Welchen Amp findet ihr am besten?

von kasa, 29.11.06.

  1. kasa

    kasa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #1
    Hey Leute,
    bin in letzter Zeit am überlegen welchen neuen Amp ich mir holen kann. (Mein Alter ist total fertisch)
    Habe mich bis jetzte mal bei unserem Musikladen hingesetzt und ein paar Röhrenteile angespielt, weil ich schon gern ein Röhencombo hätte, aber hab auch kein Prob mit Transistoren.:D
    Wollte so maximal 800-900 Euro ausgeben.

    Beim Anspielen hat mir eigentlich der Fender Hot rod deluxe und ein JCM2000-DSL401 ganz gut gefallen. Hatte in der Preisklasse, aber noch vom Valve King und Randall RG-50 gehört. Wie sind denn die beiden im Vergleich mit denen?

    Suche nen Amp der gut Druck beim Zerren bringt, trotzdem eher warm und voll klingt und halt eher weniger kosten sollte :cool:!!!!!!! Also zusammengefasst: Guter Klang für wenig Geld!!!!!!:rolleyes:
     
  2. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 29.11.06   #2
    naja...also der VK ist bei der preisklasse und dem max. möglichen budget eher etwas fehlt am platz. der hrd wird bei der zerre nicht so der große bringer sein, weil fender eben an sich zurückhaltende zerren haben. der Randall ist auf jeden fall ein richtig dicker zerrer, für mich gibts kaum besseres (framus cobra vllt.)
    welche musik willst du denn damit machen?
    weil...ich würd evtl noch nen gebrauchten Switchblade, oder aber nen Peavey Classic 50 212 anvisieren. die gefielen mir beide verdammt gut, wobei der peavey für mich die ehere siegercombo wäre. liegt aber am persönlichen empfinden, ich fand beide nicht schlecht, nur war der classic für mich tonmäßig voller als der switchblade. aber bei bis zu 900€ gibts noch einige alternativen. bei der jetzigen auswahl wärs eigentlich der RG 50.

    alternativ eben Peavey Classic 50 212, oder Switchblade. wie wärs mit nem engl?


    bei transen... z.b. Randall RG100/200 G3 geiler sound, fette zerre, super druckvoll
     
  3. kasa

    kasa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #3
    Spiele im Mom viel Metallica usw. Also geht schon so in die härtere Richtung:rolleyes: Weiß nicht mit dem Peavey classic. Habe den 30 angespielt und der hatte echt nichts. Keinen Druck und nen latschig klingenten zerrsound. Engl hab ich auch viel gutes gehört, aber die meisten Amps die ich davon gesehen hatte waren teuerer als erwartet.
     
  4. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 29.11.06   #4
    Klingt für mich nach dem Marshall DSL :D.

    Die Randalls kenne ich leider nur von Aufnahmen aus dem Netz, aber "warm" klangen die für mich nicht.

    e: Von Engl liegt der Thunder noch in deinem Preisbereich.
     
  5. kasa

    kasa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #5
    Den Engl hat ich auch gesehen. Aber noch net gespielt.
    Weiß net bis jetzt liegt bei mir echt der Marshall vorn. Hatte auch nen Switchblade angespielt, der war mir aber irgentwie von den ganzen Einstellungssachen zu hol..schlechte zerre macht der aber auch net.. Bloß zu teuer....
     
  6. Addi82

    Addi82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    12.06.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 29.11.06   #6
    Hi,
    also ich kann für warmen, druckvollen Sound den Marshall 2555 Slash Signature empfehlen. Der zerrt zwar nicht wie ein Mesa oder Engl, aber da kann man notfalls ja auch nen Effekt vorschalten ;) Das Problem ist, dass er sicher schwer zu bekommen ist und die Preise extrem variieren. Habe allerdings schon einige Male gesehen, dass die Besitzer nicht so wirklich wissen, was für einen seltenen Schatz sie da zum Verkauf anbieten. Preislich waren die günstigen dann so ab 800 €.
    Vielleicht hilft Dir das ja. Ansonsten hab ich mal den Engl Fireball gespielt, sehr viel Druck und Zerre, ca 850 €, allerdings "nur" 60 Vollröhren-Watt...

    Viele Grüße
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 29.11.06   #7
    Mein persölicher Geschmack: Vox AC30 mit Brilliant-Eingang (weiss die Bezeichnung nicht so genau). Und dann die alte DOD ThrashMetal-Zerre davor, so was ist einmalig. Den Klang gibt es sonst nirgends, direkt aus der Hölle :twisted:
     
  8. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 29.11.06   #8
    hm ja...der classic 50 macht meiner meinung nach schon mehr her als der 30er, schon alleine wegen der 212er. aber ja schon wahr...für metallica ist das echt nich so das wahre, denk ich.

    also ich fand die switchbladezerre mehr als nett...aber eben geschmacksache ;)

    und zur randall zerre:
    warm ist relativ...ich fand sie eher heiß. also die des RG75 war echt die geilste zerre, die ich kenne. drück richtig und klingt verdammt evil fett :D

    wüsste nicht, was geiler klingt als ne randallzerre...aber naja...so warm wie die classic 50 zerre fand ich sie nicht, aber was ist schon so warm wie ne vollröhrenzerre nech?
    demnach sollte der RG50 eigentlich ideal sein...oder seh ich den wald vor lauter bäumen nich mehr?

    gibts soundsamples`? :D
     
  9. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 30.11.06   #9
    hi,


    kauf dir doch für das geld etwas gebrauchtes, da bekommste dann schon echt fette sachen für. für metallica wäre natürlich ein mesa ziemlich nett, zb nen mark III (als vergleich kannste ja mal nen mark IV anspielen, die gibts ja noch im laden.. kannst dir dann klanglich zumindest ne vorstellung machen), alternativ könntest du dich auch nach einem mesa aus der dc-serie anschauen.. oder mit etwas glück sogar einen aus der f-serie abstauben.

    sonst kannste dich auch mal nach den engl fireballs gebraucht umschauen, die könntest du auch ganz gerne mögen, oder nen screamer..

    sonst kannste auch mal gucken ob dir nen gebrauchter triple x von peavey gefällt.. geht dann mehr in die rectifier richtung.

    manchmal gabs auch nen laney vh-100r neu schon für 899 euro.. weiß aber nicht ob sich so ein angebot nochmal wiederholt.. zur zeit ist das billigste ca 1000 euro.. aber gebraucht wären die auch im rahmen..

    von marshall, gebraucht auf jedenfall mal nach den 6100 ausschau halten, hab ich letztens live gesehen (ohne zusätzliche effekte) und das teil knallt echt super! (wir spielen am freitag übrigens wieder mit den jungs.. vielleicht kann ich ja bisschen was aufnehmen)

    überlegs dir mal ob du dich mit gebrauchtsachen anfreunden kannst.. nicht nur wegen dem preis, sondern auch weil du sonst viele echt geile sachen ja komplett ausschließt..

    seh dir die amps mal an oder bestell einfach mal ein schnäppchen zum testen.. wenn dus billig bekommst, kriegste das ja für mindestens das gleiche oder mehr wieder weg!

    viele grüße

    kev
     
  10. kasa

    kasa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #10
    Hey danke für die Infos..Mit gebraucht hab ich keine probs...und werd die bestimmt mal antesten...Muss sie nur irendwo mal finden *lol*
    Die auswahl bei uns im ppc reicht leider nicht alt zu weit..und ibbenbühren oder köln sind schon weit weg....aba mal schauen^^
     
  11. VKJ87

    VKJ87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.11.06   #11
    wenn du nicht unbedingt death metal oda sowas spielen willst reicht der dsl dicke,
    di zerre klingt echt schön warm, kann auch anders, aber halt nicht so extrem brutal ;).
    (gebrauchtpreis 450 - 600 €, wollte meinen selbst verkaufen)
    durchsetzung ist oke
    clean kling schön warm klarr bis echt bluesig
    laut wi sau, aber ev. lautsprecher tauschen... wenns gefällt ;)

    hoffe dir geholfen zu haben
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.11.06   #12
    Leider besitze ich selber keinen Vox, das dürfte ich mal so im Studio spielen. Kann höchstens einen Ausschnitt der Demos posten wenn ich es irgendwie vom Band auf den Rechner kriege.

    In etwa vergleichbar mit dem krassesten Type-o-negative Sound von den älteren Platten.
     
  13. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 30.11.06   #13
    also ich bin für die demos:p
    vom band...uoi...cinch auf klinke vielleicht?
     
  14. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 04.12.06   #14
    also die Switchbladezerre is alles andere als hohl, mit der richtigen Gitarre lässt der deine Klöten wackeln...
     
Die Seite wird geladen...

mapping