Welchen Amp für ein 15"/1,5" Top ?

von LSV Hamburg, 09.11.04.

  1. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 09.11.04   #1
    Mich würde eure Meinung sehr intressieren !
    Welchen Amp würdet Ihr für das o.g. Top auswählen ?

    1.) Crown MT 2400 od.
    2.) RAM Audio BU X 1.4

    Über eine Begründung würde ich mich freuen, was spricht für welchen Amp, und was spricht dagegen ?
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 09.11.04   #2
    Mmmmh......ich könnte natürlich gegenfragen, ob Du diese sehr dürftige Information etwas näher spezifizieren könntest ;)
    Aber da es sich um ganz nette Endstufen handelt, wird die Box wohl nicht im unteren Preissegment anzutreffen sein.

    Grundsätzlich würde ich ja zur Crown tendieren (weil ich die RAM Audio nicht ausreichend kenne), ist aber recht schwer (21,3kg) und hat serienmäßig nur 6,3mm - Klinkeneingänge. Wobei das in einer ordentlichen Rackverkabelung auch egal ist. Ansonsten ein solides Teil, was auch die Leistung bringt, die das Datenblatt verspricht.

    Aber warum keine Schaltnetzteilendstufe? In dieser Preisklasse gibt es auch schon was, z.B. von Camco (Tecton), ist solide. Wobei ich auch hier wieder gestehen muss, dass ich nur die Vortex besser kenne und die sind ja deutlich teurer.

    Soll es den Amp mit Boxen und ggf. einem Controller als Paket geben?

    Viele Grüße

    France.
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 09.11.04   #3
    Ich wundere mich ja, Paul, dass du nicht wenigstens die Leistung angegeben hast und den Einsatzzweck der Box. Sonst fragst du doch selbst (zu recht) immer als erster nach diesen Infos...

    ;)

    Jens
     
  4. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 09.11.04   #4
    ja da muss ich jens und france rechtgeben! ich meine was würdest du für ne endstufe für ein 12"/2" top nehmen?
    ohne etwas mehr daten ist da eine entscheidung sicher nur auf grund von erfahrungen mit den beiden endstufen zu treffen die wahrscheinlich eh zu dem top passen!
    wahrscheinlich wird die crown bevorzug da diese marke bekannter ist (hier im forum) zumindest mir!

    mfg man
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.11.04   #5
    Hi @ll,
    die Info´s bezüglich des Tops habe ich bewußt sehr dünn gehalten da es mir nur um die Eigenschaften der Amp´s geht !
    Mich intressieren die Meinungen und Eindrücke der jenigen die mit diesen Amp´s schon gearbeitet haben.

    Beispiel:
    Die Yamaha Amp´s sind eigendlich gar mal schlecht, eher das Gegenteil, wenn da nicht das Manko bestehen würde das ihnen im Bassbereich schnell die Puste ausgeht, warum auch immer der Bass klingt einfach mau und drucklos.
    Bei den T-amp´s habe ich immer das Gefühl als wenn die Boxen hinter einem Vorhang stehen, der Sound ist belegt und leblos dumpf, die mit anderen Amp´s an den selben Boxen gewohnte Brillianz feht einfach.

    Ok... die Amp´s um die es sich hier dreht sind eine andere Liga, ich denke aber das sich auch bei ihnen ein Einsatzgebiet heraus kristallisiert hat, in dem sie ihre Qualität besonder gut zu Geltung bringen, und genau diese Stärken sind es die mich intressieren !

    Für mich selber habe ich schon entschieden welcher Amp als Mid/High Amp eingesetzt wird, nun möchte ich erfahren ob mein Gehör zum selben Ergebnis gekommen ist wie das Gehör anderer User.

    Nun kurz zum Top, es handelt sich dabei um die "NOIR Audio - MF 1514DT" in einer 4Ohm Version.

    Da ich die beiden Amp´s als Gebrauchtgeräte mehr als günstig geschossen habe, würde der Kaufpreis beider Amp´s nicht einmal für die kleinste Vortex reichen !

    Bitte nicht falsch verstehen, aber wie schon gesagt die Meinung der Leute die mit diesen Amp´s schon gearbeitet haben ist es die mich intressiert, und genau diese Leute kennen die technischen Daten genau.
    Drum hab ich sie nicht mit angegeben !

    Da bei deinem Beispiel keine bestimmte Auswahl an Amp´s vorgegeben ist, ist eine Entscheidung auch nicht möglich, sorry !
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 10.11.04   #6
    Ich meinte auch mehr die der Boxen. Aber ich gehe mal davon aus, dass du in der Lage bist, die Amps richtig zu dimensionieren... ;)

    Jens
     
  7. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 11.11.04   #7
    war nicht ganz ernst gemeint, ich könnt ja selber nichts entscheiden!
    und ich hab ja eh oben schon angenommen das die endstufen richtig zu der box zugeordnet wurden!

    mfg man
     
  8. tthorsten

    tthorsten Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.10.12
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Sindelfingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    242
    Erstellt: 13.11.04   #8
    Pse Sm 2000
     
Die Seite wird geladen...

mapping