Welchen "Virtuose" für (überwiegend) Metal

von bobZombie, 16.04.07.

  1. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 16.04.07   #1
    Moin!

    Sorry, ein blöderer Titel is mir nich eingefallen.
    Ich würde mich gerne mal fernab von Slayer, Metallica, Pantera etc mal mit einzelnen Gitarristen beschäftigen, welche auch viel Einfluß auf die obigen 6saiter hatten. Ich nenne nun einfach ma: Gilbert, Van Halen, Petrucci, Vai, Satriani, Roads, Malmsteem etc etc
    Ich höre gerne Metal und Blues, spiele aber zu 95% Metal und würde mir aber mal gerne bissl was von den "großen" abschauen; jedoch gefallen mir die bands, in welchen jene ma unterwegs waren, nur bedingt (gilbert --> mr.big ...). Welcher von den obigen könnte mir den bei meinem Musikgeschmack einigermaßen taugen? Welche Solo-Alben sind empfehlenswert oder schon ein muss?

    vielen dank!
     
  2. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 16.04.07   #2
    das tolle an den virtuosen ist doch, dass die meisten so gut wie alles beherrschen, also auch verschiedene stile / musikrichtungen abdecken.

    also kannste dir eigentlich einen aussuchen. die haben alle mal irgendwas metalartiges gemacht.

    wenn du es drauf hast:

    Vai - Speed Metal Symphony ;)
     
  3. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 16.04.07   #3
    Metal-Virtuose ?

    Ähh.. moment.. da.. dieser "Mega-Freak" mit seiner "Doppelgitarre"..

    .. ach ja: dieser Batio der Michael-Angelo :great:

    Der Typ ist echt Metal pur.. incl. mega-besch*** Frisur..

    .. irgendwo in den 80ern hängengeblieben --> nur was seinen "Look" angeht wohlgemerkt ;)
     
  4. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.505
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 16.04.07   #4
    Speed Metal Symphony ist von von Cacophony, mit Marty Friedman und Jason Becker

    Ich Empfehle dir von Jason Becker den Song Altitudes vom ALbum Perpetual Burn
     
  5. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 16.04.07   #5
    Symphony X mit Michael Romeo
    Racer X mit Paul Gilbert
     
  6. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 16.04.07   #6
    Tatsächlich!! Danke für die Korrektur.

    Ich kenns nur von Vai. Dann hat er das wohl mal gecovert.
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.04.07   #7
    Hmm.... bearshare-fake? :D



    Wenn du auch blues magst schau dir Michael Schenker an, der hat verdammt viele geile sachen gespielt auch wenn MSG teilweise bissl langweilig waren. Tipp: into the arena.
     
  8. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 16.04.07   #8
    vinnie moore hat auch viele soloalben und weiß durchaus zu überzeugen....

    victor smolsky hat auch ein soloalbum, hab allerdings noch nicht reingehört.
     
  9. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 16.04.07   #9
    Ozzy Osbourne, Tribute to Rhandy Rhoads. 80er Metal Geföne mit 250 km /h vom leider allzu früh verstorbenen Altmeister der Flying V. Prädikat sehr empfehlenswert.
     
  10. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 17.04.07   #10
    Die Solo-Alben von guten Band-Gitarristen waren im Gegensatz zu den entsprechenden Band-Alben oft doch eher mäßig. Einige 6-String-Heroes aus dem Heavy-Bereich, bei denen ich eine nähere Betrachtung für empfehlenswert erachte, sind z.B. diese Herren (inkl. Band):

    :: George Lynch (Dokken, Lynch Mob)
    :: John Sykes (Thin Lizzy, Whitesnake, Blue Murder)
    :: Nuno Bettencourt (Extreme)
    :: Richie Sambora (Bon Jovi)
    :: Vito Bratta (White Lion)
    :: Warren DeMartini (Ratt)
     
  11. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 19.04.07   #11
    John Petrucci - Suspended Animation

    Hab ich selbst. Man könnte sagen er spielt auf dem Album Blues-Metal:D;) .
     
  12. alex91

    alex91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 19.04.07   #12
    Von Marc Rizzo - Colossal Myopia
    Die Cd is echt genial!
     
  13. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 19.04.07   #13
    vieles schon genannt und irgendwie bin ich froh, dass ich nicht der einzige bin der sich noch mit den ganzen 80er Guitarheroes befasst ;D
    kenne hier in der Gegend sonst kaum Leute ;)

    was noch sehr geil ist:

    Gary Moore (seine 80er Soloalben: Victims Of The Future, Corridors Of Power,etc.)
    Reb Beach (mit Winger, teils sehr sülzig, aber geile Klampfenarbeit)
    Steve Lukather (seine Soloalben, und Los Lobotomys, auch Toto ist nen Blick Wert)
    Andy Timmons (seine Soloalben und Danger Danger)
    Vivian Campbell (vorallem bei Dio, Holy Diver, Sacred Heart)
    John Norum (Solo oder mit Europe)
    Yngwie Malmsteen (ja er frickelt viel, aber nicht nur, und er hat einen HAMMERTONE)
    Jake E Lee (bei Ozzy aber auch Solo)

    mitsamt der anderen genannten dürfte das erstmal mehr als ausreichend sein ;)
     
  14. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 20.04.07   #14
    JeryC
     
  15. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 21.04.07   #15
    also auf jeden fall ein Muss ist meiner Meinung nach das Solo Album von Victor Smolski

    Victor Smolski - Majesti & Passion

    super dingen wenns auch nicht 100 % Metal sondern eher 60 % Metal und 40 % Klassik sind. Aber von der Virousität her ist der Mann echt ein Gott. Allgemein finde ich auch seine Alben mit RAGE unheimlich gut. Einer der wenigen Gitarristen, die noch neues Gebiet betreten und irgendwie "anders" spielen als der Rest der Welt ^^
     
  16. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 21.04.07   #16
    rusty cooley
     
  17. Siriusens

    Siriusens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Thun
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    622
    Erstellt: 22.04.07   #17
    Ich empfehle dir das Album Slip of the tongue von Whitesnake, da hatt Vai alle Gitarrenspuren des Albums eingespielt :great:
    Mfg. Siriusens
     
  18. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 23.04.07   #18
    Shane Gibson würd ich dann aber auch nennen ^^
     
  19. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 23.04.07   #19
    ...na dann aber auch theodore ziras.

    eigentlich muss man nur mal ein bisschen bei youtube rumgucken, was man da an meister shredder geboten kommt geht auf kein kuhbein rauf
     
  20. Royaliste

    Royaliste Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    4.10.14
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Halle (Saale)
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    1.868
    Erstellt: 26.04.07   #20
    Ich würde da z.b. Stephan Forté (Adagio) und Arjen Lucassen (Ayreon) nennen wollen (Romeo von Symphony X wurde ja schon genannt). :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping