Welchen Splitter oder Umschaltbox?

von thomm52, 05.09.06.

  1. thomm52

    thomm52 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    3.08.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #1
    Ich hab folgendes Problem und hoffe hier im Board Hilfe zu bekommen.
    Ich spiele zur Zeit im Live Betrieb über ein POD2. D.h. ich geh Stereo aus dem POD
    raus auf die Stagebox! Nun hab ich mir noch einen Röhrenamp (Combo) zugelegt
    (auch Stereo) und möchte dort über Mikrophone abnehmen. Frage? Was für ein Um-
    schaltgerät bräuchte ich um zwischen Amp und POD umzuschalten. Da wir 8 Leute
    auf der Bühne sind ( u. alle noch mit Gesangsmikro) möchte ich nicht noch 2 Kanäle
    am Pult belegen.
    Also ich bräuchte Eingang 2x Stereo, Ausgang 1x Stereo , d.h. die beiden Stereo Eingänge
    müssten Schaltbar sein.
    Ich hoffe ein paar gute Tip’s zu bekommen und bedanke mich schon im voraus!
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.09.06   #2
    Vergiss diesen unprofessionellen Eiertanz.

    Entscheide dich, ob du den POD oder den Amp verwenden möchtest.

    Denn selbst, wenn die Umschaltung technisch knackfrei(!) herzustellen wäre - das eigentliche Problem kommt erst noch: Wahlweise das POD-Signal oder das "gemicte" Ampsignal auf die selben Mischerkanäle - das kann net funktionieren, weil das niemals ohne unterschiedliche Einstellungen an den Mischerkanälen 1:1 geht.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.09.06   #3
    Der imho einzige Weg das zu machen waere dein eigener Submixer.

    Wie praktikabel das dann ist, musst du selbst entscheiden.
     
  4. thomm52

    thomm52 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    3.08.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #4
    Hi ihr zwei,

    ich bedanke mich für die schnellen Antworten. Naja ich hatte mir schon gedacht, dass die Signale zu
    unterschiedlich sind und der Mischer wahrscheinlich kollabieren würde.
    Die Idee mit einem Submixer werd ich mal in Angriff nehmen.

    Gruß
    Thomm
     
Die Seite wird geladen...

mapping