Welchen würdet ihr mir empfehlen?

von loeffel, 15.01.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 15.01.05   #1
    habe jetz 3Amps in der engeren Auswahl!!!

    Die da währen:

    1. BEHRINGER V-Tone GMX210
    2. Fender Frontman 65-R
    3. BEHRINGER Vintager AC112

    Habt ihr Erfahrungen mit den Teilen, könnt ihr einen besonders empfehlen???
     
  2. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 15.01.05   #2
    Ich push jetz ma sonst landet der thread noch ganz unten auf der Seite...

    Verzeiht mir.
     
  3. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.01.05   #3
    Keinen!!! Wenn schon, dann den Fender...

    Was für eine Musik willst du den spielen???
     
  4. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 15.01.05   #4
    auf keinen fall nen behringer...
    die erste gitarre bei uns spielt den v tone den hat er die woche zurück bekommen nach dem er repariert worden ist und is nach ner halben std wieder kaputt^^
     
  5. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.01.05   #5
    jo da muss ich barde recht geben die behringer...sind (leider)
    sehr Fehleranfällig!!:cool:
    Beim MP sieht man immer die Berge von denn die zum reparieren dort sind...
    ...nimm einen von denen die im anfänger tread zu sehen sind!!;)

    Wenn ich so erahnen darf hast du so 230€.:D
    Da kriegste schon den roland cube 30 oder einen Line 6 spider II...:great:
    Die sind wirklich ok!!

    Und was für musi willst den machen..soll der bandtauglich sein??

    PS: aber bissl willste uns schon auf den arm nehmen...
    So eine Frage und dann sowas in der signatur haben..tztz
    SUFU nutzen...bitte!!
     
  6. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 15.01.05   #6
    Ich spiel den Fender Frontman 212R FM
    Und der ist richtig genial. Mit diesen AMP kommste weit. Vor allem wenn du nicht den Modeling-Kram magst!!!!
    Der kleinere ist genauso gut, bloß mit weniger Druck. Aber das muss nicht negativ sein, denn ich find den Druck meines Fender Frontman manchmal echt zu krass. (Aber nur wenn ich zu Hause spiele :D )
    Musst ebend mal ausprobieren. DIe einen mögen die Modeling-Amps (ich nicht: klingt mir persönlich zu künstlich und gibt teilweise nicht das wieder was ich spiele) und die anderen wollen immer noch das echte habe. (am liebesten Röhre: aber ist zu teuer und Pflege aufwendig)
    Ach noch was zur Zerre:
    Die Zerre ist mehr als ordentlich. Sie deckt alle Sounds ab. Selbst Metall! Wobei viele die Metall spielen, sich lieber eine Zerre vorne noch ran hängen!
     
  7. matten

    matten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.09
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.05   #7
    Kann mich meinen Vorrednern da nur anschließen.
    Ganz allgemein kann ich dir den Marshall 100 DX empfehlen.
    Der breits genannte Line 6 ist auch sehr gut.
    Wenns noch ein bissl härter sein soll, kann ich dir auch (jetzt wo der Preis
    gesunken ist) den Hughes&Kettner Warp7 212 empfehlen.
    All diese Amps haben haben 100W. Damit kannst du dann auch auf
    der Bühne ein bisschen was reissen, und wenn eure Wände nicht dünn sind
    wie papier gibts auch beim Zuhause üben keine Probleme damit.
     
  8. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 15.01.05   #8
    Ich dachte schon ihr lasst mich im Stich...doch jetzt kommt ja ne ganze Flut an Antworten :great:

    Also Bandtauglich brauch der nich zu sein, von daher kann der auch mit 30w schon reichen.
    Ich denke auch das der Line6 ne gute Sache is, vielleicht werde ich den ja ma anspielen können wenn der localdealer den da hat.
    Auch der von mir genannte Fender scheint ja nicht wirklich schlecht zu sein...

    Leute ihr habt mir die Entscheidung schon mächtig erleichtert indem ihr die Behringer rausgeschmissen habt :D . Ich danke euch nochmal.

    P.S. Die Sufu habe ich benutzt und den Anfängerthread auch, doch da werden ja nur kleine Brüllwürfel genannt (und meine "engere Auswahl" ist ja schon ne Stufe höher angesiedelt denke ich).
     
  9. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.01.05   #9
    Naja aber ein paar 30 watt dinger sind schon im thread die so 230 kosten..:great:

    I hab ja den Line 6 spider II 30 :D ...is laut, klingt gut, und is ideal zum üben...
    hab immer meinen mp3 player dran und versuch mitzuspielen zu diversen liedern.:great: .

    nur einen Nachteil hat der...man kann nur einen footswich kaufen keinen bauen..:( tztz..aber das ist einen andere geschichte!!
     
  10. loeffel

    loeffel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 15.01.05   #10
    den werd ich mir auch höchstwahrscheinlich holen...
     
  11. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 16.01.05   #11
    Ich würd dir noch empfehlen den Roland Cube 30 anzuspielen. Der hat zwar "nur" nen 10 Zoll-Speaker (Spider II 30 hat nen 12er) macht dafür aber auch gut Druck. Du hast eine wesentlich besser zu steuerende Effektsektion (die Effekte haben eine sehr gute Qualität) und einen sehr schönen Cleansound, da er dem legendären Roland Jazz Chorus nachempfunden ist.
    Dir schreiben viele Leute: nimm das kauf das und jeder kann von sich behaupten er wird schon kein scheiß empfehlen und du weißt nicht genau, was nun?! Wenn du nen Übungsamp willst, ist so ein Modelling-Amp auf jeden Fall nicht schlecht. Damit hast du viele Sounds und bist nicht fixiert. Gute Amps in der von dir genannten Klasse sind:
    Line 6 Spider II 30
    Roland Cube 30
    Vox AD30 VT (wobei der etwas aus deinem Preisrahmen fällt)
    Ich empfehl dir: Überzeug dich selbst und spiel die Amps selbst an und kauf dann was dir am Besten gefällt.
     
  12. masterpas

    masterpas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #12
    also.....ehrlich gesagt........ich weiß ich schreibe jetzt einbissel spät aber ich muss den behringer mal verteidigen: Ich spiele Behringer schon seit über 2 jahren und bin mega zufrieden weil er noch KEIN einziges mal schrott gegangen ist......der verzerrt bei keiner lautstärke den clean-ton und ist bei der verzerrung sehr genial.....für den preis..........mittlerweile benutze ich live einen engl..........das sind dann auch preislich andere dimensionen aber zum üben für rock oder metalcore ist der vollkommend ausreichend..........
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping