Welcher Amp ist der beste?

von King Of Metal, 28.10.04.

  1. King Of Metal

    King Of Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #1
    Hallo erstmal,

    Ich habe einen Marshall MG - 15CDR und ich möchte mir einen neuen zulegen da der Amp nach meinem Geschmack keinen guten klang hat (besonders wenn ich ihn leise hab).

    Ich habe gehört, dass die Amps von Peavey einen verdammt guten Sound haben, habe aber selbst keine Ahnung von Peavey Verstärkern. Ich brauche den Amp sowieso nur zum üben Zuhause, also reichen eigentlich 15 Watt.

    Was ist eurer meinung nach der beste Verstärker bzw. welchen würdet ihr mir empfelen?

    MfG

    King of Metal

    PS.: Heavy Metal RULEZZZ... :rock:
     
  2. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 28.10.04   #2
    es gibt keinen "besten" verstärker, da jeder nen anderen geschmack hat. wie viel geld steht dir denn zur verfügung?
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 28.10.04   #3
    die roland cube serie soll wohl ziemlich cool und preiswert sein. und ich glaub de gibt's auch mit 15Watt. wär allerdings echt ganz hilfreich zu wissen für welche musik du den brauchst und was du investieren willst.
     
  4. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 28.10.04   #4
    Was meinst Du, wie der MG 15 erst klingt, wenn Du ihn laut hörst? :D

    Ich schließe mich den Fragen meiner Vorredner an!
     
  5. King Of Metal

    King Of Metal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #5
    Also ich spiele meistens Metal also Maiden, Metallica, Children of Bodom etc.

    Ich würde bis 200 € investieren, weil mein Marshall auch schon 180€ gekostet hat. Aber ich hab eigentlich keine Ahnung von den Amp Preisen.

    Am besten wär ein Amp der auch klanglich zu meiner Ibanez passt, weil sich ja jede Gitarre an verschiedenen Verstärkern anders anhört.

    Mehr als 15 Watt würde sich für mich auch net lohnen.

    MfG

    King of Metal
     
  6. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 28.10.04   #6
    Wie wär's wenn du dir deine Gitarre schnapst, damit in nen laden gehst, der ne gute auswahl (musicstore oder beyers in köln) und vor allem ne gute beratung (also nicht musicstore aber beyers) hat und nen paar amps antestest...?
     
  7. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 28.10.04   #7
  8. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 28.10.04   #8
    Der ist der beste für Metal Sound, der Cube ist da gar nichts...
     
  9. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 28.10.04   #9
    meiner meinung nach ist das blödsinn sich nen 15 W verstärker zu kaufen wenn man schon einen hat und dann noch einen marshall...kauf dir für das geld n ordentliches effektgerät...damit investierst du dein geld besser und mit dem effektgerät kannst du bestimmt auch an dem sound deines marshalls manipulieren
     
  10. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 28.10.04   #10

    Die Eingabe hat i.d.T. etwas
     
  11. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 28.10.04   #11
    Meiner Ansicht nach der beste Wohnzimmeramp derzeit (naja, die 30W Version zumindest, aber der is ja nur n Stück anders)
     
  12. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 28.10.04   #12

    Ich kann dir den kleinen von Line6 30W empfehlen...der klingt für seine Größe recht ordentlich. Außer Peavey gibt es viele gute kleine Amps aber Bester und Schlechtester gibt es net. Es kommt immer noch mit drauf an, was du spielst. Jeder kleine Amp hat in bestimmten Einsatzbereichen seine Guten und Schlechteren Seiten...;)

    gruß Corvus :rock:
     
  13. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 29.10.04   #13
    Erzähl doch bitte nicht so nen scheiß...:rolleyes:
    Ich will ja gar net bestreiten, dass du mit dem Vox einen der besten Übungsamps hast, aber ihn als Besten für Metal zu bezeichnen und sagen der Cube wäre gar nix ist, ziemlich beschränkt.
     
  14. echopark

    echopark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 29.10.04   #14
  15. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 29.10.04   #15
    weil du peavey amps angesprochen hast:

    ich habe vor ein paar tagen was interessantes bei ebay entdeckt, ist ausgelaufen ohne gebote. ein peavey supreme (ohne xl). E-Wok lobt den immer hoch und ich denke der Preis für ein Top geht auch sehr in Ordnung:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=3756443214&ssPageName=STRK:MEWA:IT

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=3756443627&ssPageName=STRK:MEWA:IT


    Ansonsten kannst du dir das Peavey Supreme XL Top auch für 430 Euro neu kaufen ;).
     
  16. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #16
    vor allem ist der Preis für den Supreme absolut übertrieben.....

    aber von nem 180W-Amp auf einen in der selben Preisklasse umzusteigen, ist absoluter Quatsch.
     
  17. DrLaber

    DrLaber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    475
    Ort:
    BGL/TS/Salzburg
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    271
    Erstellt: 29.10.04   #17
    mich jetz bitte nicht fertig machen, aber ich find den mg15 gut! :p :rolleyes:
    hab auch einen zum üben.
    aber jeden wird er hald nicht gefallen, also effekte davor.
     
  18. King Of Metal

    King Of Metal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #18
    Danke für eure Antworten, :great:

    Ich glaube Ich werde in den nächsten Tagen mal mit meiner Gitarre in ein Musikgeschäft gehen, alle forhandenen Amps durchtesten und mich beraten lassen.

    Ich hatte eigentlich auch vor mir einen SD (Seymour Duncan) Humbucker einzubauen, aber mein Lehrer hält es für sinnvoller ersmal nen Verstärker mit einem 'besseren Sound' zu kaufen, da der Verstärker klanglich mehr ausmacht als die Pick-Ups.

    Vielleicht folgt dem ja auch noch ein hübsches Effekt Gerät. ;)

    MfG

    King of Metal
     
  19. Fender1986

    Fender1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.04   #19
    Ich würde dir auch raten, keinen zweiten 15 Watt Amp zu kaufen. Entweder kaufst du dir nen anständigen Amp oder ein anständiges Effekgerät.
     
  20. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 30.10.04   #20
    Ich hatte früher mal eine Zeit lang nen 20er und den fand ich ziemlich bescheiden. Irgendwann hab ich den dann verkauft, ein paar Euronen draufgelegt und mir einen RP 100 von Digitech gekauft. Hat mich bei Ebay 100€ mit Versand und Netzteil gekostet und ich bin glücklich. Den kannst du später dann auch mehr oder weniger für homerecordings benutzen und direkt über Kopfhörer-Out Stereo in die Hifi-Anlage gehen (Was nebenbei gesagt besser als jeder von mir vorher angetesteter Übungsamp klingt). Ich schätz mal das du damit auch eine ganze Menge mit deinem kleinen Marshall "retten" kannst.

    Illch



    P.S.: Nimm aber bitte kein Zoom, es sei denn, du investierst die 200 € für den Amp im Effektgerät. Der 505 ist nämlich Elektroschrott^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping