Welchen Diezel??

von Rising_Hate, 29.01.07.

  1. Rising_Hate

    Rising_Hate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 29.01.07   #1
    hi,
    ich wollte mal fragen, welcher diezel amp eurer meinung nach am besten für (moderne) metal-sounds geeiegnet ist????

    ich konnte leider selbst noch keinen spielen, habe aber evtl. bald die möglichkeit, mir für die aufnahmen meiner band einen auszuleien.....deswegen würde ich gerne mal eure meinung hören
     
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 29.01.07   #2
    Geschmackssache.

    In welche Richtung willst du?
    Einstein und Herbert hab ich eher britisch in Erinnerung
     
  3. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 29.01.07   #3
    Der VH-4 ist imho der beste Diezel für moderne Metalsounds. Der Herbie und der Einstein können zwar auch böse auf die Fresse sind aber eigentlich im Bereich des Hardrock besser aufgehoben.
     
  4. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 29.01.07   #4
    Hi,

    bin absolut für den Herbert!!

    Herbert ohne Midcut: eher britisch, nur mit Eiern:D
    Herbert mit Midcut: sowas von auf die Fresse dass einem Angst wird:eek:
    VH4 find ich nicht ganz so krass, aber geeignet isser auf alle Fälle auch...wie schon erwähnt: -> Geschmackssache

    Geh doch einfach mal testen!

    Gruß

    Doogie
     
  5. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 29.01.07   #5
    @explorer76
    Find ich halt mal gar nicht.
    Vor kurzen hat ein Bekannter meinen Herbert angespielt. Sein Favorit war der zweite Kanal mit MidCut. Und der Mann spielt mit seiner Band nur Hardrock mit einem 2203.

    Aber soo mitreden, gebe ich zu, kann ich da auch nicht, weil ich den VH4 nie angespielt habe. Aber ich weiß wie ein Herbert klingt. Und meiner Meinung nach, ist das ein Metal Monster. Egal welche Art von Metal. Diesen Druck und den Impuls hat ein VH4 bestimmt nicht. Dazu ist die Endstufe vom VH4 um ca. 80W zu schwach.:D

    Naja, aber am besten geeignet...? Echt schwer zu sagen. Metallica spielen VH4, Slipknot Herbert........
    Ich würde sagen, daß es beide eigentlich ganz gut können.
     
  6. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 29.01.07   #6
    Seit wann das? Mick spielt Rivera und Jim sein Orange :confused:
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 29.01.07   #7
    wenn zwingend diezel dann vh-4!bleibt trotzdem geschmackssache,würde ich nicht kaufen.
     
  8. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 29.01.07   #8
    Also ich würd eher zum Herbert tendieren. Der VH-4 kann auch schon ganz schön auf die Fresse, aber der Herbie mit Mid-Cut (konnte das selber beim Doogie seinen ausprobiern! sehr schön!) hört sich genial an!
    Ist natürlich Geschmackssache, aber auf der Diezel Homepage kannst dir mal a paar Soundsamples anhörn. Vielleicht hilft des ja weiter?

    Gruß
    Manu
     
  9. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 29.01.07   #9
    Wie gesagt, ist nur meine Meinung. Klar ballert der Herbert gut was raus, aber vom Grundvoicing her find ich den Herbert halt old schooliger während der VH-4 schon sehr modern kommt... Mir persönlich gefällt der VH-4 aber auch insgesamt besser als der Herbert oder auch der Einstein von dem ich sehr enttäuscht war.
     
  10. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 30.01.07   #10
    Mir gefiel am besten der Einstein, aber es bringt wohl kaum wenn jeder sowas schreibt :p
    Geh die Kandidaten nach Möglichkeit anspielen, die Soundsamples sind zwar ganz brauchbar, aber live is was ganz anderes
     
  11. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 30.01.07   #11
    Naja, soll doch sowieso für Aufnahmen sein, oder?
    Aber wie schon öfter gesagt... Versuch mal die Dinger direkt anzuspieln, des bringt immer noch am meisten, wobei man bei beiden denke ich nicht viel falsch machen kann. Für die Richtung sind sie auf jeden Fall bestens geeignet.
    Wobei ich aber noch hinzufügen möcht, das man meiner Meinung nach auch den Einstein noch nehmen könnte... Der hat immer noch riesige Gainreserven! Typisch Diezel eben :great:
     
  12. Rising_Hate

    Rising_Hate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 30.01.07   #12
    ich kauf ihn ja auch nicht, ich brauch ihn nur für aufnahmen....


    @ all: danke für die tipps. ich hab schon einen favouriten. aber die meinungen gehen ja ganz schön auseinander. dann werd ich wohl mal zum herrn diezel gehen :)
     
  13. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 30.01.07   #13
    also der einstein hat gain ohne ende.wie ich es schon einmal geschrieben habe.mir persönlich reichte schon das gain auf etwa 12.00 uhr beim einstein und ich spiele einen engl der auch problemlos zerren kann;)
     
  14. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 30.01.07   #14
    Der Thread hier ist mal wieder ein schönes Beispiel für " Frage 5 Musiker nach ihrer Meinung und du bekommst genau 6!:D"
    Wunderbar:)
     
  15. FMOC

    FMOC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    17.08.14
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 30.01.07   #15
    Wieso eigtl Diezel? Es gibt mehrere "modern" klingende amps...
     
  16. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 31.01.07   #16
    Natürlich, die gibt es wie Sand am Meer, aber Diezel haben nun mal (nicht zu Unrecht) einen hervorragenden Ruf, weil sie einfahc qualitativ Top sind und einen erstklassigen Klang bieten.
    Man könnte sich natürlich auch für nen Triple X oder nen Blue Voodoo entscheiden, aber scheinbar will der Threadsteller aus bestimmten Gründen einen Diezel
     
  17. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 31.01.07   #17
    igitt!nein man könnte sich nicht für einen triple xxx oder blue voodoo entscheiden;)
     
  18. FMOC

    FMOC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    17.08.14
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 31.01.07   #18
    Naja, mit anderen "modern" klingenden metal amps meinte ich eigtl Engl, Mesa, Krank, Mako, Rivera, VHT, u.a...
    Also schon "originale" und kein amp-clones (Peavey triple X :rolleyes: )
    mfg
     
  19. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 31.01.07   #19
    Sorry, aber das ist ein ausgemachter Blödsinn. Der Einstein ist für Rock konzipiert, der VH4 ist ein Allrounder und der Herbert ist ganz klar der Metalamp bei Diezel.
     
  20. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 31.01.07   #20
    Nein. James spielt einen VH4, aber auch andere Sachen. Kirk spielt nicht Diezel. Jim spielt Orange, Mick spielt Rivera.
     
Die Seite wird geladen...

mapping