Welcher Bass für anfänger?

von Jimmy365, 31.10.06.

  1. Jimmy365

    Jimmy365 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 31.10.06   #1
    Hallo Liebe Basser da ich ja eigentlich Gitarre spiele und ich neben bei noch ein wenig BAss spielen möchte wollte ich mal fragen was denn so gute Bässe sind und aber welcher Preisklasse man da Anfangen sollte sich über ein bass gedanken zu machen und kann man ein Bass auch über ein Gitarren amp laufen lassen oder brauch man uuuuuuuuuuunbedingt ne Bassamp?

    thx schon mal im voraus
     
  2. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 31.10.06   #2
    ein blick nach oben in die liste hilft
    https://www.musiker-board.de/vb/instrumente/32924-anfaenger-thread-einsteigerbaesse.html

    und nein, man sollte einen bass nicht unbedingt über einen gitarrenamp laufen lassen denn das dürfte dieser auf dauer nciht aushalten
     
  3. Jimmy365

    Jimmy365 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 31.10.06   #3
  4. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 31.10.06   #4
    hey!
    ja,du kannst den bass über nen gitarrenamp spielen. aber nur ziemlich leise und den bass am amp ziemlich niedrig drehen. sonst machste den speaker kaputt.
    ich denke, der bass hier ist fürn Anfang gut. Wurde hier im Forum schon öfters vorgeschlagen.
    du kannst dir aber auch direkt n set von HB kaufen mit nem HB-Basscombo. Die sollen aber echt nichts tolles sein. aber für den Anfang bestimmt ausreichend.
    https://www.thomann.de/de/thomann_bass_set_b7.htm
    oder n bissl teurer
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbb400_set_3.htm

    mfg
    FtH
     
  5. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 31.10.06   #5
    ich würde wenn es ein set von den beiden sein soll das erste nehmen denn was willst du mit ner 80watt combo? der andere reicht vollkommen aus und der bass soll auchnicht schlecht sein...sweit ich weiß gab es mal ein review darüber hier im board...
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 31.10.06   #6
    Es gibt praktisch nichts unter 100€, darüber kann man sich reichlich austoben!
    Man kann das machen, empfehlenswert ist das aber nicht. Bei minimalsten Lautstärken geht das, bei höheren Lautstärken ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Gitarrenlautsprecher zerstört wird, sehr groß. In fast allen Fällen klingt es zudem ziemlich besch......
     
  7. Jimmy365

    Jimmy365 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 31.10.06   #7
  8. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 31.10.06   #8
    nein das heißt dann wohl das die elektronik da drin aktiv ist...also wenn du so willst das innenleben des basses nciht die PUs
     
  9. Jimmy365

    Jimmy365 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 31.10.06   #9
    gut also keine batterien wechseln der pus^^ ich hab hier noch was gefunden is das set in ordnung? https://www.thomann.de/at/thomann_bassset_b15.htm
     
  10. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 31.10.06   #10
    das wäre dann evtl was für dich...is der gleiche bass mit nem kleineren amp, also mit der ausgangsleistung des amps bist du gut dabei für deine zwecke.
    wärn bestimmt in dem preisrahmen ein gutes set für dich
     
  11. Jimmy365

    Jimmy365 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 31.10.06   #11
    juhu meinem mutter fragt schon die ganze zeit was ich mir denn zu weihnachten wünsche^^ wunsch gefunden^^ leg die hälfte dazu dann bekomm ich das sicher^^
     
  12. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 31.10.06   #12
    na dann viel spaß damit und willkommen beim bassen :great:
     
  13. Jimmy365

    Jimmy365 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 31.10.06   #13
    brauch man noch iregent was zum bass spielen irgentwelche besonderen kentnisse oder zubehör brauch man effektgeräte oder boden pedale für basse is doch im prinzip eigentlich nur ne über große gitarre oder^^ bitte nicht beleidigt sein^^:D:D:D
     
  14. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 31.10.06   #14
    Einen guten gepolsterten Gurt, Kabel, was man halt so für die Klampfe auch so braucht. Plektren und Effekte kann man sich (am Anfang) sparen. ;)
    Besondere Kenntnisse brauchst Du schon. Denn ein Bass spielt sich schon anders als eine Gitarre, und nicht frustriert sein, es kann sein, dass das am Anfang etwas haarig und unangenehm ist. Außerdem hat der Bass oft eine völlig andere Aufgabenstellung in der Band und auch den Bassfingerstyle zu beherrschen ist von Vorteil. Ich empfehle Dir zum Thema "besondere Kenntnisse" die Website Just Chords: Die Deutschen Bass&Gitarren-Seiten . In der Bass Collection gibt's im Prinzip alles was man können sollte. Auch ein Blick in die FAQ und die Reality Collection lohnen. Auch gibt es dort für Dich als Gitarristen eine Guitar Collection.
    Viel Spaß! :)

    Gruß,
    Carsten.
     
  15. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 31.10.06   #15
    manche könnten sich jetz beleidigt fühlen :D
    also für den anfang brauchst du echt keine effektgeräte da sind deine effekte ncoh deine finger und dann später kannst du dann zum rumspielen ein multi holen oder sowas...du willst das ja nur so aus spaß spielen oder willst du auch in ner band einsteigen als bassist?
    ansonsten brauchst du nur am anfang ne menge geduld aber da du ja schon gitarre spielst dürfte das am anfang nciht so überschwer sein...
     
  16. Jimmy365

    Jimmy365 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 31.10.06   #16
    na also basist in ner band nich nur so zum spaß^^ und wie is denn das mit dem standard tuning ne kumpel von mir (bassist) sagt er stimmt sein abss immer so wie er grad lsutisch is gibs beim bass überhaupt ne standard tuning?:D:D:D
     
  17. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 31.10.06   #17
    4 Saiter - E A D G - wie gitarre
    5 Saiter - B E A D G
    6 Saiter - B E A D G C - soweit ich das weis, hab davon net so viel ahnung

    mfg
    FtH
     
  18. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 31.10.06   #18
    ja das is das Standardtuning was es aber auch total oft gibt das eben einen halbton runtergestimmt wird, weil das mehr druck und power hinter bringt müssen dann halt entweder alle machen oder immer umdenken was der andere gerade spielt aber das is eig. ncih so DAS problem oder?
    eine meiner lieblingsband stimmt auch n ganzton runter was ich jetz persönlich n bisschenübertrieben finde (...aber die musik mag ich trotzdem :D)
     
  19. Jimmy365

    Jimmy365 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 31.10.06   #19
    ahja danke sol erst ma ein 4 saiter sein^^ obwohl 6 da kann ich wieder ein paar tiefe akkorde shreddern :DDDDDDDDDDDDDDDDDD
    wo wir grad bei sind gibt es für bass griffe ich hab bei meinem lieblings bassiesten lemmy (motörhead) das er immer irgent son komischen griff macht und immer übers ganze grifbrett zieht aber erspielt ja sein bass auch wie eine rhythmus gitarre^^
     
  20. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 31.10.06   #20
    aktive Elektronik heißt aber trotzdem Batterien von Zeit zu Zeit auswechseln.


    mal grundsätzlich, ich treffe immer wieder auf Gitarristen, die meinen, sie könnten einfach mal so nebenher Bass spielen, das sei doch sowieso das gleiche nur weniger Saiten und tiefer. Weit gefehlt! Es gehört schon einiges dazu, es geht nicht einfach "ich bin Gitarrist, kauf mir nen Bass und bin jetzt auch Bassist", sondern das ist ne ganz andere Geschichte. Klar, ich kann zum Umstieg nur beglückwünschen, aber leicht wird es nicht und man sollte auf keinen Fall mit der Auffassung herumlaufen, dass Bass eigtl Gitarre ist und somit genauso zu spielen ist! Schon gar nicht irgendwelche "Akkorde"

    Trotzdem viel Spaß bei deinem Vorhaben :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping