Welcher Box mit Boss GT8??

von solocan, 03.11.07.

  1. solocan

    solocan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 03.11.07   #1
    Ich möchte meinen GT8 verstärken.
    Ich such was im Bereich 50-100 W fürs Zuhause und Proberaum, was qualitatives..
    Wieviel Geld muss dafür ausgegeben werden, damit es sich lohnt? was sind die Qualitätsmerkmale bei nem Pa-System? was muss ich beachten ,wenn es um nen Gitarrenpreamp geht?

    Danke voraus
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.11.07   #2
    50-100w gibts in der PA welt eigendlich nicht.

    würde so in richtung db basic200/400 schauen

    musst dann dafür sorgen, dass dein gt8 amp/und speaker simulation an hat
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 04.11.07   #3
    Wieso machst du einen neuen Thread auf?
    Im Gitarrenforum hast du doch schon Tips bekommen.
    Zur Not könntest du den Thread von da auch nach hier verschieben lassen.
    Aber 2 Threads sind der Übersichtlichkeit nicht gerade zuträglich.
     
  4. solocan

    solocan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 04.11.07   #4
    Weil das Thema nicht mehr zum Gitarrenforum gehört..Ich hab gedacht, dass du sagen wirst, ich soll dafür PA-Forum schauen...:D
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 04.11.07   #5
    Wenn Du einer der vernünftigen Klampfisti bist, der mit einem 1x12er Combo zur Probe geht, wird Dir eine Aktivbox mit 200/300W und 12"/1" (vielleicht auch nur 3/4") locker ausreichen. Für's Wohnzimmer sowieso.

    Soll dagegen Luft bewegt werden, wie bei einem Stack (auch wenn's total sinnfrei ist) brauchst Du auch entsprechend potente Monitorboxen und da reden wir eher so von der Abteilung zwei Mille das Stück (und zwei davon wird's brauchen)...


    der onk mit Gruß
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 04.11.07   #6
    Mit Schauen hätte ich zwar die Suchfunktion gemeint und nicht das Eröffnen eines neuen Threads aber egal.
    Meine Tips aus dem anderen Thread gelten weiterhin.
    In einen Laden gehen und die üblichen verdächtigen (dB, Mackie, RCF usw.) antesten.
     
  7. solocan

    solocan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 04.11.07   #7
    Antesten auf jeden Fall..Ich hab keine Lust die Ware kaufen und wenn s mir nicht gefällt zurücksenden, das dauert halt so lang, meistens reicht eine 10 minutige Probe aber in Stuttgart kenn ich keine grosse Musikshops..Ich war in paar von denen aber da war nur sehr enge Sortiment..Würde schon gern testen..
     
  8. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 04.11.07   #8
    Wenn Dir eine Bestellung zu Testzwecken zu aufwendig ist und eine Tagestour zu einem großen Musikhaus ausfällt, bliebe da noch die Möglichkeit des Besuchs beim PA-Verleiher um die Ecke.

    Dort wird man Dir zwar keine breite Auswahl präsentieren können aber zumindest einen Vergleich zwischen 300.- Euro Brüllwürfel, über Mittelklasse Monitore bis zu richtig hochwertigem Material. So bekommst Du zumindest für eine kleine Mietgebühr mal einen Eindruck, wo der Hammer welcher Größe hängt.

    der onk mit Gruß
     
  9. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.721
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 04.11.07   #9
    hey

    wenn du in/um stuttgart wohnst schau doch mal im soundland in fellbach vorbei. die jungs sind im großen und ganzen sehr kompetent was die beratug angeht und sie haben zumindest übliche boxen da. einfach fragen die haben ein unglaubliches lager ;)
     
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 04.11.07   #10
    Wo warst du denn in Stuttgart?
    Im Soundland in Fellbach dürfte es doch eine recht große Auswahl geben.
    Selbst der kleine Händler hier in Backnang hat zumindest von dB und RCF ein paar Boxen da.
    Edit: das kommt davon, wenn man vergisst, auf senden zu klicken, da war wohl jemand schneller
     
  11. solocan

    solocan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 04.11.07   #11
    Ich war in zwei Läden in Stuttgart-Stadtmitte. Ich wusste gar nicht, dass es in Stuttgart so was gibt. Danke :)Die Preise sahen mir bissle ungünstig aus aber lohnt sich bestimmt mal hinzugehen ;)
     
  12. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.330
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.096
    Kekse:
    30.231
    Erstellt: 04.11.07   #12
    So mal zum Einstig bei der Suche:
    Ich verwende einen Amp-Modeller zusammen mit einer RCF ART310A. Das ist von der Lautstärke vergleichbar mit einem etwa 50W Combo. Die Box ist recht leicht und für ihre Größe recht laut. Außerdem klingt sie auch sonst (am Mischpult) super.
    Falls dir die nicht reicht (10") mußt du halt mehr schleppen.
     
  13. solocan

    solocan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 05.11.07   #13
    Das Teil kostet 539€ mit 50W Gitarrensoundleistung. Ist das nicht etwas teuer? Wieso gibt's so grosse Watt-unterschied( 350W Box vergleichbar mit 50W Combo)? Was macht dann die Pa-Boxen so besonders? Wenn ich mir eine Db Basic 100 kauf ,hab ich dann 10W Leistung? oder Basic 200 kauf 20W ? Oder klingt dann das nach scheisse ?
     
  14. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 05.11.07   #14
    Wenn Du nicht gerade Kinderspielzeug kaufst, zahlst Du das für einen Gitarrencombo auch locker...
    Während eine Röhrenendstufe mit hoher Verzerrung arbeitet, ohne daß das negativ auffällt (ganz im Gegenteil) ist eine PA-Endstufe auf lineare und klangneutrale wiedergabe ausgelegt. Deshalb braucht man hier mehr headroom.
    So pauschal kannst Du das mit den Leistungswerten nicht übertragen. Außerdem sagt die Leistung ja nichts über die maximale Lautstärke der Box aus. Ein 50W Combo ist ja auch nicht doppelt so laut, wie einer mit 20W... und ein Combo mit weniger Leistung klingt auch nicht zwangsweise mehr "nach Scheisse" als einer mit mehr Leistung.

    Probier' halt einfach mal einen kleinen Aktivmonitor aus, ob Dir Pegel und Druck ausreichen...


    der onk mit Gruß
     
  15. solocan

    solocan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 05.11.07   #15
    Danke Onk, war überzeugend :)

    Am Besten geh ich in einen Laden und teste ich wichtige Boxen an und entscheide das selber was der Wert ist, was es sich lohnt, was ich für Leistung brauch, wieviel ich ausgeben muss :) da hast du völlig recht, dass Wattwerte nicht direkt der Lautstärke entspricht

    Gruss
     
  16. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.330
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.096
    Kekse:
    30.231
    Erstellt: 06.11.07   #16
    Der Onk hat das ja schon prinzipiell erklärt. Von mir gibt's noch einen anderen, etwas ausführlicheren Erguss hier https://www.musiker-board.de/vb/mischpulte/239992-mischpulte-mit-overdrive.html#post2603387

    Ich habe die RCF als Pärchen am Mixer für PA Anwendungen im Einsatz. Wenn ich mit Gitarre allein losziehe, dann mit 2 Preamps in dieser Box https://www.musiker-board.de/vb/tec.../239379-klappbare-preamp-box.html#post2590695
    und nur einer Aktivbox. Die taugt dann sowohl für akustische und E-Gitarre, der Klang kommt ja vom Modeller.
     
Die Seite wird geladen...

mapping