Welchen Lautsprecher an Röhrenradio anschließen?

von TheExtremist, 10.11.04.

  1. TheExtremist

    TheExtremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    24.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.04   #1
    Hallo,
    ich möchte einen 12" Lautsprecher an mein Röhrenradio anschließen. Da ich nicht besonders viel dafür ausgeben will, hab ich mich mal bei Ebay umgeschaut und diese beiden gefunden:
    der erste
    der zweite

    Was meint ihr? Welcher ist besser?

    Danke
     
  2. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.11.04   #2
    den ersteren hab ich als 10", und ist ganz ok das ding für den preis
     
  3. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.11.04   #3
    Hmmmm.
    Wie wärs wenn du etwa 50 sparen würdest, und dir dann nen "Marken"-Gitarrenlautsprecher kaufen würdest?
    Ich z.B. habe für 60 einen gebrauchten(aber das Membran oder was auch immer war hart wie stein, nix da ausgeleiert) 12" Eminence aus einem Fendercombo bekommen.
    Und das Ding is einfach spitze....
     
  4. Fishmac

    Fishmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    166
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 10.11.04   #4
    Die Frage wollte ich euch auch schon stellen mach grad des röhren radio auf(8 Röhren) welchen Speaker ich da rein tun soll?Warum einen Bass und keinen Mittelton?
    Gruß
    Fishmac
     
  5. TheExtremist

    TheExtremist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    24.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.04   #5
    TelosNox hat ja auch nen Basslautsprecher und er meint der wäre gut.
    Ich kenn mich mit den Unterschieden gar nicht aus. Hat der Basslautsprecher einen anderen Frequenzbereich? Wie wirkt sich das auf den Hörgenuss aus?
     
  6. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.11.04   #6

    N Basslautsprecher hat nen anderen Frequenzbereich.

    Wenn du Töne spielst, die da nicht drin sind, schweigt er.
    D.h. du brauchst nen Speaker, der den Frequenzbereich deiner Gitarre abdeckt.
    Der erste Speaker da oben hat "32HZ-7000Hz", und das sollte genau richtig sein.
     
  7. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 10.11.04   #7
    die meißten alten röhrenradios haben eine rms-leistung von 5-12 watt. das reicht zum üben, aber nicht für viel mehr. sollte dein radio auch nicht mehrhaben, würde ich an deiner stelle den zweiten rein bauen. die investition in einen markenspeaker kannst du dir eigentlich sparen. beachte aber die impendanz.
     
  8. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.11.04   #8
    Was halt klar sein muss: ein Radio neigt häufig bei hoher Lautstärke dazu basslastig zu werden, dann wummert es mächtig. Aber der Sound ist dennoch ganz angenehm
     
Die Seite wird geladen...

mapping