Welcher AMp für nen 5 Saiter?

von michi24, 24.05.04.

  1. michi24

    michi24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #1
    Hallo,ich habe vor mir in naher zukunft nen 5 Saiter (Yamaha RBX 375 ,kennt den jemand is der gut konnte ihn leider noch nicht antesten ^^ ) zuzulegen .
    Nun hab ich hier nen Laney Linebacker 120 stehen (120 Watt 15er Teller)
    7 Band EQ is der geeignet für nen 5 Saiter?

    schonmal danke für die Hilfe (is spät ich haue mich hin^^)

    Michi
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 24.05.04   #2
    eigentlich kannst du jeden Amp für 4,5 und 6er benutzen
    welche Frequenzbereiche spricht der EQ denn an?

    vielleicht statt nem neuen Amp lieber noch ne 4x10er dazu?
     
  3. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 24.05.04   #3
    Wenn der Amp für einen 4-saiter gereicht hat, wird er auch für einen 5er reichen. Ob allerdings die 120 Watt reichen, steht auf einem anderen Blatt. :D
     
  4. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.05.04   #4
    In dem Fall schon, aber so pauschal kann man das nicht sagen. Meine 30W Übungscombo verträgt sich nicht unbedingt sehr gut mit der tiefen H-Saite :D
     
  5. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.05.04   #5
    Ich spiel auch am Verstärker nicht meine H-Saite weil das nur so ne kleine Combo ist und ich kein Bock hab die mit den tiefen Frequenzen zu schrotten.
     
  6. michi24

    michi24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #6
    erstmal danke für die Hilfe

    Frequenzen sind
    70 Hz
    125Hz
    350Hz
    800Hz
    2KHz
    4KHz
     
  7. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.05.04   #7
    Das dürfte schon gehn. Ich denk ja mal das du eh nicht die tiefen Frequenzen der H-Saite boosten willst o.ä. Dann blubberts ja nur noch :D
     
  8. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 24.05.04   #8
    hat der combo n horn o.ä.?
     
  9. michi24

    michi24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #9
    ne n' Horn hat der nicht ..das sind einfach die Frequenzen die man mit dem EQ einstellen kann (falls es irgend einen EInfluß auf die Sache hat , Compressor is auch eingebaut ).
    noch ne Frage am Rande^^ der Amp is schon n bissel älter ( 8 Jahre ,hab den aber recht günstig bekommen ,100€ ) der hat nur einen Input also keinen extra Eingänge für aktiv und passiv , kann man dann trotzdem die aktive Elektronik des RBX 375 benutzen ?

    Gruß

    Michi
     
  10. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.05.04   #10
    Ja klar, ein aktiver Eingang senkt das Signal ja nur um 15db. Darfst dann halt den Gain Regler nicht so weit aufdrehen damit es nicht zu schnell zerrt!
     
  11. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 24.05.04   #11
    Ich dachte, wir würden hier über richtige Amps reden. :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping