Welchen CD-Player nur?

von Asiface, 18.07.06.

  1. Asiface

    Asiface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    14.02.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Erst einmal schönen Guten Tag an alle.
    Über mich:
    Seit Mai dieses Jahres hat mich das DJ-Fieber gepackt
    Ich habe bis jetzt nur einen Behringer VMX 300 den ich günstig erstanden habe und nur „normale“ CD-Player. Da es für mich feststeht das ich mit CD´s auflege und nicht mit Vinyl möchte ich mir nun „richtige“ CD-Player kaufen.
    Ich hatte zuerst an den s1000 von denon gedacht aber doch irgendwie ins zweifeln gekommen.
    der Player sollten folgende Kriterien erfüllen:
    1:Single CD-Player
    2:n paar effekte wären auch nicht schlecht
    3:nahtlose loop Funktion
    4:mp3 (nicht so wichtig aber wenns dabei ist ist ja gut :D )
    5:gutes Preis/Leistung Verhältnis

    Ich habe mir schon einige Modelle herausgesucht
    1 Denon s1000
    2 Denon s3500
    3 Denon s5000
    4 Pioneer cdj 800 mkII
    5 Stanton c.304
    6 Numark axis 9

    Ich habe über alle Player (ausser 4+5) genügend herausgefunden. Ich würde nur gerne wissen was ihr über die Player denkt oder auch schon Erfahrung gemacht habt und mir meine Kaufentscheidung etwas erleichtern.
    Ich habe leider nicht die Möglichkeit diese Geräte anzutesten da es in meiner Gegend keinen vernünftigen Laden gibt.
    Ich finde ein aktiven Plattenteller sehr interessant da es wie ich denke mehr Spaß macht zu mixen als mit einem „toten“ jog Wheel. (es ist aber nicht zwingend notwendig)
    Ich lege größtenteils dance,Trance und House auf aber hin und wieder auch black, RnB und so was eigentlich alles was mit Musik zu tun hat.
    Der Player sollte schon einige Jahre halten und auch eine gute Klangqualität haben.

    Bin dankbar für jede (sinnvolle) Antwort!

    mfg Asiface


    PS: was genau ist pitch bend?
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 18.07.06   #2
    Pitch-Bender - Wikipedia
     
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.07.06   #3
    @asiface: benutz' mal die suchfunktion, ich hab' mich mehrmals ausführlich über cd-player ausgelassen, die ich getestet habe... kein bock, das alles nochmal zu tippen, also fasse ich mich kurz:

    pitch bending ist das beschleunigen oder abbremsen des sounds, entweder über den plattenteller, ein statisches jogwheel oder dedizierte knöpfe. man kann es auch mit dem fader machen.

    zu den cd-playern:

    1 naja, eher den pioneer cdj-200
    2 hab' ich - ruled
    3 hatte ich - ruled
    4 geht durch, aber wenn schon pioneer im höheren preissegment dann 'nen cdj-1000 mk2 oder, wenn Du geld hast, mk3
    5 kannst Du getrost in die tonne treten
    6 naja, eher den pioneer cdj-200

    hier ein ansatz, den rest darfst Du selber rausfinden:
    https://www.musiker-board.de/vb/dj-...llgemeine-dj-set-beratung-11.html#post1489461
     
  4. Asiface

    Asiface Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    14.02.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.06   #4
    erstmal danke für die Antworten
    ja ich habe die suchfunktion genutzt
    und in erster linie wollte ich wissen zu welchem player ihr einem Anfänger in sachen Cd-Player raten könnt auch auf meine musikrichtung hinbetrachtet.

    Ich tendiere zum s1000 da er schön klein und handlich ist und für den Preis echt gut ist :confused:
    Von Pioneer halt ich nicht so viel (ka warum)
    oder solte ich mir selbst als Anfänger gleich zwei "grosse" holen.
    Habe echt keine Ahnung und habe mich vlt. etwas umständig ausgedrückt bei meiner Frage.


    OK hab grad den Link gesehen (den Thread hab ich ganz vergessen) bin schon ruhig :D
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 19.07.06   #5
    gut, ich wollte nämlich grad wieder mit der keule zuschlagen :)

    da Deine genre-bandbreite doch nicht ganz schmal ist, solltest Du zumindest scratch-emulation haben (cdj-800/mk2, cdj-1000mk2/mk3). aktive plattenteller mit riemenantrieb sind etwas besser (denon dn-s3000, denon dn-s5000), aber direktantrieb (numark cdx, denon dn-s3500) ist so gut wie konkurrenzlos. vom cdx rate ich wegen der unzuverlässigkeit (billig-cd-laufwerk) ab, den technics sl-dz1200 erwähne ich gar nicht erst.
     
  6. Asiface

    Asiface Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    14.02.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.06   #6
    Ja ich habe daran gedacht mir 2 s3500 zu holen weil man bei denen ja eigentlich nix falsch machen kann nur hab ich nicht so viel Geld. wenn dann erst nächsten Monat was und das würde immer noch nicht reichen also hab ich daran gedacht die dinger zu finanzieren. :confused:
     
  7. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 20.07.06   #7
    naja, finanzieren ist gar nicht mal so schlecht. Du musst Dir nur sicher sein, dass Du den betrag, der Dir aufgedrückt wird, jeden monat problemlos zahlen kannst. alles andere wäre dumm.
     
Die Seite wird geladen...

mapping