Welchen Amp zockte Dimebag genau???

von Mikael, 18.12.06.

  1. Mikael

    Mikael Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Paderborn/Göttingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.12.06   #1
    Ich höre in der letzten Zeit viel Pantera. Ich denke er spielt Transistor Amps, denn sein Sound hört sich gar nicht nach Röhre an.
    Ich weiß aber aus den Booklets, dass er immer Randall-amps gespielt hat und die meisten sind ja Transistoren.
    Ich wollte hier wisen welches Modell er genau gespielt hat. habe ihn nie live gesehen und konnte leider nicht auf sein Equipment achten :(
    Danke:great:
     
  2. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 18.12.06   #2
    Ich glaube einen Randall Warhead, oder so ähnlich. In Damageplan hat er aber einen Krank gespielt. Den Krankenstein wenn mich nicht alles täuscht.
     
  3. Mikael

    Mikael Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Paderborn/Göttingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.12.06   #3
    Ich weiß, aber Krankj sind nicht so mein Fal die kratzen ohne ende. Was hat er auf Vulgar display of Pover und far Beyond Driven gespielt? Warhead ist ja zimlich neu.
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 18.12.06   #4
    Kranks kratzen aber nicht viel, ich glaube da war was kaputt an dem Ding.

    Er hat auf den ganz alten Alben ne billige Randall Transe gespielt, aber welche genau kann ich nicht sagen. Auf der Monsters of Rock in Moskau hatte er hinter den Randall Fullstacks auch noch Marshall Silver Jubilee Stacks stehen.

    Ich glaube aber, dass er auf Far Beyond schon Warheads hatte.
     
  5. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 18.12.06   #5
  6. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 18.12.06   #6
    Den Krankenstein hat er allerdings erst ein paar Wochen(ich glaub 3 Wochen) vor seinem Tod bekommen. Auf dem Album "New Found Power" hat er auf jeden Fall noch Randall gespielt. Erst auf dem Album "Rebel meets Rebel" hat er Krank Amps benutzt.

    *klugscheiß*:D
     
  7. Wurzelgnom

    Wurzelgnom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    500
    Erstellt: 13.02.08   #7
    Bei zwei Verstärkern bei Ebay (Randall Titan, Century) steht, dass Dimebag sie gespielt hätte. Was ist denn da nun dran?
    Hat irgendwer so ne Art Dimebag-Verstärker-Chronologie? Mir gefällt der Cowboys From Hell Sound sehr gut und mich würde mal interessieren was er da für einen spielt.
    Und nochwas: weis irgendjemand von wann bis wann und zu welchem Preis die Warhead Combo gebaut wurde und wo man die noch findet?
    Ich hab eine gefunden, die wird nur leider in New York verkauft...
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 13.02.08   #8
    Wikipedia sagt:
    Randall RG100ES Heads (1983 - 1991, 1996)
    Randall Century 200 Heads (1992 - 1995, 1998 - 2004)
    Randall Warhead Heads (2000 - 2004)( used only for clean tone)
    Randall X2 Warhead Heads (2004)
    Krank Revolution Heads (Late 2004)
     
  9. Wurzelgnom

    Wurzelgnom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    500
    Erstellt: 13.02.08   #9
    ahhh sehr schön - danke. Und weis jetzt irgendwer wo es noch so nen Warhead gibt? Oder hat jemand ein Manual von dem Verstärker? Will mir jetzt keinen kaufen - nur so interessenshalber^^
     
  10. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 13.02.08   #10
    die alten Randalls die Dimebag gespielt hat werden soweit ich weiß nich mehr produziert (schon lange glaube sogar :rolleyes:)

    wenn du nen KRANK vernünftig einstellst und dich (vor allem im Bandkontext!) damit richtig beschäftigst, kriegst du JEDEN erdenklichen Dime/Pantera/Damageplan usw. -Sound hin. das GARANTIER ICH!!!!!!!! man muss nur sehr lange rum probieren weil die klangregelung auf jeden millimeter des Sweep-Reglers ganz empfindlich reagiert. aber das kratzen kannst du entweder derb rein oder komplett raushauen. er kann auch problemlos klingen wie ein ENGL, Peavey 6505 oder auch ein Rectifier. man muss nur geduld haben ;) dann is der Amp sicher goldrichtig für dich und genau das was du suchst :great:

    PS: schau ma HIER rein (weiter unten, mein post)
     
  11. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 13.02.08   #11
    Es kann nicht oft genug ergänzt werden: Die waren von der Vorband, das wurde schon vor Jahren bei guitargeek durchdiskutiert.
     
  12. Tumbletweed

    Tumbletweed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    11.02.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Sweet Home Chicago
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    4.196
    Erstellt: 13.02.08   #12
    deaktivier mal deinen klugscheiß modus lieber wieder mal :D jeder weiss doch dass die rebel meets rebel geschichte lange vor seinem tod eingespielt wurde somit kann er keine krank amps spielen...der erste und ich glaub sogar einzige gig mit kranks war am 29.11. sprich ne woche vor seinem tod ;)
     
  13. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 14.02.08   #13
    Also jeder, der den SilverJubilee kennt und der auch pantera & co. kennt, wird sicher feststellen können, daß die Sounds so unterschiedlich wie Tag und Nacht sind.
    Und wenn es tatsächlich seine gewesen sein sollen, dann wurde mit denen was gemacht oder an die dranngehängt, daß es mit dem eigentlichen Sound dieser Amps nichts mehr zu tun hat.

    Was kommt als nächstes? Slipknot spielen AC30???
     
Die Seite wird geladen...

mapping