Welchen Rack mixer?

von Humming bird, 29.06.06.

  1. Humming bird

    Humming bird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.06   #1
    Hey Leute!

    Suche einen Rackmixer! Welche Marken gibt es da so?Ich kenne Skrydstrup, Rane, Peavey und Behringer (letzteres sollte es nicht sein)
    gibt es da noch Alternativen?

    Sind die Mixer nur für W/D/W-Systeme geeignet oder kann man da auch ganz normal stereo fahren?Wenn ich das richtig verstehe ist ein Rack mixer dazu da die verschiedenen Pegel optimal einstellen zu können...oder?

    gruss und merci
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 29.06.06   #2
  3. Humming bird

    Humming bird Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.06   #3
    Habe gehört der habe nicht sehr gute Wandler...
    Ich habe nichts gegen Behringer, aber ein 19" Gerät von dieser Marke, wäre mir ein Dorn im Auge...sorry
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 30.06.06   #4
    wo brauch ein mixer denn wandler
     
  5. Humming bird

    Humming bird Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Basel/Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.06   #5
    Habe gemeint der braucht das...analog zu digital mixer...oder nicht???
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 30.06.06   #6
    Nein, einen Wandler brauchst du nur, wenn eine Seite mit digital arbeitet.

    Zum Bedarf Mixer insgesamt: je nach Setup trennst du das Signal z.B. nach dem Preamp mit einem Splitter, schickst einen Teil direkt an den Mixer und den (oder die) anderen Wege jagst du durch ein oder mehrere FX (Chorus, Delay etc.) um dann von dort aus in den Mixer. Ggf. klemmt man zwischen die FX-Geraete und dem Splitter noch einen Looper.

    Eine andere Moeglichkeit waere das sehr frueher splitten, und dann das verteilen der Wege auf 2 verschiedene Preamps etc (ganz grob das, was ich bei mir mache).



    Neben den derzeit verfuegbaren Mixern (Rane, Skrydstrup, Behringer, MAM etc.) bietet der Gebrauchtmarkt Rackmixer von Rocktron (sehr selten), Korg, Roland etc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping