Welchen Combo für fortgeschritttenen Metalgitarristen

von deraddi51, 16.08.07.

  1. deraddi51

    deraddi51 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #1
    Hallo :)
    Also ich spiele seit 3 Jahren Gitarre und würde mich selbst als fortgeschrittener Gitarrist einschätzen.
    Nun lege ich auch viel wert auf einen guten Sound der nicht matschig ist, was bei meiner aktuellen Combo, Behringer V-Tone GMX 1200 H Topteil und der Rockson
    RO-412 Cabinet Box, leider der fall ist. Daher möchte ich mir einen neuen Amp anschaffen der ordentlich Power haben sollte aber das Ganze, auch wenn ich mit meiner Band spiele (sind dort 2 Gitarristen) nicht matschig klingen sollte (nen Mesa Boogie kann ich mir leider nicht leisten :p).
    Die Effekte kommen dann von einzeleffekten die da wären: Ibanez
    TS 9 DX TurboTube Screamer, Morley Steve Vai 2 Bad Horsie Wah Wah und nem Boss
    NS-2 Noisesupressor.
    Wenn ne interne Zerre drin ist is natürlich auch nicht schlecht.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen da ich mich bei so ner Riesenauswahl nur schwer entscheiden kann :D

    mfg
    deraddi51
     
  2. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 16.08.07   #2
    Wieviel Geld hast du denn? XD
     
  3. deraddi51

    deraddi51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #3
    Also Geld ist ja immer so ne Sache xD
    Naja aber ich denk es ist oke wenn der Preis von Top und Box so zwischen 600 - 1000€ liegt ^^
     
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.08.07   #4
    Du bist in der falschen Kategorie.
    Für Metaller in ihr Equipment. gibts jetzt schon ein eigenes Subforum :rolleyes:
    Klick
     
  5. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 16.08.07   #5
    Also ich verstehe nich... im Titel steht Combo, jetzt ein Halfstack? 0.o

    Naja, für Metal würde ich einfach mal die ganze Ecke der Randall-Amps empfehlen: KLICK MICH, vor allem die G3, wirklich klasse Geräte!
    Ein Engl Screamer als Combo wäre auch in der Preisklasse, nur zu empfehlen. Als Top vielleicht gebraucht etwas billiger zu haben...

    Sicher werden gleich einige andere Amps auch noch genannt, du hast die Qual der Wahl ;)
     
  6. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #6
  7. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.08.07   #7
    600-1000€?
    Da kann er sich auch einen neuen Screamer kaufen.
     
  8. deraddi51

    deraddi51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #8
    Schonma Danke für die vielen Vorschläge :)
    Also ich suche nach nem Halfstack so 120 Watt sollte er schon haben! Hab mich wohl vertippt in der überschrift :p
    Und das mit dem Subforum hab ich nicht gewusst ^^
     
  9. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.08.07   #9
    Warum braucht der Amp bitte 120W?
    Das schänkt deine Auswahl bei dem ohnehin schon knappen Budget enorm ein!
     
  10. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 16.08.07   #10
    ja, ein Röhren-30Watter würde schon dicke reichen! Bei Transe seh ichs ein, wenn du ab 80 Watt haben willst, wg. Clipping, aber...

    Wie wärs mit nem Fireball? Engl Fireballs sind großartige Geräte, die man gebraucht mit relativ günstiger Box auch evtl. bis 1000€ haben könnte..
     
  11. deraddi51

    deraddi51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #11
    Naja hab mir gedacht das ich schon wieder 120 Watt brauchen werde, da in unserm Proberaum damit ich mich überhaupt hören kann den Amp fast voll aufdrehen muss ^^
     
  12. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 16.08.07   #12
    Nein, das ist absoluter Quatsch.
    Auch mit einem 15W Röhrenamp an einer 4x12" Box wirst du dich in einer Band problemlos durchsetzen können. Natürlich ist das für Metal etwas suboptimal...
    Aber 120W benötigst du niemals.

    Ich würde sagen 50W bringen für Metal ausreichend Headroom um mit lauten Drummern konkurieren zu können und liefern auch genug schub - besonders an einer ordentlichen Box.
     
  13. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 16.08.07   #13
    Glaub mir eins, die 50W eines Engl Screamers können einen wegblasen, und Watt ist nicht alles ;)
     
  14. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 16.08.07   #14
    Also ich würd auch mal in die Richtung Engl oder Laney gehen.

    Aber du denkst das du mit 120Watt Röhre im Proberaum net auskommst? Mit aufgedrehten 120Watt Röhre kannste ne kleinstadt in die Luft jagen :D
     
  15. Post-Mortem

    Post-Mortem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #15
    du spielst seit 3 jahren mit som schrott xD meine fresse kannst du was ertrage ;)
     
  16. EISBAER

    EISBAER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    26.12.07
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    456
    Erstellt: 16.08.07   #16
    ...jetzt nicht dein Ernst, oder? Dann würde ich da erst mal was ändern, bevor ich mir Gedanken über einen neuen Amp mache.
     
  17. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 16.08.07   #17
    Du mußt bedenken, daß ein Röhrenamp mit seinen 50W durchsetzungsfähiger sein wird als ein Transenamp mit dieser Leistung. Und ein 50W-Amp hat immer noch.. wie war das? über 90% (edit: Der Lautstärke) von 100W?

    Ernsthaft - spiel erstmal einen Engl Fireball an. Dann sag mir, der ist nicht laut genug.
     
  18. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.07   #18
    Wenn er über 120 Watt haben soll kannst mich ja mal besuchen und die 160 Röhrenwatt anhören, will den Amp sowieso loswerden. Bräuchtest du nur ne externe Zerre weil mein Amp höchstens für ACDC kram reicht, ohne zusätzliche Bodentreter...
    Also ehrlich, 120 Watt Röhre ist echt verdammt übertrieben, selbst die 50 Watt vom Screamer, bzw. die 60 von einem Fireball würdest du nie brauchen...
     
  19. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 17.08.07   #19
    puuh...
    Das ist Stumpfsinn.
    Warum ?

    @Threadersteller
    Welche Klanglichen Vorstellungen hast du ?
     
  20. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 17.08.07   #20
    Ob man gehört wird hat doch auch garnicht direkt was mit der Wattzahl/Leistung zu tun !!!

    Mit Bässe auf 7, Mitten auf 3 und Höhen auf 7 wirst du bestimmt nicht gehört. Mit Bässe auf 3, Mitten auf 7, Höhen auf 3 aber ganz bestimmt.

    Und was soll überhaupt dieser Blödsinn mit " ... Combo für fortgeschrittenen Metalgitarristen" ?
    Ob dir ein Amp zusagt hat doch nichts mit deinem können zu tun, sondern mit deinem Geschmack und deinen "Vorlieben".
    Wenn du auf Metal stehst, und ein Halfstack willst ... einige werden mich steinigen, aber das geht mir gepflegt am ***** vorbei.

    Ich empfehle dir ein gebrauchtes Röhrentopteil ( z.B. Laney oder nen Fame Studio Reverb mit Rockson oder Harley Benton - Box, whatever ... ) mit einer günstigen Box und nen Bodentreter !
     
Die Seite wird geladen...

mapping