollte ich doch die 400 € ausschöpfen und die teureren Modelle anschauen ?

    Danke euch

    Gruß

    PsiAgent
     
  7. Gitarren Newbie

    Gitarren Newbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #7
    Ich hab mir vor 3-4 Wochen eine Ibanez Artwood 500 CE (Sondermodell) für 650€ in lokalen Shop meines Vertrauens gekauft.

    Die Gitarre ist einfach richtig geil!

    Vielleicht etwas über Deinem Preisniveau, aber die Artwood Serie ist wirklich gut.
    Gefiel mir ne ganze Ecke besser als vergleichbare Yamaha und Godin Gitarren z.b.

    Was vielleicht ein Überlegung wert wäre, ist sich genau diese Gitarre in Amerika zu bestellen, die kostet dort nämlich haargenau 399$!
    +70$ Versand und Zoll etc bezahlst Du dann ca 500€ und hast ne richtig schöne und vor allem gut klingende Gitarre.

    Hier mal der Link zum anschauen:

    http://www.musiciansfriend.com/srs7/search/detail/base_pid/512488?src=HC004

    Schau mal bei Harmony Central, das sagt alles!

    ps: ups, gerade gesehn die kostet wieder 680$, findest Du aber bestimmt noch zu 400$ irgendwo ...

    Auf jeden Fall ist die Artwood Serie wirklich gut find ich!

    Gruß

    ps: Wenns ohne Pickup sein soll, dann würd ich sowas mal testen:
    http://www.musicstorekoeln.de/de/Gitarren/3_45_GWEST_15_GIT0005596-000/0/0/0/detail/musicstore.html
     
  8. PsiAgent

    PsiAgent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.04.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #8
    Danke für den Link :

    EIne Ibanez AW 20 und 40 kommen auch sehr gut weg. Für den Preis hört sich das gut an.
    Macht es Sinn sich eine solche Gitarre im Musikladen anzuspielen und bei Gefallen bei Thomann zu bestellen, oder ist das keine gute Idee. Vielleicht kann ich den Händler um die Ecke ja annähernd an Thomann runterhandeln (DIfferenz ca 30 €). Was meint ihr ???

    Gruß

    Psi
     
  9. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.10.05   #9
    Hm, ist denk ich viel Geschmackssache dabei, aber ich würde mir noch ein paar Takamines ansehen.. das sind echt gute Gitarren (fangen aber auch erst bei etwa 300 euros an), meistens sehr schlicht gehalten, aber einen guten Wert fürs Geld..

    was man aber immer machen kann, auch wenn man noch gar nicht gut spielen kann.. nimm viele Gitarren in die Hand.. und irgendwann ist sicher mal eine dabei, bei der du einfach WEISST das es die richtige ist.. das Spielgefühl muss nämlich auch da sein... ist finde ich sogar wichtiger als der Sound..
     
  10. PsiAgent

    PsiAgent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.04.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #10
  11. PsiAgent

    PsiAgent Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.04.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #11
    Danke, Takamine hab ich auch auf meiner Liste.

    Gruß

    Psi
     
  12. Gitarren Newbie

    Gitarren Newbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #12
    Geh in den Laden und spiel mehrere an.
    Dann entscheidest Du und kaufst auch vor Ort ...

    Und schon hast Du eine schöne Gitarre zuhause.
    :great:

    ps: und lass Dich auf keinen Fall vom Händler zuquatschen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping