Welchen Amp, wenn Budget = max. 300 €

von Binford, 24.05.05.

  1. Binford

    Binford Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #1
    Hi ich spiele jetz seit ca. 1-2 Monaten E-Gitarre.
    Anfangs nur mit der alten Klampfe von nem Kumpel aber seit ca. 2 Wochen mit meiner eigenen Ibanez GRG 170 DX :D
    Jetz brauch ich nur noch nen Amp mit dem ich soviele wie mögliche verschiedene Sounds erzeugen kann und womit man sich bei der Nachbarschaft "beliebt" machen kann...

    PS: Hab maximal 300 € zur verfügung und gedenke diese auch auszugeben...
     
  2. ^^""""

    ^^"""" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 24.05.05   #2
    Ich denke du brauchst nicht soviel Druck, mehr Auswahl, deswegen:
    Roland Micro Cube
    Sollte auf jedenfall langen
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 24.05.05   #3
    in welche richtung soll's denn gehen? nen moddler, wie der spiderII 30, nen vox ad 30 vt oder der schon genannte cube 60 ist bestimmt nict schlecht.
    für metal wäre auch noch der bandit gut.

    MfG
     
  4. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 24.05.05   #4
    hi
    ich denke auch dass der reicht , und nich abschrecken lassen von den 2 watt , 2 watt sind bei dem microcube verdammt laut...hab selber so einen , isn super amp !!! Und man hat sehr viele effekte on board .. einfach mal ausprobieren

    PS: den kann man auch mit batterien betreiben !!! :rock::rock:

    MFG
     
  5. Binford

    Binford Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #5
    Also hab zwar noch nie nen Micro Cube gepielt aber die 2 Watt schrecken mich schon ein wenig ab...
    Hab grad den Standard 30 Watt Amp von Johnson daheim rumstehn und der überzeugt mich in keinster Weise weder vom Sound noch vom Druck...

    Also einiges an Druck soll es schon werden hab ja schließlich auch ne 750 Watt Sinus Anlage hier rumstehn...
     
  6. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 24.05.05   #6
    johnson ist ja auch son billig hersteller wie stagg, und 750 rms hast du bestimmt nicht, sonst würdest du die wand sprengen glaub ich..

    der microcube soll ja so gut sein, liest man doch echt nur gutes, und immerwieder das der soooo laut ist,
    also wenn du nicht mitn schlagzeuger in einer band spielen willst, sondern erstmal nur zuhause üben willst wär der gut

    guck dir das nur ma an: http://www.mi-report.de/index2.php?...Roland_Micro_Cube.htm&HS=Roland&PN=Micro+Cube
     
  7. Binford

    Binford Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #7
    Hmmm also was die Jungs da so schreiben hört sich ja gar nicht schlecht an aber das der Brüllwürfel wirklich so laut sein soll...

    Besteht die möglich keit so nen Brüllwürfel an die Anlage anzuschließen denn die 750 Watt RMS hab ich wirklich und ja sie sprengen auch die Wände ;)

    Hab bloß schon öfter gelesen das sich ne E-Gitarre über ne Anlage total beschissen anhört...
     
  8. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 24.05.05   #8
  9. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 24.05.05   #9
    der micro cube ist anscheinend n feines ding (kenne ihn nur fluechtig vom equimpent testen in verschiedenen musiklaeden und hab ihn selbst da schon lieb gewonnen)
    guck mal auf die seite dieses herren : der liebe diet

    gruesse,
    lw.
     
  10. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
  11. deni

    deni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #11

    es geht bis max. 300 € nicht 3000€!!! :D
     
  12. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 24.05.05   #12
    "suche nen 3000€ amp" im anfängerforum... jo...
    du kannst dir übrigens auch nen POD oder nen V-Amp holen und über kopfhörer/anlage spielen.

    MfG
     
  13. Binford

    Binford Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #13
  14. Marcello

    Marcello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.05.05   #14

    Das ist auch wirklich eine Überlegung wert!
    Ich spiele bei meinem Gitarrenlehrer ein Pod über Lautsprecher und das klingt schon wirklich sehr geil, hast da halt auch mehr Soundvariationen als bei einem Amp.
    Nur da fehlt dann natürlich irgendwo der Druck, ist ne ziemlich kleine Anlage, aber wie gesagt der Sound ist wirklich hammerst.
    Auf meinem Peavey Bandit krieg ich nie so geile Cleansounds hin.
     
  15. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 25.05.05   #15
    es gibt den v-amp auch als combo mit 100 watt leistung für 250 euro...
     
  16. Binford

    Binford Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #16
    Hab mir den V-Amp jetz mal angeschaut und bin recht begeistert von dem hier:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Behringer_VAmpire.htm

    Soweit ich das jetz alles verstanden hab kann ich mit diesem Amp ganz normal ohne Anlage spielen aber ich kann ihn auch an die anlage anschließen und mit ihm bekomm ich jegliche Art von Sound hin...

    also wo ist der Haken bei der Sache??? Hört er sich bei verzerrten Sachen nicht so an wie ein normaler Amp??? Und warum ist er so billig obwohl er soviel kann was andere Amps nicht können???
     
  17. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 25.05.05   #17
    der haken ist wohl die qualität, die meisten leute hier im forum sind der meinung dass der klang der behringer scheisse is, ich persöhnlich hab noch keinen angespielt und kann nix dazu sagen..
     
  18. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 25.05.05   #18
    Kauf dir ein Pod und lass es über deine Anlage laufen. Das bringt dir mehr als die ganzen billigen Brüllwürfel.
     
  19. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 25.05.05   #19
    Kann ich mir nicht vorstellen, weil du dann die Musik nicht mehr ertragen könntest wegen der Lautstärke. Da wäre bei 25% des Volumen die LAutstärke extrem.
     
  20. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 25.05.05   #20
    der v-ampire iss ganz ok, den hab ich auch, hat jede menge ausgänge etc...

    qualitativ zwar nich wirklich das beste, aber iss ganz ok... for allem guter sound für kleinen geldbeutel
     
Die Seite wird geladen...

mapping