welcher doppelverzerrer?

von domunion, 29.07.06.

  1. domunion

    domunion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.06   #1
    Also, ich will mir nun endlich mal ein Zerrer zulegen.
    Doch ich will zwei Zerreffekte haben zwischen den ich mir einem Tritt umschalten kann und nicht erst das eine aus und dan das andere an.
    Es sollte also ein doppelpedal sein oder gibt es auch eine andere möglichkeit?
    Ich hatte hatte mir schon das od20 von boss angesehen aber da sollen die zerrer nicht so gut sein. Stimmt das?
    Gibt es Alternativen <300 euro?
    ich spiele so ziemlich alle richtungen die es gibt, er sollte also sehr vielseitig sein.

    danke für eure antworten
     
  2. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 29.07.06   #2
    schau dich mal nach dem
    'Vox Cooltron Duel Overdrive' um.
    Vieleicht wäre der was für dich.

    Vom Sound her ist der einfach mal nur Top (sind praktisch 2 Big Ben Cooltrons in einem. Sehr praktisch, wie ich finde :) )
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.07.06   #3
    die pedale von visualsound haben auch einen sehr guten ruf.
    hör/schau dir mal die demos an.
    also ich bin begeistert von den teilen!
    der jekyll and hyde würde 150€ kosten.
    er hat 2 modi: jekyll-->tubescreamer mit mehr gain reserven + bassbosst
    hyde--->richtig fette distortion sounds + sharp/blunt switch
    damit kannst du alles von boosten, über leicht anzerren bis hin zum high gain sound.
    hier ein link zum pedal:
    Visual Sound â€" Jekyll and Hyde Ultimate Overdrive Effects Pedal
    VISUAL SOUND JH-1 Jekyll Hyde Overdrive Distortion GITARREN + Co. Effektgeräte OG5048 Musik-Schmidt Frankfurt
    (die musik-service seite funktioniert gerade nicht :confused: )
     
  4. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 30.07.06   #4
    je nachdem wie hart die zerre sein soll, kannst du auch mal den H&K TubeFactor anspielen. Von leichtem crunch bis zu ner Pearl-Jam Zerre ist alles drin.
     
  5. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 30.07.06   #5
  6. pyro.mntc

    pyro.mntc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.06   #6
    wenns ein bisschen härtere Musik sein soll:

    Tech 21 Tri.A.C. (~190€) Sehr genialer Verzerrer mit 3 Modells

    TWEED = Fender®-style
    BRITISH = Marshall®-style
    CALIFORNIA = Mesa/Boogie®-style

    mit 3 Band EQ, Drive-Regler sowie Levelregler. Speakersim ist natürlich auch dabei! Einfach mal antesten!
     
  7. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 02.08.06   #7
    carl martin plexi drive soll wahnsinnig gut sein.

    oder der vox duel overdrive (der hat beim antesten den tech 21 tri a.c. und den mxr doubleshot dist besiegt)
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 02.08.06   #8
    würde dir auch raten den vox cooltron duel overdrive mal zu testen. das lohnt sich.
    besonders ein a/b vergleich zu einem anderen.
     
  9. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 02.08.06   #9
    du kannst dir mal bei www.tonetoys.de die death rattle ansehen. Ich habe sie live leider noch nicht hören können. Die Soundsamples sind aber super, und ToneToys haben in ihrem letzten Newsletter geschrieben, dass sie die erste und zweite Version des Teils wirklich günstig weggeben (ich glaube so um 100, bzw. 120€)
     
  10. domunion

    domunion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #10
    Danke für eure antworten
     
mapping