welchen amp/endstufe/box für tiefe tunings?

von plektrum1987, 19.05.05.

  1. plektrum1987

    plektrum1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 19.05.05   #1
    tach!
    also meine bandkollegen und ich wollen schon seit längerer zeit mal ordentliche amps, das heisst - topteil/endtufe + box umsteigen!
    leider weiss irgendwie nur keiner was das geilste wäre!
    also wir spielen momentan auf cis, wollen die amps aber apäter auch mit unserer anderen band mit tieferen tunings spielen.
    was empfehlt ihr?
    sollte so im preisbereich bis 1000 € liegen!
    also ein transistor wird wahrscheinlich nix taugen bei den tiefen tunings.
    ich hatte dran gedacht, ne endstufe zu kaufen, nen po davor zu hauen und das ganze dann eben über ne 4x12" box laufen zu lassen.
    was haltet ihr von dieser endstufe?
    hier klicken

    thx
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 19.05.05   #2
    Hi, denke dir doch bitte einen Threadtitel aus, in dem merh Inormation enthalten ist.

    "Welcher Amp" in einem Subforum "Amps" ist nicht wirklich ien aussagekraeftiger Titel.

    Den neuen Titelvorschlag bitte ueber PM an mich (oder einen anderen Mod) damit der Titel geaendert und dein Thread wieder eroeffnet werden kann.
     
  3. Ed-Ding

    Ed-Ding Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    8.04.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.05   #3
    Ganz klar die HOS "sevenT5"
    Keine 4x12er hat mehr Punch!

    Get Ed
     
  4. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 19.05.05   #4
    Die HOS sevenT5 macht ca 1150 Kröten ergo über 1000
    Die MF400a von Marshall liegt bei 900€ ist bissel größer als normal, deshalb mehr Wumms.
    Von Engl rat ich ab die matschen wie sau wenn es laut wird genauso wie die Framus Cobra.
    Die Mesa Recto vielleicht gebraucht irgendwoher? Die gibt nicht auf...
    greez CV
     
  5. Ed-Ding

    Ed-Ding Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    8.04.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.05   #5
    Mehr "Wums" ist falsch!
    Hab beide getestet!
    An die "sevenT5" kommt nichts ran!
    Ich hatte ne Mesa und ne Engl und was weis ich noch alles!
    Diese "sevenT5" hat etwas was andere nicht haben!
    1A Verarbeitung!
    Die Schallwand wird mit 2 versch. Dichtstoffen eingebaut, Griffe sind innen mit Filz beklebt, Fast überall Metrische Schrauben, Die verwenden auch noch ein Spezialharz um die Poren des Holzes zu schließen etc.

    Wenn Du was richtig gutes suchst, kommste an der S5 nicht vorbei!

    Get Ed
     
  6. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 19.05.05   #6
    jepp, kann ich nur bestätigen.
    für tiefe tunings geradezu gemacht (aber ebenfalls hervorragend in anderen bereich, auch mit anderen speaker-kombinationen) musst du hier fast eine sevenT5 nehmen! selbst ne mesa sieht dagegen wie spielzeug aus...

    ich befürchte nur, dass du ein gesamtset um 1000 euro wolltest... da wirst du aber nichts gutes finden... :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping