Welcher Ausgang des Mischpults in den Line-In

von rugbyfreak, 08.06.07.

  1. rugbyfreak

    rugbyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 08.06.07   #1
    Hi ihr alle
    vielleicht ist das jetzt ne dumme/falsche/schon tausendmal gestellte Frage... Wenn ja, dann bitte bescheid sagen :D.
    Aaalso: Ich würde mich gerne mit dem Saxofon aufnehmen, benötige dafür aber ein Mischpult mit Phantomspeisung. Habe so spontan an das Behringer Eurorack mx 1604A gedacht.
    Nun meine Frage: Welchen Augang braucht son Teil, damit ich mit welchem Kabel in meinen Line-In Kann?

    Gruß

    Tim
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 08.06.07   #2
    Hi und Hallo.

    Im Falle des Behringer Eurorack mx 1604A, gibt es einen Cinch Ausgang, der mit Line Out, Rec Out oder Tape Out beschriftet ist und dort schließt du dein Kabel an.

    Kabel: Cinch auf klein Klinke
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 08.06.07   #3
    Heißt das, du hast noch keins? Dann würde ich in erwägung ziehen, eine USB-SOundkarte mit eigebautem PreAmp zu kaufen. Du hast wahrscheinlich nur eine normale Onboardsoundkarte, die ist eh nicht so doll. Und ein ganzes Mischpult benötigst du ja eigentlich auch nicht, sondern nur die Vorverstärkung. Und anstatt eine gute PCI-Soundkarte + PreAmp (oder kleines Mischpult, das MX1604 hat ja "unnötigerweise" schon 4 Mic-Eingänge) dann eben alles in einem Gerät. Gibt es ab 140€:
    http://www.musik-service.de/Recordi...esis-IO-2-Audio-Interface-prx395749744de.aspx
    Wenn du aber nicht so viel Geld ausgeben willst, dann ist das schon OK mit einem Mischpult an der vorhandenen Soundkarte, ich will dich da nicht unbedingt von abbringen.
     
  4. rugbyfreak

    rugbyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 08.06.07   #4
    Danke schonmal für eure Antworten.

    Hab grad ein großes Onlineauktionshaus durchstöbert :-)D).
    Ist das Behringer oder ein Soundcraft Spirit Folio F1 empfehlenswerter?
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 08.06.07   #5
    Ich hab das vorhin ganz vergessen.
    Wie Ars Ultima schon gesagt hat, wäre in deinem Fall eine Soundkarte mit PreAmps ideal. Wenn du nur aufnehmen willst und das hochwertig ausfallen soll, würde ich auch nicht in einen Mixer investieren. Somit hat man zwar die nötige Signalverstärkung, aber dann kommt die relativ schlechte Onboard Soundkarte ins Spiel. Hier würd ich noch mal die externe Soundkarte überdenken, da es Qualitativ hochwertiger ausfällt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping